Dummytraining für jedermann :-)

Alles rund um den Pudelsport, Erfahrungsaustausch, Fragen, Probleme, Geschichten usw.
Antworten
Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12656
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Rohana »

Okay, ja das kann ich nachvollziehen. Ich hab halt immer Mika vor Augen, die im Wald oft zu nichts zu gebrauchen ist weil für sie dort die Ablenkung durch Wild einfach zu groß ist. Ich brech ja sogar normale Spaziergänge derzeit ab und zu ab, bzw. verlasse zumindest den Wald, weil Mika sich total aufspult.

Heute hatten wir Besuch und so ist das Gassi kürzer ausgefallen als üblich. Als dann die Gäste weg waren war es schon zappenduster draußen. Also hab ich (nach längerer Abstinenz) mal wieder die Dummies vorgekramt. Ich hab jeweils vier Dummies im Garten ausgelegt. Verschiedenste Orte: Mitten in der Wiese, in einer Astgabel, mitten im Laubhaufen, auf einem Terrassenstuhl, am Rand zwischen verrottenden Ästen, unter einem Busch.
Kaba durfte als erste suchen und hat nacheinander alle vier ausgelegten Dummies gefunden und gebracht.
Dann neu (anderswo) versteckt und Mika geholt. Sie wollte gleich lossprinten, musste aber erst noch einige Schritte Fuß gehen, Grundstellung und dann ging es ab. Auch sie hat alle Dummies gefunden und gebracht. Ich war schwer begeistert, dass trotz recht hoher Erregungslage Vorsitz und Abgabe gut waren.
Danach war Kaba wieder an der Reihe. (Ach ja: während ich die Dummies auslege müssen die Hunde ins Gartenhaus - ich will sie ja nicht spoilern ;-)). Kaba hat drei Dummies (u.a. den auf dem Stuhl) sofort gefunden. Nur der vierte war offenbar echt schwer. Der lag ums Hauseck und anscheinend wird die Witterung da sehr ums Eck verwirbelt. Da hab ich dann schließlich die Distanz verringert und sie nochmal gezielter hingeschickt.
Als letztes war nochmal Mika an der Reihe. Und da hab ich gemerkt, dass es echt eine blöde Idee ist, 3 mittlere und einen großen Dummie zu verwenden. Gerade wenn es so finster ist, dass man den Hund kaum noch sieht. :oops: . Sie hat nämlich auch drei Dummies gebracht und der vierte blieb verschwunden. Am Ende zeigte sich (ich hab mit der Taschenlampe nachgeschaut), dass sie den Dummie im Baum auf Anhieb gefunden hatte, obwohl ich dachte, dass sie dort nur ganz kurz war und dann doch weitergezogen sei. Nein, sie hatte das Dummie aus der Astgabel gefischt, aber auf dem 'Heimweg' mitten auf der Wiese gegen das große Dummie getauscht :keule: . Und ich Dusel hab es nicht gemerkt - Asche über mein Haupt.

Jedenfalls hab ich jetzt zwei zufriedene Hunde hier in den Körben liegen, die selig schlafen.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
jojojojobounty
Große-Nase
Beiträge: 1850
Registriert: Sa Apr 25, 2020 7:42 pm
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von jojojojobounty »

Ahh für sowas hätte ich auch gern einen so schönen spannenden Garten!
Wir haben auch einen, aber da ist halt nichts spannendes wo man cool verstecken könnte. Wiese, Hecke, kleines Kräuterbeeteckchen, 2 Bäume mit langem Stamm, … Ende.

Das ist doch ganz toll! :D
Liebe Grüße von Johanna🧍🏼‍♀️mit Großpudel Emil 🐩

“Ein Leben ohne Pudel ist wie ein Sommer ohne Sonne! Geht gar nicht!“

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12656
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Rohana »

Wir haben ja ein 'altes' Haus gekauft - gebaut etwa Anfang der 60er. Da waren die Grundstücke noch etwas größer. Und dann war der Garten für uns immer ein 'Nutzgarten der anderen Art': Spielwiese für Kinder und Hunde und wenig sortiert. Der begeisterte Hobbygärtner schlägt die Hände überm Kopf zusammen, aber für uns passt es genau so.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
jojojojobounty
Große-Nase
Beiträge: 1850
Registriert: Sa Apr 25, 2020 7:42 pm
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von jojojojobounty »

Ja ist nur zur Miete und mit den Eigentumverhältnissen halten sich die Möglichkeiten in Grenzen da was dran zu machen. Egal ob Schuppen, Kompost oder sonstiges Gerät. Nix ohne Zustimmung aufstellbar 🤷🏼‍♀️

Naja aber zu unseren Grünen (und damit fast unsichtbaren) Slalomstangen sagt wenigstens keiner was …

Müssen wa halt in den Wald.

Nutzgarten kommt später irgendwann - vielleicht :)
Liebe Grüße von Johanna🧍🏼‍♀️mit Großpudel Emil 🐩

“Ein Leben ohne Pudel ist wie ein Sommer ohne Sonne! Geht gar nicht!“

Benutzeravatar
Annitante
Große-Nase
Beiträge: 1503
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:56 am

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Annitante »

jojojojobounty hat geschrieben:
So Nov 21, 2021 6:11 pm
Wieso eigentlich Bach? Das gilt bei uns eher nicht als Ablenkung. Oder meinst du das bezogen auf Wasserfreudige Hunde ?
Im TJF fand ich dazu keine Erklärung. Ich hatte mal bei der Fährtenarbeit gestöbert. Wasser ist immer eine Spurunterbrechung (wäre aber eher für den Geländeübergang relevant). Ich könnte mir vorstellen, dass ein Bach auch Gerüche in einem gewissen Maß weiterträgt, ansaugt. Zusätzlich ist Wasser meist mit Gerüchen verbunden und grundsätzlich für Hunde interessant. Selbst wenn sie nicht (gerne) schwimmen, schnuppern viele gerne am Ufer. Das waren so die Erklärungen, die ich mir hergeleitet habe.
Anne mit Einstein aus dem Bergischen

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12656
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Rohana »

Heute hab ich mal eine lustige kleine Geschichte:

Ich hatte heute die drei Pocketdummies beim Spaziergang dabei. Im Wald hab ich also die Hunde an einen Wegweiser angebunden und bin ein paar Meter in einen Weg rein. Dort hab ich die Dummies ein paar Schritte vom Weg entfernt unter einem Busch, in der Wiese, neben einem Baum platziert. Kaum war ich wieder bei den Hunden (das war vielleicht 25 m entfernt) und hatte gerade Kaba los gemacht, als auf besagtem Weg zwei Leute mit zwei Labradoren gelaufen kamen. Der eine lief artig an der Leine. Die andere aber zog wie ein Stier, erst zu uns aber dann urplötzlich auf die Seite, so dass Frauchen fast im Dreck gelandet wäre. Frauchen wollte mir dann gerade was von Läufigkeit und deshalb außer Rand & Band erzählen. Aber ich hab irh dann erklärt, dass ihr Hund schlauer ist als sie denkt. Das Mädel hatte nämlich genau in Richtung Dummies gezogen und die ganz offensichtlich in der Nase :lol: . Dank der Leine blieben die Dummies dann aber doch für Kaba liegen. :mrgreen:
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Annitante
Große-Nase
Beiträge: 1503
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:56 am

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Annitante »

Retrieverblut :D tolle Geschichte!
Anne mit Einstein aus dem Bergischen

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 3409
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Tanja aus Haan »

Wir haben die letzten Wochen (Monate?) ausschließlich Motivation und Fokus gesucht

und endlich gefunden. :D
:wav:

https://youtu.be/LmNRyn9Pjig
(Dummy im Gehen heimlich abgelegt, Einweise-Weg identisch mit gegangenem Weg)

Man beachte bitte Kopf und Schnute. :D 😉

https://youtube.com/shorts/MqfD0kyE67c?feature=share
(Dummy im Gehen heimlich abgelegt in Wiesenweg, Einweise- und Laufweg etwas versetzt)

Hier sieht man sehr gut, dass Nox glaubt, alles per Nase lösen zu können. Das besprechen wir auch noch. 😜
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12656
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Rohana »

Superklasse gemacht!! Vor allem hat er ja echt richtig Spaß dabei :klatsch: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
jojojojobounty
Große-Nase
Beiträge: 1850
Registriert: Sa Apr 25, 2020 7:42 pm
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von jojojojobounty »

Ich kann mich nur anschließen :klatsch:

Und auf dem Weg die Nase an haben, ist doch super. Er denkt mit und wenn der Braten vor seinen Füßen liegt, gehts ja 😅👍🏻


Wie habt ihr das mit der Motivation für euch aufgelöst? Schön, dass es geklappt hat :D
Liebe Grüße von Johanna🧍🏼‍♀️mit Großpudel Emil 🐩

“Ein Leben ohne Pudel ist wie ein Sommer ohne Sonne! Geht gar nicht!“

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 23087
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Iska »

ich konnte leider nur das erste Video sehen.... macht er prima.... :klatsch:
das zweite Video geht bei mir irgendwie nicht los.... versuche ich später nochmal.... 8)
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 3409
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Tanja aus Haan »

Danke schöön.
jojojojobounty hat geschrieben:
Mi Nov 24, 2021 11:41 pm

Wie habt ihr das mit der Motivation für euch aufgelöst? Schön, dass es geklappt hat :D
Das kann ich gar nicht so genau sagen. Ich hab einfach rumprobiert. In Bezug auf Dauer und Häufigkeit, Schwierigkeit, Hilfen, Belohnung, Ringsrumbedingungen etc.
Fokus lag ausschließlich auf Motivation.

U. a. habe ich versucht, unter perfekten Bedingungen zu arbeiten. Deshalb haben wir zB ewig keine richtige große Suche gemacht.

Kürzlich passte es einigermaßen, hab mich gewagt, es zu wagen. 🙈 Und es war ziemlich cool. Aus meiner Sicht hat er sehr motiviert :D, fokussiert :D , ausdauernd, erfolgreich und mit Spaß gearbeitet.
Gefallen hat mir auch, dass er das an zwei Seiten klar abgegrenzte Suchengebiet zu beiden Seiten auch mal verlassen hat. Das kurze Fragen habe ich ignoriert und hab paar Schritte nach vorne gemacht.

Zum Filmen entschied ich mich spontan.
Eigentlich ein Kriterium GEGEN "perfekte Bedingungen".
Den Ton musste ich eliminieren.
Wegen Frauchens Freuen. 🙈

https://youtu.be/zqFlaCGL740

Nach dieser großen Suche waren Motivation und Fokus auch beim Voran vorhanden. 🤷‍♀️

Daas das jetzt dauerhaft so ist, möchte ich mal noch nicht glauben. 😉
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12656
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Rohana »

Er macht das wirklich klasse und mit Durchhaltevermögen :klatsch: :klatsch: . Toll was Ihr schon geschafft habt!

Ich finde es allerdings immer wieder lustig, dass Ihr so begeistert seid, wenn Eure Hunde solche 'klaren Grenzen' überschreiten. Ich dagegen wäre total glücklich wenn Mika sich von solchen Geländelinien irgendwie beeindrucken ließe. Das hieße nämlich, dass ich sie auf einer wirklich großen Wiese mal rennen lassen könnte, ohne dass sie als nächstes in den Wald verschwindet. :roll: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 8780
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (12) ,Butz (14,5), KP Toadie (7,5), Wuckel Samson (4,5)

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Bupja »

Rohana hat geschrieben:
Fr Nov 26, 2021 8:28 pm
Ich dagegen wäre total glücklich wenn Mika sich von solchen Geländelinien irgendwie beeindrucken ließe
Dito.... beide Jagdsäue sind von Geländelinien völlig unbeeindruckt 🤷‍♂️
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 15819
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: Dummytraining für jedermann :-)

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Tanja aus Haan hat geschrieben:
Fr Nov 26, 2021 7:56 pm

Nach dieser großen Suche waren Motivation und Fokus auch beim Voran vorhanden. 🤷‍♀️

Daas das jetzt dauerhaft so ist, möchte ich mal noch nicht glauben. 😉
Ach, ich würde das optimistisch sehen. :D

Klar, ist auch immer von der Tagesform und dem Ausmaß der Ablenkung abhängig, aber ich glaub schon, ein Knoten ist gelöst... vielleicht auch zwei. :wink:
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen, für immer ein Teil von mir und mit Jella an meiner Seite

Antworten

Zurück zu „Alles zum Thema Sport mit dem Pudel“