Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Alles übers Barfen

Moderator: Andy

Antworten
Benutzeravatar
Pudelpower
Riesen-Nase
Beiträge: 2327
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Pudelpower »

Gestern gab es es grünen Pansen, Makrelen aus der Dose, Pellkartoffeln, Supplemente, Butter, Eierschalenpulver.

Heute hatte Raven Rindermuskelfleisch, Kürbis + Möhren, Reisflocken, getrocknete Gräsermischung, etwas Kokosmilch, Butter, Supplemente und Eierschalenpulver auf dem Teller.
Bild

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3692
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von PudelmonsterBeni »

Heute gibt es Reste von den gestrigen Riesengarnelen und Hirschfleisch mit Gemüse, Obst und Öl..
Hirsch ist aber wohl gar nicht Fayes Fall :roll: sie pickt die Obst und Gemüsematsche heraus (sie muss Hunger haben, denn sonst würde sie das niemals ohne Fleisch fressen). Also wird das wohl nur noch Atta bekommen und Faye bekommt morgen Kaninchenallerlei :)
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 5197
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Gero »

Also ich bin echt überrascht was eure Hunde so Alles kriegen und muß mal ganz blöd fragen:

Makrele aus der Dose z.B. ? Ist das nur als Leckerbissen gedacht oder ersetzt die Dosen-Makrele den Seefischanteil im Futter???

Und Kokosmilch? Was bewirkt die im Hund? Bzw. wofür wird die gegeben?

Andy hatte mal irgendwann berichtet dass Majken Feige bekommen hat - als Leckerei oder was bringt Feige dem Hund?
Auch wenn Gero Feige z.B. nicht kriegen dürfte wg. der Fructose, interessiert mich doch was die verschiedenen Zutaten im Hundefutter bringen.

Zählt ihr mir mal auf was eure Hunde sonst noch so kriegen? Also außer das Übliche Fleisch/Gemüse. Vielleicht finde ich dadurch auch noch was was ich füttern könnte und was meinen Beiden etwas Abwechslung/Leckerei bringen würde???
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3692
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von PudelmonsterBeni »

Also Feige weiß ich auf jeden Fall, dass es die Darmflora und Verdauung unterstützt (korrigiert mich, wenn ich falsch liege)

Es gibt ein paar super Seiten wo aufgelistet ist was Hund fressen darf an Obst und Gemüse und wofür das Jeweilige gut oder nicht gut ist... Vielleicht findest du da was für Gero.
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 29502
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

Heute gab es fürs zarte Pflänzchen gekochtes fette Schweineschulter mit Kartoffelbrei, Leinöl mit Vitamin E angereichert, Brennesselblätter, Mariendistel, Löwenzahn.... renales Mineralstoffkonzenrat.

Zur Nacht eine Scheibe Vollkornbrot mit fett Butter du einem Molekül Leberwurst! :wink:
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3692
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von PudelmonsterBeni »

Heute gab es mal Spiegelei für jede der Beiden, weil Muddi vergessen hatte das Fressen aufzutauen.. Daher auch alles improvisiert :lol:
Mit dabei waren Futterreste von heute morgen, Äpfel, Bananen, Kokosöl, Petersilie und ein paar Pülverchen 😊

Bild
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 29502
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

Voll die leckere Hausmannskost! 🙂
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3692
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von PudelmonsterBeni »

Andy hat geschrieben:
Mi Dez 04, 2019 8:20 pm
Voll die leckere Hausmannskost! 🙂
Ja..den Kröten ihr Fressen sieht sehr oft besser aus als meins und ist vermutlich auch bedarfsgerechter :frech:
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
Sammy-Jo
Zwerg-Nase
Beiträge: 705
Registriert: Do Apr 17, 2014 6:49 pm

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Sammy-Jo »

Bei uns gab es gestern Abend auch für jeden 1/2 Rührei :D :D

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 29502
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

…. mal wieder diesen Thread hoch geschubst!

Also heute gab es Hühnerherzen, Omega-3-Öl, püriertes gedünstetes Suppengemüse und selbstgemachten Kartoffelstampf mit ordentlich Gänseschmalz. Majken war begeistert! :P
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 5197
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Gero »

Entenbrust gewolft, gekochtes, püriertes Gemüse und jede Menge frischgestampften Kartoffelbrei mit Hanföl, Vitamin/Mineralpulver und oben drauf Gänseschmalz.
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 29502
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

@Eveline: das liest sich ja ähnlich wie Majkens Speiseplan von gestern! :lol:
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 5197
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Gero »

Ja, stimmt :mrgreen:

Heute gibts Lammmuskelfleisch gewolft, wieder Kartoffelbrei (den geb ich jetzt ne Zeitlang ausschließlich - habe den Verdacht dass er auf andere KH mit der Verdauungstörung reagiert) und Fenchel-Romanasalat gedünstet/püriert.

Als "Dessert" gibts Hefetabletten, ein Schippchen von dem Zeckenschreck-Granulat und ein kleines Stück Banane - wird bisher gut vertragen.

Apropos Hefetabletten - ich hab noch immer eine 500 Stück-Dose Hefetabletten zu verschenken!!! MHD war glaube ich September 2020
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 29502
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy »

Heute gab es Putenmuskelfleisch mit viel Hühnerfett und allerlei Gartengemüse in ordentlich Butter gegart und zur Nacht bekommt sie ein kleines Butterbrot! :)
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

jojojojobounty
Welpen-Nase
Beiträge: 64
Registriert: Sa Apr 25, 2020 7:42 pm
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von jojojojobounty »

Bild

Emil bekommt ab heute BARF. Nachdem er sein Trockenfutter sowieso eher zögerlich gefuttert hatte, haben wir heute die Umstellung für den kleinen 5kg Mann mit Rindfleischhack und Knochenmehl begonnen.
12g Hüttenkäse hatte er schon die letzten beiden Tage in seinen Kong zum Schlecken bekommen und problemlos vertragen. Das führen wir weiter (seit heute inkl. 3g gequollene Haferflocken) zum Naschen aus dem Kong.
Ansonsten wird es heute noch Karotte und Erdbeeren als Obst-/ Gemüseanteil geben...

Auf den ersten beiden Kügelchen hat er etwas rumgelutscht. Danach war der Napf leer und wurde sogar noch ausgeschleckt. Hoffentlich verträgt er das gut und bleibt so froh, munter und futterfreudig.

Antworten

Zurück zu „BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“