Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Alles übers Barfen

Moderator: Andy

Antworten
Benutzeravatar
Hibbelinos
Mini-Nase
Beiträge: 373
Registriert: Mi Sep 29, 2021 5:53 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Hibbelinos »

Andy hat geschrieben:
Mo Apr 18, 2022 11:53 am
Fressen deine Hunde das so auf oder machst du alles noch kleiner?
Ich versuche so oft wie es geht Stücke zu verfüttern. Ergo bleibt wie es ist und geht so in den Hund, ist aber eine Gartenmahlzeit.
Ich bin tatsächlich nicht so der Freund von dieser "alles muss gewolft werden"-Fütterung. Zumindest solange wie der Hund das verträgt - Sam kriegt z.b. keine Knochen mehr. Knochen kriegt sie nicht mehr klein -wenn sie überhaupt rangeht- und auch nicht mehr verdaut.
Rind und Pferd bekomme ich hier leider nur gewolft - Bio quali. Alles an Wild, meist Reh und Kaninchen, beziehe ich direkt vom Jäger. Mein Kollege macht dieses nebenberuflich und denkt immer an die Hunde. Da passiert es dann auch mal das nen ganzes Reh -am Stück- den Besitzer wechselt.
Forelle gibt's hier auch direkt vom Hof. Bei Pute und Hühnern kommt es drauf an. Wenn mein Bauer was hat, dann gibt's das am Stück.. ansonsten muss ich auf die Bezugsquelle von Rind/Pferd zurückgreifen und dann ist es wieder gewolft.
Viele Grüße
Sunny mit Lu (GP, *09.07.2021)

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 32028
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

Schön, wenn deine Hunde das so fressen. Ich füttere stückig und das Gemüse püriert. Ansonsten würde nur das Fleisch gefressen werden.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Assistenzhündin) und Jikke in Ausbildung :P

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 3879
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Tanja aus Haan »

Wir brauchen das Gemüse jetzt auch nicht mehr sehr sehr heimlich unterjubeln. 😁 😉

Bild
Gemüse und Gartenkräuter in Ei an Putenallerlei (Brust, Herz, Magen, Leber)
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.18) und Helga (*14.3.14)

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 32028
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

Sieht gut aus! Majken würde allerdings jedes einzelne Karottenstückchen neben den Napf legen oder drum herum fressen.....😬
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Assistenzhündin) und Jikke in Ausbildung :P

Benutzeravatar
Hibbelinos
Mini-Nase
Beiträge: 373
Registriert: Mi Sep 29, 2021 5:53 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Hibbelinos »

Uh... nee mäcklige Hunde kenne ich hier zum Glück nicht -klopf auf holz- hier wird alles gefressen was in den Napf kommt, nix sortiert.
Lu hatte als Welpe mal so Anfälle, die haben wir erfolgreich im Ansatz "therapieren" können. Neues wird zwar erst ausgiebig beschleckt beim ersten mal, aber dann problemlos gefressen.
Viele Grüße
Sunny mit Lu (GP, *09.07.2021)

Benutzeravatar
Annitante
Riesen-Nase
Beiträge: 2231
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:56 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Annitante »

Seeluft macht hungrig und Herr Pudel frisst mir die Haare vom Kopf.

Heute: Kotelett, Kartoffelpü (mit einem kleinen Löffel Leberwurst) und Möhren (mit Bratensatz).

Bild
Anne mit Einstein

Any day spent with you is my favorite day. So today is my new favorite day.

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 32028
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

Dabei knurrt mir ja fast der Magen!
Majken bekommt nachher gekochtes Rindermuskelfleisch mit Fett zusammen mit Kürbisbrei.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Assistenzhündin) und Jikke in Ausbildung :P

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 3879
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Tanja aus Haan »

Putenbrust, Putenherz, Hühnermägen, KartoffelPü, Möhre, Pastinake, rote Beete, Eibischwurzel

Bild

Links: Nox Napf danach (bevor Helga dran darf)
Rechts: Helgas Napf danach

Bild
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.18) und Helga (*14.3.14)

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 32028
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

Ich finde es toll, wenn Gemüse so gerne gefressen wird!
Hier gibt es heute Rinderherz mit Fettkranz und wie gestern Kürbisbrei sowie Putenhalsfettabschnitte.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Assistenzhündin) und Jikke in Ausbildung :P

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 32028
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

Schupps den Thread wieder hoch.....Staubwegpust!

Jikke bekommt heute rohen Lachs mit Grünlipp und einem Brei aus Möhrchen Zucchini und Kohlrabi. Darin enthalten ist noch ein Schlag Butter. Statt Hühä jibbet heute etwas gemahlene Rinderfleischknochen. Als Nachtisch verschlang sie noch etwas Gurke. Alles happ happ wech!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Assistenzhündin) und Jikke in Ausbildung :P

Antworten

Zurück zu „BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“