Klein-Holly zieht ein!

Hier kann alles zu Klein-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Fluse
Mini-Nase
Beiträge: 424
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Fluse » Do Sep 21, 2017 3:42 pm

Ich glaube die Bedeutung, die dein Freund für Holly hat ist normal und vielen hier bekannt.
Der Mann / Familienvater ist zum Beispiel den ganzen Tag weg und wenn der abends wiederkommt macht der Hund die allergrößte Freudenparty und man steht daneben und denkt sich "wenn ich heim komme, ist es irgendwie anders".
Weißt du wie ich meine?
Der, der seltener da ist, ist eine Besonderheit für den Hund!
Ist ja klasse, dass dein Freund so toll mit ihr klarkommt.

Dein Gefühl sagt dir ja scheinbar in manchen Situationen, dass es unpassend ist... dann hör darauf! Also sag deinem Freund "wenn ich rufe, belohne ich auch!" und erklär ihm eventuell, dass es für euren Alltag viel Bedeutung hat. Manch einer kann sich nicht vorstellen, was daran jetzt so schlimm sein soll, wenn es MAL anders läuft... wir wissen halt, dass es oft etwas ausmacht.

Vielleicht sollte dein Freund Holly auch ab und zu mal links liegen lassen. Ob das angebracht, kann ich über die ferne nicht beurteilen.
Vielleicht musst du dich bei deinem Freund mal stärker vordrängen als die kleine Holly :mrgreen: Hoffe du verstehst was und wie ich das meine... immer etwas schwierig beim schreiben.

Leila
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: Mo Okt 10, 2016 7:05 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Leila » Do Sep 21, 2017 4:05 pm

Ah Fluse, danke, dass beruhigt mich :klatsch:
Ja der, der selten da ist, ist eine Besonderheit :roll:

Ich freue mich ja auch, dass die beiden so gut klar kommen. Aber manchmal bin ich etwas eifersüchtig :keule: :lol: Klingt etwas blöd, ist aber so :roll:

Ja ich werde am Wochenende mal mit ihm sprechen. Hab ihm manchmal schon gesagt, dass er sich nicht einmischen soll (wenn ich sie rufe, wenn ich etwas verbiete,..), weil ich ja schon das Gefühl habe, dass es sie (und mich) durcheinander bringt :)
Und er soll sie auch mal ignorieren, aber es fällt ihm schwer. :frech:

Ok ich dränge mich vor. Aber Holly hat unheimlichen Charme :streichel:

Leila
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: Mo Okt 10, 2016 7:05 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Leila » Do Sep 21, 2017 4:08 pm

Hihi, KaLe, die gehört mir :keule: :lol:

Fluse
Mini-Nase
Beiträge: 424
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Fluse » Fr Sep 22, 2017 7:01 am

Siehst du!
Du schreibst sogar, dass du manchmal etwas eifersüchtig bist :lol:
Dann lag ich ja ganz richtig.

Sprich echt mit deinem Freund. Ich sage immer: "Nur sprechenden kann man helfen!" :wink: Sollte mich nur auch selbst öfter mal dran halten...

Leila
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: Mo Okt 10, 2016 7:05 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Leila » Fr Sep 22, 2017 4:07 pm

Ja es klingt nur so blöd, dass ich manchmal eifersüchtig bin, dass Holly ihn vielleicht mehr mag :n010: Ich bin doch ihr Frauchen :shock:

Irgendwie albern :roll:

Ich habe jetzt unserer Hundetrainerin auch nochmal wegen dem Jammern geschrieben, mal sehen was sie sagt. Auch zum Thema Ignorieren & wer die Anweisungen gibt

Leila
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: Mo Okt 10, 2016 7:05 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Leila » Do Okt 12, 2017 11:02 am

Holly hat mir geholfen, die Blumen vom Balkon auszupflanzen. War das ein Spaß :lol:

Nur danach durfte ich dann die ganze Wohnung saugen und wischen :lol:

Bild

Bild

Bild

Doro
Supernase
Beiträge: 2833
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Doro » Do Okt 12, 2017 11:21 am

:mrgreen:
Lemmy ist auch ein begeisterter Helfer im Garten :mrgreen:
Im nächsten Frühjahr wird Holly nicht verstehen warum die Blumen im Topf bleiben sollen :frech:
Viele Grüße
Doro

Leila
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: Mo Okt 10, 2016 7:05 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Leila » Do Okt 12, 2017 1:56 pm

Die hängen dann fieserweise oben :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14862
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Iska » Do Okt 12, 2017 2:51 pm

:lol: na, so eine fleißige Hilfe 👍🏻😇
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Gero
Supernase
Beiträge: 3797
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Gero » Do Okt 12, 2017 5:54 pm

Jaja, mancher weiß solch fleißige Helferlein nicht zu schätzen! :mrgreen:

Leila
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: Mo Okt 10, 2016 7:05 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Leila » Do Okt 12, 2017 6:34 pm

Doooooch ich war ganz glücklich über ihren Einsatz :lol:

Leila
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: Mo Okt 10, 2016 7:05 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Leila » Fr Aug 31, 2018 11:12 am

Hallo ihr Lieben!

Da mein letzter Eintrag tatsächlich schon fast ein Jahr her ist :roll: , dachte ich mir, dass ich von Hollylein mal wieder Bericht erstatte. :wav:

Sie ist inzwischen 1 1/2 Jahre alt, wiegt 8,6 kg und ist 42 cm hoch. Eine ideale Größe, wie ich finde. Nicht zu klein, aber man kann sie immer noch auf den Arm nehmen :D
Ihr Fell ist inzwischen sehr ins hellbraune gegangen. Als Welpe war sie ja fast schwarz, jetzt ist sie richtig schön braun. Nur leider hat sie schon die ersten weißen Haare, die sich als weißer Streif über den Rücken ziehen. Am Anfang des Jahres ging es los mit den weißen Haaren und jetzt im Sommer wurde es immer mehr...Ich denke mal, auch begünstigt durch den extrem warmen Sommer. Nun ja, nicht zu ändern. Ist ja so bei den braunen Pudeln.
Ihr Fell ist dafür super weich!!! Ich weiß noch, unser Pudel früher hatte eher so harte Locken, ging eher leicht ins borstige. Holly dagegen hat noch so weiches Fell wie als Welpe, das ist toll!!! Besonders nach dem Bürsten ist sie super flauschig!

Ihr Charakter ist genauso geblieben, wie sie auch von Anfang an war: Ein totaler Clown (wenn jemand mit einem Handtuch über dem Kopf durch die Wohnung läuft, ist es Holly), sehr sensibel auf der einen Seite, super robust, kernig und dickköpfig auf der anderen Seite. Wenn man bei ihr etwas durchsetzen will, muss man schon viele Anläufe unternehmen und extrem hartnäckig sein :lol: Sie versteht alles super schnell, will aber auch genauso schnell die Regeln brechen und ihren Kopf durchsetzen. Da muss man dann immer sehr konsequent sein :frech:

Ansonsten ist sie super anpassungsfähig. Zu Hause ist sie inzwischen sehr entspannt und ruhig, das hätte ich früher nie gedacht. Wenn ich am Schreibtisch arbeite, pennt sie völlig entspannt neben mir oder sogar in einem anderen Raum. Auch nachts schläft sie nach wie vor durch und so lange, bis wir aufstehen. Die Box bleibt immer auf und zum Einschlafen sucht sie sich andere Plätze. Aber sie tapert dann irgendwann immer in ihre Box, denn jeden Morgen liegt sie drinnen. :klatsch:

Wenn sie merkt, es gibt Action, fährt sie von 0 auf 1000 hoch und ist voll dabei! Besonders draußen gibt sie richtig Gas. Alle sind immer völlig erstaunt, wie schnell der kleine Pudel rennen kann. Joa, sie ist echt fix. Und sie genießt es, das merkt man richtig. Wenn man sie losmacht, gibt es immer einen kleinen Freudenschrei (bzw. Freundengebell) und ab geht es. Zum Glück klappt jetzt seit diesem Jahr der Rückruf wieder, so dass sie auch frei laufen darf. Das sah ja während der Pubertät ganz anders aus...

Ach ja und Holly liebt Kinder. Wir hatten jetzt viel Kontakt zu jüngeren Kindern (2-6 Jahre) und sie macht alles mit und lässt sich auch alles gefallen. Ich war natürlich immer mit dabei, denn Kindern fällt ja auch immer sehr viel ein: Ohr umklappen und reinsprechen ("Du, sie versteht dich auch so sehr gut!"),Schwanz knicken, Haarspangen aufsetzen...Die sind da sehr kreativ :keule: Da musste ich sie teilweise echt retten. Aber Holly, sonst immer Erwachsenen gegenüber etwas biestig beim Anfassen (besonders beim Hundefriseur), war so entspannt und ruhig. Wahnsinn. Aber alleine lassen würde ich die Kombi Kinder und Hund trotzdem nicht....

Die erste Läufigkeit hat sie auch gut überstanden. Sie war sehr spät dran, erst mit 14 Monaten. Ich hatte mir schon Gedanken gemacht, aber dann kam ja doch alles so, wie es sollte. Anstregend fand ich es eigentlich nur draußen, weil man auf so viel Unverständnis der anderen Hundebesitzer getroffen ist. Ständig freilaufende Hunde...Und ich sehe doch von weitem nicht, ob das nun ein Rüde oder eine Hündin ist und ob der Rüde kastriert ist. Der eine Mann mit seinem Rüden rief, als ich ihm sagte, dass Holly läufig sei: "Aber die wollen doch nur spielen!" Jaaa aber nicht dieses Spiel :keule: :keule: :keule:
Nach der Läufigkeit hat Holly sich sehr verändert. Sie ist insgesamt ruhiger geworden und viel verschmuster...Sehr interessant. Mal sehen, wie sich die nächste Läufigkeit auswirkt und welche Veränderungen ich feststelle.

Schwierig ist oft noch ihre Reizempfindlichkeit. Das war ja auch von Anfang an so. Wird ihr etwas zu viel oder ist sie zu aufgeregt, fängt sie an zu fiepen. Das ist sehr anstrengend und hat mich auch schon einige Nerven gekostet. Besonders anstrengend ist es beim Autofahren oder wenn wir im Restaurant sind, und ich zur Toilette gehe. Dann wird teilweise auch gebellt, sehr peinlich. Aber ich denke, zu beiden Problemen schreibe ich im anderen Thread, dann kann ich gezielt die Probleme schildern.

Joa,ein Leben ohne Holly geht nicht mehr und sie ist aus meinem Alltag auch nicht mehr wegzudenken. Sie gehört einfach dazu und alle lieben sie. Familie, Freunde, Nachbarn, Menschen, die eigentlich Angst vor Hunden haben, Leute, die keine Pudel mögen ("Ach, das ist ein Pudel? Die sind doch sonst so häßlich!" Ähm ja....)...

Liebe Grüße, Fotos folgen!

Leila
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: Mo Okt 10, 2016 7:05 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Leila » Fr Aug 31, 2018 11:38 am

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Leila
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: Mo Okt 10, 2016 7:05 pm

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Leila » Fr Aug 31, 2018 11:40 am

Bild

Und hier sieht man ihren weißen Silberstreif :roll:

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14862
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Klein-Holly zieht ein!

Beitrag von Iska » Fr Aug 31, 2018 11:52 am

so eine hübsche Maus :wav: wen stören da ein paar helle Haare...;)

und auch eine schöne Entwicklung.... drücke die Daumen, daß Ihr das Fiepen auch noch reduziert oder irgendwann vielleicht ganz abgestellt bekommt.... :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Klein-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast