2 Zwergpudelbrüder (15 Jahre) suchen...

Hier können Pudel/Hunde eingetragen werden, die noch ein Zuhause suchen auch Welpen
Antworten
Benutzeravatar
rakanel
Zwerg-Nase
Beiträge: 705
Registriert: Mo Feb 24, 2014 9:24 pm

2 Zwergpudelbrüder (15 Jahre) suchen...

Beitrag von rakanel » Di Nov 21, 2017 3:29 pm

...vielleicht hat ja jemand noch zwei Plätzchen frei oder kennt jemanden...der jemanden kennt...der jemanden kennt :D

https://www.tierfreunde-hochrhein.de/hu ... -charly-a/

:streichel:

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2408
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: 2 Zwergpudelbrüder (15 Jahre) suchen...

Beitrag von JohnnyP » Di Nov 21, 2017 9:06 pm

Das wäre genau etwas, was ich gerne mal tun möchte. Vor allem mit der Kostenübernahme im Hintergrund.
Allerdings gleich zwei, ist schon ne Hausnummer - wenn ich so lese was manche hier an Alterserscheinungen zu pflegen haben.

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3461
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: 2 Zwergpudelbrüder (15 Jahre) suchen...

Beitrag von Harli » Mi Nov 22, 2017 8:00 am

JohnnyP hat geschrieben:
Di Nov 21, 2017 9:06 pm
...wenn ich so lese was manche hier an Alterserscheinungen zu pflegen haben.
Das ist es, genau. Als mein Julian noch fit war, hab ich immer so von geträumt, einen Gnadenhof zu haben für so alte hutzelige kleine Hunde, die niemand mehr will, kleine Pudelchen, die ihr Zuhause verloren haben, die man im letzten Lebensabschnitt nur noch betüdeln muss, damit sie glücklich sind. (So wird es ja auch gerne von den Tierschutzvereinen dargestellt: Der braucht nur ein warmes Plätzchen und viel Liebe.
Das Doofe ist, die wenigsten Hunde sterben am Alter, irgendwas ist immer.
Und heute zieh ich meinen Hut vor jedem, der sich bewusst (und nicht nur aus Rührseligkeit!) einen alten Hund anschafft. So wie Ilo mit der kleinen Toyhündin Rosi - meine Hochachtung!
Wenn der eigene Hund, den man schon das ganze Hundeleben lang hat, so nach und nach gebrechlich wird und anstrengend, dann hat man aber doch viele Jahre gemeinsam jede Menge Spaß gehabt.
Hole ich mir einen jungen oder mitteljungen "Gebrauchten" ins Haus, habe ich zumindest die Chance, dass wir noch einige sorgenfreie Jahre haben, bis die Gebrechen anfangen.
Bei Pipa wusste ich, dass ich mir mit ihr eine teure Dauerbaustelle ins Haus holen werde, aber sie ist noch jung genug, dass wir auch jede Menge schöne Phasen haben.
Ich werde dünnhäutiger, bewusst jetzt noch einen Hund zu holen, von dem ich bald wieder Abschied nehmen muss und zu wissen, dass die Zeit mit ihm mühselig wird, wäre für mich jetzt nicht machbar. Vielleicht nach meinem Lottogewinn, auf den ich schon seit Jahren warte, weil ich dann nicht mehr arbeiten muss ...und wenn mir ein wenig mehr Hornhaut auf der Seele gewachsen ist... dann ja.

Die beiden Süßen sehen sehr gepflegt aus, und da die anfallenden Kosten übernommen werden hoffe ich einfach, es findet sich jemand mit einem großen Herzen, der sich bewusst der Aufgabe stellt. :streichel:
Bild

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2408
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: 2 Zwergpudelbrüder (15 Jahre) suchen...

Beitrag von JohnnyP » Mi Nov 22, 2017 10:00 am

Harli hat geschrieben:
Mi Nov 22, 2017 8:00 am
Ich werde dünnhäutiger, bewusst jetzt noch einen Hund zu holen, von dem ich bald wieder Abschied nehmen muss und zu wissen, dass die Zeit mit ihm mühselig wird, wäre für mich jetzt nicht machbar. Vielleicht nach meinem Lottogewinn, auf den ich schon seit Jahren warte, weil ich dann nicht mehr arbeiten muss ...und wenn mir ein wenig mehr Hornhaut auf der Seele gewachsen ist... dann ja.
Das mit dem Abschied stelle ich mir zwar schlimm vor, aber ich glaube damit könnte ich mir arrangieren. Durch die Pflegehunde habe ich gelernt, mich nicht so fest zu binden.
Das Problem wäre für mich wirklich der pflegerische Kraftakt.
Ich hatte das bisher mit keinem meiner Hunde, aber eben schon mitbekommen. Da sind dann zwei schon eine Hausnummer, zu den schon vorhandenen Tieren.

Ich hoffe sehr die beiden finden schnell ein tolles Plätzchen.

Antworten

Zurück zu „Vermittlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Phoenix911 und 2 Gäste