...erste Schritte...

Alles übers Barfen

Moderator: Andy

Antworten
PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3063
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

...erste Schritte...

Beitrag von PudelmonsterBeni » So Mär 01, 2015 8:14 am

Hallo Ihr Lieben,

einige von euch haben mir ans Herz gelegt, Beni zu Liebe mit dem barfen anzufangen. Daher hab ich mir vorgenommen mich sehr intensiv in das Thema einzulesen..
Es gibt ja jede Menge Internetseiten zum Thema barfen, aber das ist mein Problem. Es gibt soooo vieles was man beachten soll/muss und ich bin ein wenig unsicher..

Habt ihr vllt Links o.Ä. wo ihr sagt, dass das Geschriebene so alles stimmt und mit denen ihr zufrieden wart, als ihr frisch eingestiegen seid?

Liebe Grüße
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3063
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: ...erste Schritte...

Beitrag von PudelmonsterBeni » So Mär 01, 2015 8:16 am

Hab gerade den Link von Bupja entdeckt :) Da lese ich mich mal durch..

Ich freu mich trotzdem über weitere Tipps :)
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27136
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: ...erste Schritte...

Beitrag von Andy » So Mär 01, 2015 6:24 pm

Ansonsten lies dir mal die Beiträge im Barfforum durch. Da habe ich auch viele Ernährungspläne reingestellt und viel darüber geschrieben, was der Hund in welchen Mengen ungefähr zu futtern haben sollte und welche Lebensmittel er eher nicht fressen sollte.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Antworten

Zurück zu „BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast