Othello und Tosca

Hier kann alles zu Groß-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
Emma 2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 803
Registriert: So Mai 22, 2016 3:12 pm
Wohnort: Berlin-Altglienicke

Re: Othello und: Tosca!

Beitrag von Emma 2016 » Mo Jun 25, 2018 3:14 am

Das Video und die Bilder sind so süß. :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: Was mir aufgefallen ist, wenn Othello gerufen wird kommt er sofort, prieeeeeeemmmmaaaaaarrr, das macht Sina nicht, da muss ich schon noch öter rufen. :lol: :lol: :lol: Aber wenn ich mich umdrehe und gehen, dann kommt auch Sina sofort. :lol: :lol:
Lg. Heike, Rainer, Nickel, Silver, Tammy und Sina :streichel: :streichel:

Gero
Supernase
Beiträge: 3625
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Othello und: Tosca!

Beitrag von Gero » Mo Jun 25, 2018 4:50 am

War bestimmt ein toller Ausflug!

Und wie schön dass Tosca so mutig ins Wasser geht!

Als wir mit Nina und Sascha in Eckernförde am Hundestrand waren fühlte sich Sascha durch die "bösen" Wellen (so kleine Schaumwellchen) sehr bedroht und traute sich nicht rein.
Die Wellen die Tosca gemeistert hat wären für ihn wohl ein Tsunami gewesen :lol:

Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3513
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Re: Othello und: Tosca!

Beitrag von anthello » Mo Jun 25, 2018 6:30 am

Eure Genesungswünsche (und die Behandlung) haben uns zumindest schon mal gut durch die Nacht gebracht!
Weil Tosca sich ja nicht wirklich meldet -sie setzt sich nur vor mein Bett und starrt mich einen Moment lang an- habe ich ihre Kudde so umstellt, dass sie nicht wieder unbemerkt ins Erdgeschoss hätte gehen können. Das Gitterbett habe ich bereits als Hundesofa umgebaut, das konnte ich also nicht nehmen. Aber das übrig gebliebene Gitterteil über Eck mit dem Treppengitter verbunden klappt auch wunderbar. Mein Bett und eine Kommode ergeben den anderen Winkel, so dass sie schon über mich drüber klettern müsste, um raus zu kommen. Was sie aber gar nicht wollte! Sie hat die ganze Nacht in der Kudde verbracht und auch eben nur einen See in den Garten gesetzt; kein Dünni, kein Erbrechen :wav: !
Jetzt liegen beide Püs bei mir auf dem Bett und ich kann in Ruhe meinen ersten (und absolut unerlässlichen :frech:) Kaffee trinken!


Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

Xanny
Zwerg-Nase
Beiträge: 588
Registriert: Do Mär 15, 2018 4:05 pm

Re: Othello und Tosca

Beitrag von Xanny » Mo Jun 25, 2018 7:19 am

Das hört sich doch gut an. Dann war es wirklich das Ostseewasser :roll:
Kerstin mit Leo, Lulu, Roxi und Enno :)

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14506
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Othello und Tosca

Beitrag von Iska » Mo Jun 25, 2018 8:05 am

super.... :wav:
weiter so... :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3513
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Re: Othello und Tosca

Beitrag von anthello » Fr Jun 29, 2018 2:05 pm


Nachdem Andy sich vor acht Wochen Toscas Wolle angenommen hat, war das nun schon überfällig. Also stand gestern baden an
Bild

und heute scheren.
Bild

Dabei musste ich aber improvisieren, da der 0,8er Scherkopf mit 12mm Aufsatz nach dem ersten Hinterbein plötzlich nichts mehr schnitt :shock: ! Letztlich musste ich den Körper mir dem 13er Scherkopf machen (der wurde allerdings immer ganz schnell so heiß, dass ich ihn erstmal wieder abkühlen lassen musste) und die Beine mir dem 1er Scherkopf und 10mm Aufsatz...
Den Kopf habe ich nur wenig "bearbeitet", weil Rainer sich (noch?) gegen kurzes Schnäuzchen ausspricht
Bild

Eigentlich wollte ich Othello dann morgen scheren (habe ihn heute schon gebadet), aber nun muss ich wohl erstmal auf einen neuen 0,8er Scherkopf warten (und den anscheinend stumpfen Scherkopf zum Schleifen einschicken) :evil:. Echt blöd...


Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14506
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Othello und Tosca

Beitrag von Iska » Fr Jun 29, 2018 3:46 pm

Das Bademantel-Bild ist soooo süssssss❤️😍

gut sieht sie aus.... und an die kürzere Schnute kann man sich ja langsam rantasten....🤗😇
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27612
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Othello und Tosca

Beitrag von Andy » Fr Jun 29, 2018 5:12 pm

🤩🤩🤩🤩🤩
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Doro
Supernase
Beiträge: 2763
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Othello und Tosca

Beitrag von Doro » Fr Jun 29, 2018 5:30 pm

Ich mag 🐩 mit Bart ♥ :mrgreen:
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Dorosi
Mini-Nase
Beiträge: 447
Registriert: Do Aug 25, 2011 10:01 pm
Wohnort: Im nördlichen Umland von Berlin, GP Baxter 04/2011

Re: Othello und Tosca

Beitrag von Dorosi » Fr Jun 29, 2018 6:05 pm

Der Blick, den Tosca im Bademantel zeigt, ist herrlich! Es heißt ja immer, dass Hunde keine Mimik hätten, aber ich finde, das können sie sehr gut überspielen. Mit dem Scheren war ja Pech für Dich, dass das „Werkzeug“ nicht so wollte, wie es sollte! Aber Tosca sieht sehr hübsch aus. Ich halte übrigens nicht viel von den rasierten Schnauzen, Du weißt, ja, wie Baxter immer aussieht...
Jetzt wünsche ich Euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Sigrid und Baxter :D :D :D
Viele Grüsse von Sigrid mit GP Baxter

Benutzeravatar
Pudelpower
Große-Nase
Beiträge: 1858
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Othello und Tosca

Beitrag von Pudelpower » Fr Jun 29, 2018 7:07 pm

Der Bademantel passt gut zum Namen! Tosca scheint da aber anderer Meinung zu sein. Gut sieht sie aus, trotz der Hindernisse beim Scheren.
Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 5067
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Othello und Tosca

Beitrag von gisela » Fr Jun 29, 2018 9:06 pm

Der Blick köstlich,steht ihr gut der Süssen,toll gemacht!
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Isi
Riesen-Nase
Beiträge: 2322
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Othello und Tosca

Beitrag von Isi » Sa Jun 30, 2018 8:44 am

Dorosi hat geschrieben:
Fr Jun 29, 2018 6:05 pm
(...) Es heißt ja immer, dass Hunde keine Mimik hätten(...)
:n010:
Hab ich so noch nicht gehört ("in meiner Welt" :mrgreen: ) Man sieht den Hunden doch auch Schmerz im Gesicht an, oder Freude oder "Fragezeichen über dem Kopf" usw. (Auch andere sehen diese Mimik, zB an Joy, nicht nur ich als Halterin.)

Ich finde die Schur ausgesprochen gut gelungen und das mit den Widrigkeiten, Respekt!

Xanny
Zwerg-Nase
Beiträge: 588
Registriert: Do Mär 15, 2018 4:05 pm

Re: Othello und Tosca

Beitrag von Xanny » Sa Jun 30, 2018 9:12 am

Ich finde den Blick von Tosca, den sie Dir aus ihrem Bademantel heraus zuwirft, einfach herrlich :lol: Das ist dieser Prinzessin Diana Blick, der bei einem ein schlechtes Gewissen verursachen soll. Und Deine Tosca hat diesen Blick richtig gut drauf :mrgreen: Ich persönlich finde sie übrigens so, wie Du sie geschoren hast, wunderschön. Ich mag ja Pudel mit Bart auch lieber als ohne :D
Kerstin mit Leo, Lulu, Roxi und Enno :)

Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3513
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Re: Othello und Tosca

Beitrag von anthello » Di Jul 03, 2018 6:33 pm

Während Othello ein recht unauffälliges Leben führt, hat Tosca schon wieder unsere besondere Aufmerksamkeit :roll: .
An ihrer rechten Seite in der Taille ist heute eine dicke Beule entstanden :shock:! Die beiden Püs waren heute eine Weile allein zu hause, ob da was passiert ist, kann ich also nicht sagen (allerdings passt die Stelle von der Höhe genau zur Couchtischecke). Jedenfalls fiel mir mittags auf, dass Tosca irgendwie ungleichmäßig aussieht. Erst dachte ich, ich hätte so schief geschoren, aber das ist nicht der Fall. Zunächst war die Beule noch weich wie ein Lipom, inzwischen fühlt sie sich aber deutlich fester an :? . Leider hat unsere TA-Praxis erst morgen am späten Nachmittag wieder Sprechstunde, aber da Tosca keine Schmerzen hat, werde ich wohl auch so lange warten. Ich gehe schon davon aus, dass es "nur" eine Prellung/ ein Hämatom ist. In- und Output sind jedenfalls auch völlig normal. Habt ihr sowas schon mal mit euren Hunden gehabt?

Bild



Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

Antworten

Zurück zu „Groß-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste