Agility Allgemeines

Antworten
Benutzeravatar
Cindy
Supernase
Beiträge: 3264
Registriert: Di Jan 10, 2006 7:34 pm

Agility Allgemeines

Beitrag von Cindy » Mi Okt 06, 2010 6:49 pm

A-Lauf (A1,A2,A3) - Prüfungsläufe mit Kontaktzonen, entsprechende Ergebnisse in diesen Läufen berechtigen zum Aufstieg. Aktuelle Regelung - 3x fehlerfreier Lauf mit Platzierung oder 5x fehlerfrei ohne Platzierung

Jumping (J1, J2, J3) - Prüfungsläufe ohne Kontaktzonen, derzeit zählen nur die Ergebnisse in J3 als Qualifikation, bsp für VDH-DM oder WM-Quali-Läufe

Jumping (Open) - Ein Jumping, der genaugenommen ein Spiel für alle A1-A3 ist, "just for fun", zählt für nichts

Beginner / A0 - ein Lauf mit Kontaktzonen, ohne Slalom, für Anfänger, man kann, muss aber nicht in A0/Beginner starten, niedrigere Sprunghöhen und niedrigere A-Wand

Senioren - wahlweise für Hunde ab 6 Jahren, ohne Slalom und Reifen, mit niedrigeren Sprunghöhen und niedrigerer A-Wand

Spiel - Ein Lauf, bei dem zusätzlich zum normalen Reglement alle möglichen anderen Regeln festgelegt werden können, zählt für nichts

Power and Speed - eines der bekanntesten Spiele - besteht aus zwei Teilen: der erste Teil (Power) enthält Kontaktzonen, dieser Teil muss Fehlerfrei abgearbeitet werden, die Zeit ist dabei egal, wer durch den ersten Teil fehlerfrei durchkommt, darf in den zweiten Teil direkt im Anschluss (Speed) - dies ist ein ein Kurs ohne Zonengeräte, der auf Zeit gelaufen wird
Mit dem Reglement von 2002 wurde der Jumping open abgeschafft (für alle, die später dazu gekommen sind, ja, inzwischen gibt es den Jumping open offiziell wieder) - damals durften laut Reglement nur noch entweder Spiel oder J1,2,3 angeboten werden. Das Spiel "Power and Speed" wurde dann von vielen Veranstaltern und Richtern umfunktioniert in ein "Alibi"-Spiel bzw. ein "versteckter Jumping open".


V - vorzüglich, ein Lauf mit weniger als 6 Fehlerpunkten, also 0 - 5,99 Fehler

SG - sehr gut, ein Lauf mit 6 - 15,99 Fehlerpunkten

G - gut - 16-25,99 Fehlerpunkte

oB - ohne BEwertung - ab 26 Fehlerpunkte

DIS - Disqualifikation

V0 - V ohne Fehler

V5 - V mit Fehler

V1, V2, V3 - V mit Platzierung 1,2,3
Viele Grüße
Cindy


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir vertraut gemacht hast!" (Le petit prince, Antoine de Saint-Exupéry)

Pudelfreundin_Doris
Supernase
Beiträge: 3253
Registriert: Mi Jan 18, 2006 8:42 am
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Agility Allgemeines

Beitrag von Pudelfreundin_Doris » Mi Okt 06, 2010 7:07 pm

Danke Cindy! - Die Unterschiede zu Österreich sind zum Beispiel:

Die Bezeichnung in Österreich ist LK 1 -3 (also Leistungsklasse 1 bis 3).

Es gibt keine Beginner / A0: Wir beginnen mit der LK-1.

Oldies: die Sprunghöhe und A-Wand sind niedriger, der Slalom bleibt im Parcours und der Reifen in der originalen Höhe.

Liebe Grüße
Doris
Bild

Fruit Loop
Zwerg-Nase
Beiträge: 725
Registriert: Sa Mai 23, 2009 1:53 am

Re: Agility Allgemeines

Beitrag von Fruit Loop » Mi Okt 06, 2010 9:26 pm

Auf und Abgangszonen an Wand, Steg und Wippe müssen mit mindestens einer Pfote berührt werden.

Verlässt der Hund die Wippe, bevor diese den Boden berührt hat/aufgeschlagen ist wird dies als Fehler gewertet, auch wenn der Hund dabei die Zone berührt hat.

Verlässt der Hund das Zonengerät und geht wieder drauf -> DIS. Gerne bei unsauberem Rot-Grün-Stehen gesehen: Hund mit allen vier Pfoten vom Gerät runter und stellt dann die Hinterbeine nach hinten auf die Zone.

Benutzeravatar
Moni
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12868
Registriert: Di Apr 13, 2010 9:29 pm
Wohnort: Großpudel Miro und Kleinpudel Cookie Hohenlohekreis

Re: Agility Allgemeines

Beitrag von Moni » Do Okt 07, 2010 6:59 am

:wav:
Hey Danke :klatsch: :klatsch:
Jetzt versteh ich auch so langsam eure Kürzel und kann was mit anfangen :lol: :lol: :lol:
Liebe Grüße-
Bild
Cookie Mäusestrichliste Sept.2014: IIIII IIIII

Antworten

Zurück zu „Vokabeln für Sport Newcomer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast