Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Wie erziehe ich meinen Welpen?
Pudeljungs
Große-Nase
Beiträge: 1869
Registriert: Sa Okt 30, 2021 5:18 pm

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Pudeljungs »

Ulli liebte schon als Welpe Teddybären und da hat er sich gleich meinen Größten ausgewählt :lol: . er hat ihn pfleglich behandelt :D

Bild

Benutzeravatar
Annitante
Supernase
Beiträge: 2800
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:56 am

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Annitante »

Patrizia hat geschrieben:
So Jul 30, 2023 3:28 pm
Wir haben keine Kinder und Besuch durfte auch noch nicht vorbeikommen 😜
Ich finde, in dem Alter müssen die Hundekinder Alltag lernen. In meinen Augen neben dem Bindungsaufbau auch nur das. Ich habe mir da damals schlicht zu hohe Erwartungen gesetzt und zum Glück zügig über Bord geworfen.

Wenn ihr eine Familie seid, die oft Besuch hat, dann habt auch jetzt oft Besuch. Ihr seid jetzt nicht mehr in den allerersten Kennenlerntagen, wo man über Ruhe auch einfach froh ist. Wenn ihr viel an der Leine gehen müsst, geht viel an der Leine. Wenn er mal regelmäßig mit euch ins Restaurant gehen soll, übt schon mal einen Kaffee zu trinken. Wenn du gerne täglich staubsaugst, staubsauge täglich. Usw.

Und ich meine nicht, dass ihr jetzt ein riesiges Programm abspulen sollt. Er muss viel ruhen und das auch lernen. Aber mit 12 Wochen beginnt auch die Zeit, wo sie anfangen richtig Flausen im Kopf kriegen, die Welt explorieren, was ich richtig toll finde. Wie kann man ein Blatt nur so spannend finden? :D Ich erinnere mich, dass ich das sehr deutlich merkte. In der Zeit von 8-12 Wochen war Einstein viel mehr Baby. Ab 12 Wochen ging die Party los. Meine Regel war, dass in der Wohnung kein Halligalli ist. Ich habe dann aber bewusster Beschäftigung eingebaut, Verhalten gelenkt.

Aufpushendes Spielzeug hat er immer nur kurz bekommen. Ich finde, ein Kong kann da durchaus sehr verführerisch sein, wenn Olli gerne rumtollt. Versuche es dann eher mit einem Kauholz, Tau oder sowas.
Anne mit Einstein

Any day spent with you is my favorite day. So today is my new favorite day.

Pudeljungs
Große-Nase
Beiträge: 1869
Registriert: Sa Okt 30, 2021 5:18 pm

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Pudeljungs »

Ab und zu mal ein paar Leckerchen verstecken und suchen lassen macht auch müde :D und entspannt

Patrizia
Einsteiger-Nase
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 17, 2016 10:56 am

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Patrizia »

Ah ich muss als erstes mal loswerden wie toll ich dieses Forum finde. Es macht so viel Spaß weil im Gegensatz zu vielen anderen Sachen im Internet hier alle so nett sind und sich untereinander helfen und bestärken.
Mein Mann hatte heute „ Hundedienst“ und ich habe auf dem Weg in die Arbeit nach dem Tipp hier die Podcast Folge vom Welpentrainer angehört und angefangen den Tread von Mika und Shari zu lesen, das hat Spaß gemacht.
Ich werde auch eine andere Leine besorgen auf der er nicht kauen mag wenn er gar nicht zur Ruhe kommen kann.

Das mit dem großen Stofftier ist ja ein süßer Tipp, das werde ich machen, er hat zwar Plüschtiere aber die sind vielleicht zu klein.

Heute war es schon viel besser, wir haben die letzten Tage viel geübt dass er die Box gut findet. Er schläft zwar nicht drinnen aber kaut seine Ochsenziemer ganz ruhig. Den haben wir dann heute immer nach ein paar Minuten weggelegt und dann hat er sich einen Platz gesucht und von alleine zur Ruhe gefunden.
Zuletzt geändert von Patrizia am Di Aug 01, 2023 6:09 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 5340
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Tanja aus Haan »

Das hört sich doch prima an. :wav:

Ja, es ist schon schön hier. :D

Was ich noch loswerden wollte wegen Büro: Vielleicht hast Du die Möglichkeit, bevor Du wieder arbeiten musst, mit ihm dort schonmal hinzugehen, ihm schonmal "Büro" zu zeigen? Das könnte ihm/euch helfen, wenns dann richtig losgeht.
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.18) und Helga (*14.3.14)

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 9942
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur 10/08 ,Butz 04/06-08/23, KP Toadie 03/13, Wuckel Samson 05/16

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Bupja »

Noch ein Tip fürs Büro:

Sind die Kollegen Hunde im Büro/Welpen im Büro gewöhnt?

Wenn nicht, würde ich die Kollegen auch gleich erziehen, dass das Kleinchen nicht die ganze Zeit bespasst/angeqietscht (vor Entzücken)/angefasst wird.
Ich würde auch vorab mal ins Büro gehen, das ist ein guter Tip von Tanja.

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 9942
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur 10/08 ,Butz 04/06-08/23, KP Toadie 03/13, Wuckel Samson 05/16

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Bupja »

Patrizia hat geschrieben:
Mo Jul 31, 2023 8:41 pm

Ich werde auch eine andere Leine besorgen auf der sie nicht kauen mag wenn sie gar nicht zur Ruhe kommen kann.

Das mit dem großen Stofftier ist ja ein süßer Tipp, das werde ich machen, sie hat zwar Plüschtiere aber die sind vielleicht zu klein.

Heute war es schon viel besser, wir haben die letzten Tage viel geübt dass sie die Box gut findet. Sie schläft zwar nicht drinnen aber sie kaut ihren Ochsenziemer ganz ruhig. Den haben wir dann heute immer nach ein paar Minuten weggelegt und dann hat sie sich einen Platz gesucht und von alleine zur Ruhe gefunden.
Ähhhm, blöde Frage…. Hat euer Welpe noch schnell das Geschlecht gewechselt? Hattest Du nicht geschrieben, dass ihr einen Rüden habt? 🤔😉🙈

Füttern in der Box ist auchbimmer ganz gut zur Gewöhnung finde ich. Und der Standort der Box ist wichtig.

Patrizia
Einsteiger-Nase
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 17, 2016 10:56 am

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Patrizia »

Ö nein was ist denn da in mich gefahren 🙈🤪 ich hab da zwar ne Schwäche aber so schlimm 😱 ich brauchte wohl Schlaf. Ich habe den Text ausgebessert

Genau so wollte ich es machen mit dem Büro. Einmal am Wochenende zeigen wenn keiner da ist und 2-3 mal nur 1 Stunde.
Das mit den Kollegen muss ich noch überlegen wie ich das am besten anstelle. Das wird schwer, ich denke ich werde erstmal darum bitten dass er die ersten Tage weitestgehend in Ruhe gelassen wird. Ich habe nur eine Kollegin im Büro nebenan, da ist die Tür zwischen uns offen und er soll sich erstmal gewöhnen. Die anderen Kollegen haben hoffentlich Verständnis und können sich zurücknehmen

Benutzeravatar
txakur
Supernase
Beiträge: 3345
Registriert: Mi Jun 17, 2020 8:43 am

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von txakur »

Stell doch mal ein paar Fotos ein vom Olli, Welpenfotos sind hier immer willkommen :D
Bild

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16147
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Rohana »

Patrizia hat geschrieben:
Di Aug 01, 2023 6:17 am
Ö nein was ist denn da in mich gefahren 🙈🤪 ich hab da zwar ne Schwäche aber so schlimm 😱 ich brauchte wohl Schlaf. Ich habe den Text ausgebessert

Genau so wollte ich es machen mit dem Büro. Einmal am Wochenende zeigen wenn keiner da ist und 2-3 mal nur 1 Stunde.
Das mit den Kollegen muss ich noch überlegen wie ich das am besten anstelle. Das wird schwer, ich denke ich werde erstmal darum bitten dass er die ersten Tage weitestgehend in Ruhe gelassen wird. Ich habe nur eine Kollegin im Büro nebenan, da ist die Tür zwischen uns offen und er soll sich erstmal gewöhnen. Die anderen Kollegen haben hoffentlich Verständnis und können sich zurücknehmen
Sie werden sich zurücknehmen müssen. Sonst hast Du keinen Spaß. Wenn der Kleine eins ratzfatz lernt, dann dass immer Party ist wenn jemand reinkommt von den Kollegen. Sie müssen ihn am besten völlig links liegen lassen, sonst hat Olli keine Chance zu lernen was er tun (bzw. besser: nicht tun) soll. Ihr könnt ja z.B. verabreden, dass sie mit auf die kleine Mittagsrunde gehen und da kurz mit ihm knuddeln können. Aber nicht im Büro, nicht da wo Olli sich ruhig verhalten soll.
Liebe Grüße von
Christiane, Mika und Shari

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 5517
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Pinch »

Rohana hat geschrieben:
Di Aug 01, 2023 8:51 am
Patrizia hat geschrieben:
Di Aug 01, 2023 6:17 am
Ö nein was ist denn da in mich gefahren 🙈🤪 ich hab da zwar ne Schwäche aber so schlimm 😱 ich brauchte wohl Schlaf. Ich habe den Text ausgebessert

Genau so wollte ich es machen mit dem Büro. Einmal am Wochenende zeigen wenn keiner da ist und 2-3 mal nur 1 Stunde.
Das mit den Kollegen muss ich noch überlegen wie ich das am besten anstelle. Das wird schwer, ich denke ich werde erstmal darum bitten dass er die ersten Tage weitestgehend in Ruhe gelassen wird. Ich habe nur eine Kollegin im Büro nebenan, da ist die Tür zwischen uns offen und er soll sich erstmal gewöhnen. Die anderen Kollegen haben hoffentlich Verständnis und können sich zurücknehmen
Sie werden sich zurücknehmen müssen. Sonst hast Du keinen Spaß. Wenn der Kleine eins ratzfatz lernt, dann dass immer Party ist wenn jemand reinkommt von den Kollegen. Sie müssen ihn am besten völlig links liegen lassen, sonst hat Olli keine Chance zu lernen was er tun (bzw. besser: nicht tun) soll. Ihr könnt ja z.B. verabreden, dass sie mit auf die kleine Mittagsrunde gehen und da kurz mit ihm knuddeln können. Aber nicht im Büro, nicht da wo Olli sich ruhig verhalten soll.
Dazu würde ich auch unbedingt raten, Gisela ist war und ist noch immer schnell sehr aufgedreht, kein Blick, kein Kontakt, kein Ansprechen, Gisela muss noch heute ermahnt werden, wenn sie Freunde sieht und sie vor Freude gern Salto schlagen würde, das kannst du im Büro sicher nicht brauchen :D
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Pudeljungs
Große-Nase
Beiträge: 1869
Registriert: Sa Okt 30, 2021 5:18 pm

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Pudeljungs »

Entspannungsmusik für Hunde. Einfach mal laufen lassen. Vielleicht hilft es auch deinem Olli

https://www.youtube.com/watch?v=Vg9mT_yrLfM

Benutzeravatar
txakur
Supernase
Beiträge: 3345
Registriert: Mi Jun 17, 2020 8:43 am

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von txakur »

Olli scheint ja gut zur Ruhe gekommen zu sein...
Bild

Pudeljungs
Große-Nase
Beiträge: 1869
Registriert: Sa Okt 30, 2021 5:18 pm

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Pudeljungs »

txakur hat geschrieben:
So Aug 06, 2023 7:53 am
Olli scheint ja gut zur Ruhe gekommen zu sein...
Oder er hält Frauchen tüchtig auf Trapp :lol: . Dann fehlt einfach die Zeit fürs Forum. Kenne ich aus meine Anfängen mit Ulli :lol: .

Patrizia
Einsteiger-Nase
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 17, 2016 10:56 am

Re: Welpe kommt nicht zur Ruhe, Tagesablauf?

Beitrag von Patrizia »

Hallo zusammen,
ja Olli hält uns ganz schön auf Trapp 😄 aber ich war nicht hier online weil ich mir eine miese Erkältung zugezogen hab, ich hab versucht jede freie Minute zu schlafen.
In der Welpenstunde wurden wir gelobt, dass man sieht dass wir mit ihm viel an der Ruhe arbeiten, die Trainerin meinte dass sie schon gute Fortschritte sieht und wir auch.
Es wird wirklich immer besser, wissen mittlerweile besser dass wir nur ganz kleine Spielrunden mit ihm machen können sonst kommt er nicht mehr zur Ruhe. Das war am Anfang schwer für mich weil ich immer dachte ein Welpe muss ja auch spielen dürfen und man ihn manchmal wirklich zur Ruhe „zwingen“ muss gerade nach den kleinen gassi Runden.
Manchmal reicht da schon ein Ochsenziemer das hat am Anfang noch nicht ausgereicht.

Antworten

Zurück zu „Welpen“