Ein interessanter, ausführlicher Bericht über den Pudel

Hier können interessante Links eingetragen werden
Antworten
Benutzeravatar
Jette
Riesen-Nase
Beiträge: 2350
Registriert: Fr Mär 02, 2012 7:52 am

Ein interessanter, ausführlicher Bericht über den Pudel

Beitrag von Jette » Mi Mai 20, 2015 12:39 pm

Viele liebe Grüße von Ati, Aaron und Jette sowie Tasia aus dem Regenbogenland

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14878
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Ein interessanter, ausführlicher Bericht über den Pudel

Beitrag von Iska » Mi Mai 20, 2015 4:05 pm

ja, ist schön geschrieben.... :klatsch:

... und sollte man immer mal wieder *verlinken*, wenn man *doofe Sprüche* bekommt.... :frech: :)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Jette
Riesen-Nase
Beiträge: 2350
Registriert: Fr Mär 02, 2012 7:52 am

Re: Ein interessanter, ausführlicher Bericht über den Pudel

Beitrag von Jette » Mi Mai 20, 2015 5:58 pm

Ich finde, da sind sehr interessante Passagen dabei.
Wusste z. B. nicht, dass es den Schnürenpudel schon so zeitig gab oder das es zu Zeiten des Deutschen Reiches nur eine erlaubte Schur gab.

Nur der Passus mit der Verpaarung verschieden farbiger Pudel lässt mich stutzen.
Ist es in Deutschland noch so, dass man dafür eine Extra-Genehmigung brauch?
Viele liebe Grüße von Ati, Aaron und Jette sowie Tasia aus dem Regenbogenland

Benutzeravatar
Ossi
Zwerg-Nase
Beiträge: 805
Registriert: So Dez 09, 2012 8:30 am
Wohnort: Oscar, ZP, 34cm, 6kg, 13.5.12

Re: Ein interessanter, ausführlicher Bericht über den Pudel

Beitrag von Ossi » Mi Mai 20, 2015 6:34 pm

Schöner Artikel! Danke für den Link.
Da stand für den Sommerschnitt, dass man den Pudel nicht komplett runter scheren soll wegen Sonnenschutz. Was machen denn dann die Leute, die ihren pudel in löwenschur halten oder ähnliches nackisches? Sonnencreme fällt da doch wohl Weg, oder gibt es die für hunde?
Liebe Grüße
Dana mit Oscar

Je mehr ich von den Menschen sehe, umso mehr schätze ich Hunde. (Friedrich der Große)
Bild

isiariane
Riesen-Nase
Beiträge: 2343
Registriert: Fr Jan 24, 2014 8:19 am
Wohnort: östl. Niedersachsen

Re: Ein interessanter, ausführlicher Bericht über den Pudel

Beitrag von isiariane » Fr Mai 22, 2015 1:59 pm

Ein gut geschriebener Bericht über den Pudel. Auch ihr Buch ( Unser HUnd - der Pudel ) ist sehr interessant geschrieben und einige Passagen sind im Bericht wiedergegeben.
Viele Grüße von Ariane mit Mozart, Humboldt und den 4 Minis

Rohana
Supernase
Beiträge: 6836
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Ein interessanter, ausführlicher Bericht über den Pudel

Beitrag von Rohana » Sa Jul 04, 2015 10:31 am

Wer von Euch mag Dinge mit Pudeln darauf?? Eine Freundin hat mir diesen Link hier geschickt:

http://www.ebay.de/itm/The-Mountain-Poo ... 1399613448


------ Oh, mist, irgendwie hab ich das versehentlich in diesen Thread geschrieben, ich Dusel. Hier hat es ja nun nix zu suchen :oops: . Ich schreib es in einen separaten Thread und wenn sich dann ein Admin findet, der dies hier löschen mag wär das schön.
Zuletzt geändert von Rohana am Sa Jul 04, 2015 5:13 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Cindy
Supernase
Beiträge: 3266
Registriert: Di Jan 10, 2006 7:34 pm

Re: Ein interessanter, ausführlicher Bericht über den Pudel

Beitrag von Cindy » Sa Jul 04, 2015 1:22 pm

Jette hat geschrieben:Nur der Passus mit der Verpaarung verschieden farbiger Pudel lässt mich stutzen.
Ist es in Deutschland noch so, dass man dafür eine Extra-Genehmigung brauch?

Zum Glück nicht.

Wobei die einzelnen Zuchtverbände unterschiedliche Vorgaben haben.

PZV: alle Farben untereinander erlaubt, soweit ich weiss:

VDP/DPK: schwarz, weiss, braun und fawn (apricot/rot) untereinander nach Ermessen des Züchters, silber nur mit weiss (wobei das Blödsinn ist, silber mit schwarz zu verpaaren wäre u.U. sinnvoller, aber die Silber-Züchter, die das vorhaben, können ja in den PZV wechseln)

ADP -> ist der restriktivste, hat für die einzelnen Farben diverse Einschränkungen.



Bei den Mehrfarben sieht es ähnlich aus, teiweise dürfen Harlekin nur mit schwarz oder weiss und BlackTan nur mit schwarz oder apricot verpaart werden.


Grundsätzlich ist es aber schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, diese unsägliche "Farbreinzucht" nicht mehr explizit vorzuschreiben.
Viele Grüße
Cindy


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir vertraut gemacht hast!" (Le petit prince, Antoine de Saint-Exupéry)

Antworten

Zurück zu „Linktipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast