Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Hier könnt Ihr Vorschläge für zusätzliche Foren machen.

Moderator: Thomas

Benutzeravatar
Batzenberger
Zwerg-Nase
Beiträge: 539
Registriert: Di Okt 18, 2011 5:04 pm
Wohnort: Holzminden:Großpudel Beverly(11Jahre),Baya(5Jahre)und Mix Fussel(14Jahre)
Kontaktdaten:

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von Batzenberger » Di Dez 13, 2011 4:01 pm

Bei uns wohnen ausser zwei Großpudeln und einer Mixhündin,noch ein Kater, zwei Meerschweinchen und drei Aquarien.
Nächstes Jahr im Frühjahr ziehen dann noch zwei Meerschweinchen ein. :P
LG Christine
Ohne Pudel? Ohne mich !!!

caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1330
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von caramia » Mi Dez 14, 2011 2:08 pm

Ja außer meine 3 Schnuffelnasen gehören noch eine Russisch Blau Katze und ein Maine Coon Kater zu unserem Rudel . Katzen haben hier das Sagen .
Meine Tochter , zwar mit eigenem Hausstand , hat 2 Katzen , 2 Hasis und ihre große Liebe , ein Appaloosa.
Wir haben erstmal Aufnahmestop beschlossen !
Mein Herz bellt :D
Doris

Benutzeravatar
Samtpfote
Supernase
Beiträge: 5457
Registriert: Do Okt 09, 2008 9:19 am
Wohnort: Nähe Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von Samtpfote » Mi Dez 14, 2011 3:02 pm

caramia hat geschrieben:Ja außer meine 3 Schnuffelnasen gehören noch eine Russisch Blau Katze und ein Maine Coon Kater zu unserem Rudel . Katzen haben hier das Sagen .
Meine Tochter , zwar mit eigenem Hausstand , hat 2 Katzen , 2 Hasis und ihre große Liebe , ein Appaloosa.
Wir haben erstmal Aufnahmestop beschlossen !

So ich musste jetzt erstmal googeln was ein Appaloosa ist!
Boaaaaaaaaa, diese Pferderasse sieht ja gigantisch toll aus! Hast du ein Foto von der Schönheit?
Welche Farbe denn? Braun-weiß oder schwarz-weiß?
Dalmatiner-Musterung oder auch großflächige Scheckung!
Toll ich guck mir grad in Google die Bilder an :mrgreen:
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.

Bild

Benutzeravatar
yago
Zwerg-Nase
Beiträge: 888
Registriert: Sa Jul 16, 2011 10:24 pm
Wohnort: Alsdorf nähe Aachen

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von yago » Mi Dez 14, 2011 5:28 pm

:D wow - viele Pferde hier im Forum.

Bei mir ziehen die 2 Kanaris bald ein, vielleicht am Wochenende - der Käfig ist schon da. Er wird im Wohnzimmer auf einer Kommode stehen - die Eisenbeine mit Rollen sind mir zu ...kall. 8)

(Zeigt hier keiner Fotos?) :n010:
Zuletzt geändert von yago am Mi Dez 14, 2011 10:53 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Annelie
Mini-Nase
Beiträge: 441
Registriert: Di Nov 03, 2009 7:47 pm
Wohnort: Ilmenau

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von Annelie » Mi Dez 14, 2011 8:16 pm

Huhu,

also bei uns leben neben Pudel und Beagle noch drei Katzen (1, 8 und 17 Jahre) aus dem Tierheim. Außerdem vier große und ein kleines Kaninchen (ab morgen hoffentlich wieder zwei). Ach ja, nicht zu vergessen die Goldorphen und Nasen im Gartenteich :)
herzliche Grüße Annelie mit

Bild

Wachsen lassen, nicht besitzen. Beschützen, nicht beherrschen. Führen, nicht ausnützen.
Laotse

caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1330
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von caramia » Do Dez 15, 2011 10:06 am

Guten Morgen Samtpfote ,
unser Appi Joe hat die Farbe braun roan , d.h. er wechselt seine Farbe mit der Jahreszeit . In Sommer ist er ein Schimmel mit wenigen braunen Stellen und Strichen am Kopf , Im Winter wird er viel dunkler.
Er hat ein gesprenkeltes Maul , was man Krötenmaul nennt , ist da nicht süß , im Winter ist davon nicht zu sehen .
Und Appaloosa ist die einzige Pferderasse mit Menschenaugen , d.h. du sieht das weisse in ihren Augen .
Hach , ich komme ins schwärmen .
Fotos hat meine Tochter , muss sie mal fragen oder ich mal selber welche .
Wird nur dauern , fliege mit meiner Tochter übermorgen über den großen Teich , aber dann zeige ich euch Joe.

Liebe Grüße Doris
Mein Herz bellt :D
Doris

Benutzeravatar
simafy
Mini-Nase
Beiträge: 492
Registriert: Di Jul 28, 2009 3:51 pm
Wohnort: NRW

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von simafy » Mo Jan 30, 2012 4:31 pm

Nachdem ja einige gefragt hatten, wer denn bei uns in letzter Zeit so ein- und ausgezogen ist, zeige ich euch nun ein paar Bilder von meinen schuppigen Schätzchen.

Nachdem das Paulchen ja verstorben war, hatte ich doch den Wunsch, dass wieder eine Kornnatter hier einziehen sollte.
Also zog Anneliese hier ein.....ein 6 Jahre altes kräftiges Kornnattermädchen.

Bild

Als Zugabe erhielt ich Bruno, von dem sich der Halter der Beiden auch trenne wollte.

Bild

Bild

Ich übernahm ihn, doch es stand von Anfang an fest, dass er nicht dauerhaft hier leben sollte.
Bruno war klasse. Genau die richtige Schlange um unwissenden Kinder und sich vor Schlangen ängstigenden Erwachsenen zu zeigen, was für tolle Tiere Schlangen sind.
Er war völlig ruhig und entspannt....im Gegensatz zu Anneliese, die schon mal gerne in Hektik verfiel, wenn sie herausgenommen wurde.
Dann war sie schnell wie der Blitz und wollte sich immer in meinen Haaren verwuseln :D

Bruno zog vor kurzem zu einer Bekannten nach Berlin und lebt nun bei der weltbesten Schlangenmutti, die es gibt.
Aber auch das Lieschen zog wieder aus.
Ganz in die Nähe zu einer sehr fachkundigen Person und in ein noch größeres Terrarium.....ich bekomme nun regelmäßig Bilder zugesendet und kann nur sagen, dem Lieschen geht es dort prima.
Wenn sich nun einer fragt, warum wir uns vom Lieschen getrennt haben, so muss ich sagen, dass die Kornnattern für mich ein (Wieder)-Einstieg gewesen sind.
An die jetzt hier lebenden beiden Schlangen hätte ich mich vorab nicht getraut.
Besonders nicht an unsere Daisy.....die ist schon ne Nummer für sich.

Jetzt leben hier noch unser Schlangerich Snöpels....eine Boa constrictor imperator und unsere Bullen-/Kiefernnatter Daisy.

Das ist Snöpels:

Bild

Bild

Bild

Er ist bildschön und war bis vor ca. 3-4 Monaten ein sehr sanftes und ruhiges Tier.
In der letzten Zeit hat er sich charakterlich doch ein wenig verändert.
Ich denke, dass es daran liegt, dass er nun mit 3 Jahren geschlechtsreif ist.
Er ist nervös beim händeln und zudem neuerdings sogar ein wenig zickig...er hat tatsächlich vor kurzem sogar mal nach mir geschnappt.
Aber gut...er ist eben ein Wildtier und nicht 100%ig berechenbar.

So...und dann Daisy.....meine Lieblingsschlange!!!!!
Tagaktiv und absolut unterhaltsam.
Das Mädchen hat Pfeffer im Popo.
Diese Schlange ist einfach genial......sie unterhält uns den ganzen Tag.
Wie gesagt...ich brauchte erst eine gewisse Zeit, um mir diese Schlange zuzutrauen.
Anfangs hat sie auch mächtig Trara gemacht, wenn ich sie rausgeholt habe.
Das volle Programm.....Fauchen, aufpumpen und mit der Schwanzspitze klappern :mrgreen:
Das sah dann so aus....das ist zwar nicht Daisy, aber sie war genau so zickig, wie die Kleine im Video :

http://www.youtube.com/watch?v=H9ggIN1Yl4E&NR=1

Mittlerweile ist sie recht umgänglich und faucht nur noch in Situationen, die ihr unheimlich sind.

Bild

Bild

Bild

Bild

Und so sieht sie dann mal aus, wenn sie groß ist :

http://www.youtube.com/watch?v=_blDxbNk ... re=related

Ach ja...nicht zu vergessen ist Fridolin.

Bild

Er gehört aber meinem jüngsten Sohn.
Fridolin ist ein noch ganz junger Schmuckhornfrosch, der erst Anfang des Jahres eingezogen ist.

Nun hoffe ich, es war nicht zu viel des Guten an Schlangeninfos und Schlangenbilder.
Ansonsten drücke ich den Fischen in unseren beiden Gartenteichen die Daumen, dass sie den Winter gut überstehen und uns demnächst wieder viel Freude bereiten :D

LG
Silke
Zuletzt geändert von simafy am Di Apr 24, 2012 8:18 am, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Elli
Supernase
Beiträge: 5360
Registriert: Mo Mai 26, 2008 12:52 pm

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von Elli » Mo Jan 30, 2012 6:23 pm

:shock: Oh ne oh ne, warum bin ich denn nur so unmöglich neugierig. Es sind ja wunderschöne Tiere, aaaaaaaaaaaaaaaaber nun weiß ich wovon ich diese Nacht träume. Ich bekomme ja schon Kammerflimmern bei einer Blindschleiche :?
LG Elli
Bild
Semper Fi

Rohana
Supernase
Beiträge: 7018
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von Rohana » Mo Jan 30, 2012 9:48 pm

Wow, die zwei sind wirklich wunderschön. Aber ich kann auch gut verstehen, dass Ihr Euch da erstmal langsam rantasten musstet. Die beiden werden ja richtig groß und da muss man schon wissen was man tut. Und muss doch bestimmt auch allerlei zum Thema Sicherheit wissen und berücksichtigen.
Ich wünsch Dir ganz viel Spaß mit Deinen beiden Schuppentierchen!!
Und für mich waren das keineswegs zu viel Bilder - ich guck gern noch mehr :mrgreen: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Landina2011
Riesen-Nase
Beiträge: 2285
Registriert: Do Okt 27, 2011 8:55 pm
Wohnort: Leverkusen

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von Landina2011 » Mo Jan 30, 2012 9:58 pm

Hallo zusammen,

zur unserer Fam. gehört ausser meinem weltbesten Gp noch mein 820 Kilo und 1,78 gr.
Letten-Wallach Vendijs. :D
Es macht Spass mit beiden durch die Natur zu flitzen. :lol:
Schönen Abend noch.Grussi Kira und Ivonne
Bild

Benutzeravatar
simafy
Mini-Nase
Beiträge: 492
Registriert: Di Jul 28, 2009 3:51 pm
Wohnort: NRW

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von simafy » Di Jan 31, 2012 8:15 am

Mensch Elli...ich hoffe, du hattest die letzte Nacht nicht wirklich Alpträume :)
Aber glaub mir, das sind keine bösen Tierchen.
Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell die meisten Menschen ihre Scheu verlieren, wenn sie erst einmal echten Kontakt zu einer Schlange hatten.
Und gefährlich sind sie nicht.
Der Biss einer unserer Schlangen wäre ein Klacks gegen den Biss eines unserer Hunde.
Selbst der Biss eines Kaninchens oder Meerschweinchens ist schmerzhafter :D
Ich denke aber, dass Fridolin später mal recht schmerzhaft zubeißen kann.
Diese Frösche beissen in alles rein, was sich bewegt....er hat sogar schon versucht nach Wassertropfen zu schnappen.

@Christiane.....schön, dass dir die Fotos gefallen haben.
Snöpels wird gar nicht so groß. Er ist ja eine Boa Constrictor Imperator...die Imperatoren sind eher kleinbleibend.
Er ist jetzt mit 3,5 Jahren gerade mal 1,20 lang.
Groß werden die Boa Constrictor Constrictor.....aber so was möchte ich gar nicht.
Ich halte die Haltung von echten "Riesenschlangen", sowie auch die Haltung von Giftschlangen für verantwortungslos.
So was muss nicht sein.

Bullen-/Kiefernnattern wie Daisy sind eben sehr agil, da sie tagaktiv sind.
Darum auch die große Show mit Fauchen und so.......sie müssen sich viel häufiger gegen andere Tiere verteidigen, als eine dämmerungsaktive Boa, die im Gebüsch auf ein Beutetier lauert und ansonsten kaum zu sehen ist.
Aber das ist echt alles Show....nach mir geschnappt hat sie noch nie.
Sie versucht halt nur unheimlich gefährlich auszusehen.... :mrgreen:
Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass sie mal so locker zu händeln sein wird, wie die erwachsene Schlange in dem Video.....das ist bei dieser Art echt selten.
Als Erstschlange hätte Daisy mich bestimmt überfordert, da auch ich Anfangs nicht völlig unbefangen nach einer solchen Schlange hätte greifen können.
Aber ich hole sie ja sowieso nur zum Füttern raus....ansonsten haben sie ihre Ruhe vor mir.
Wie gesagt....Respekt sollte man schon haben.....aber sie sind nicht gefährlich.

LG
Silke
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6447
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von Bupja » Di Jan 31, 2012 8:26 am

Super schöne Tiere!!! :wav:

Da muss man bestimmt aber auch einiges in der Haltung wissen und beachten, damit es den Tieren gut geht oder?

Wie sieht es denn bei den beiden mit der Fütterung aus?
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
simafy
Mini-Nase
Beiträge: 492
Registriert: Di Jul 28, 2009 3:51 pm
Wohnort: NRW

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von simafy » Di Jan 31, 2012 8:30 am

Ja...man sollte sich vorab schon mit der Haltung auseinandersetzten und sich kundig machen....machen leider viele nicht und die armen Tiere müssen das dann später ausbaden.
Füttern ist ganz einfach.
Snöpels bekommt alle 4 Wochen eine Ratte und Daisy alle 3 Wochen.
Daisy hat als tagaktive Schlange ja einen ganz anderen Stoffwechsel und benötigt daher öfter mal einen Happen :D

LG
Silke
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6447
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von Bupja » Di Jan 31, 2012 8:46 am

fütterst Du lebend?

Genau das wär nämlich mein Problem glaub ich....

Ja, meine Freundin Melanie bekommt immer die Tiere, bei denen sich vorher niemand Gedanken um die Haltung gemacht hat... Sie ist TA-Helferin und bringt öfter mal was mit nach Hause... Das letzte war Leguan Ossi. Leider war er schon so verwahrlost und geschädigt, dass er nur noch ein halbes Jahr lebte...
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Cheyenne
Mini-Nase
Beiträge: 343
Registriert: Sa Feb 26, 2011 9:58 am
Wohnort: Gedern
Kontaktdaten:

Re: Welche tierischen Mitbewohner habt ihr?

Beitrag von Cheyenne » Di Jan 31, 2012 9:18 am

Tolle Bilder von interessanten Tieren.
Braucht man da eine Genehmigung?

LG
Petra und die Fellnasen
Bild

Antworten

Zurück zu „Forenvorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast