Bolle

Hier kann alles zu Groß-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
Holly
Große-Nase
Beiträge: 1520
Registriert: Fr Jan 20, 2006 4:46 pm

Re: Wir haben Sybille und Fani getroffen...

Beitrag von Holly » Mi Okt 17, 2018 10:18 am

Immer wieder schön anzusehen....die Café-Pudel... :P
Es grüßen Vera und ihre 2 Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 15031
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Wir haben Sybille und Fani getroffen...

Beitrag von Iska » Mi Okt 17, 2018 10:37 am

ja, das war schön.... :wav:
meine Bilder folgen auch noch....;)

Ja, die nette Bedienung hatte uns auch schon vermisst.... :lol: *ach, die Pudel sind wieder da*.... :mrgreen:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 5185
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Wir haben Sybille und Fani getroffen...

Beitrag von gisela » Mi Okt 17, 2018 11:39 am

Super die beiden Buben und das Frollein kann süß gucken wie immer......tolles treffen!
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10827
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Bolle...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Okt 17, 2018 2:32 pm

Heute Dann gleich noch mal pudeliges Treffen... mit Luca.

Kunststück mit Anstellen :wink:
Bild

Nun hüte ich bis heute Abend und wir genießen zu dritt das tolle Wetter im Garten. :D
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10827
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Bolle...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Okt 17, 2018 2:47 pm

Dann habe ich diese Woche noch einen uralten Faden (Kastration war im Juli 2016) entfernt.

Bild

Bild

Eigentlich sollte das die TÄ gestern machen, aber ich dachte, ich probiere es mal und erspare ihm jede Menge Stress. Hat geklappt. :D

Bild

Bild

Obwohl das nur so ein winziges Teilchen ist, hat ihn das stark beeinträchtigt. In den letzten Monaten hat er immer wieder mal mitten im Spiel oder Training abgebrochen und seinen Schniedel geleckt und stand ganz unglücklich da.
Und am vergangenen Samstag hatten wir einen Termin bei der Osteopathin und die meinte gleich, "Kastrationsnarbe", untersuchte ihn und fand das "Pickelchen".

So musste nur noch Blut abgenommen werden für ein geriatrische Blutbild.
Das lass ich ab jetzt jährlich machen.

Da kamen nun auch die Ergebnisse - alles in Ordnung. :D

Wir sind mal rundum
happy!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Kara
Mini-Nase
Beiträge: 120
Registriert: Mo Dez 25, 2017 9:58 am

Re: Bolle...

Beitrag von Kara » Mi Okt 17, 2018 5:01 pm

Selbst ist die Frau :mrgreen: super, dass ihr das Übel gefunden habt und Du es selbst beseitigen konntest!
Und dass die Blutwerte gut sind ist natürlich eine tolle Nachricht - auf dass es so bleibt!
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27772
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Bolle...

Beitrag von Andy » Mi Okt 17, 2018 5:07 pm

Toll, dass die Blutwerte OK sind!!
Aber, dass da noch ein Krümel Faden in der Naht steckte....oh nee....ist unnötig!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Tschucki
Mini-Nase
Beiträge: 159
Registriert: So Jul 29, 2018 4:43 pm
Wohnort: Lebkuchencity

Re: Bolle...

Beitrag von Tschucki » Mi Okt 17, 2018 5:18 pm

Schön dass ihr Bolle befreien konntet. So ein versteinerter Faden (Knoten?) kann schon pieksen.
Zuletzt geändert von Tschucki am Mi Okt 17, 2018 5:20 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Grüße,
Tschucki mit Zwergpudel Rösti

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10827
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Bolle...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Okt 17, 2018 5:19 pm

Bolle hatte ja damals stark auf das (sich selbst auflösende) Nahtmaterial reagiert und anscheinend hat sich das Fitzelchen verkapselt und wurde nach und nach an die Oberfläche befördert.
Ich hoffe sehr, dass das nun der letzte Rest war.

Ich hatte ja ein paar Wochen nach der OP bereits Fadenreste gezogen.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 15031
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bolle...

Beitrag von Iska » Mi Okt 17, 2018 6:03 pm

ja, das war ja wirklich ein Ding mit dem Faden....😣 gut, dass er raus ist 👍🏻

... und ich muss mich hier auch nochmal ganz doll für die guten Blutwerte mitfreuen.... :wav: :klatsch: 😘
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 5185
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Bolle...

Beitrag von gisela » Mi Okt 17, 2018 6:24 pm

Super das freut mich das es gute Blutergebnisse sind und das Übel der Pickerei gefunden wurde und erfolgreich entfernt wurde!👍🏼👍🏼
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Doro
Supernase
Beiträge: 2843
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Bolle...

Beitrag von Doro » Mi Okt 17, 2018 7:23 pm

Tapfere Bolletier :streichel:
Es ist schon manchmal erstaunlich wo die Fäden wieder aus dem Körper kommen. Manchmal wandern sie ja auch ganz woanders hin.
Viele Grüße
Doro

Rohana
Supernase
Beiträge: 7007
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Bolle...

Beitrag von Rohana » Mi Okt 17, 2018 8:30 pm

Wie gut, dass Du das Fädchen gefunden hast und entfernen konntest!! Ich kenn dies Elend mit selbstauflösenden Fäden leider auch. Meistens sind die echt prima, aber die Ausnahmen bestätigen ja immer die Regel. Ca. 1/2 Jahr nach der Kastration meiner Setterhündin bekam sie in der Nierengegend auf beiden Seiten Schwellungen - da wanderten die Fäden vom Abbinden der Eierstöcke aus :roll: .
Und mich selbst haben die Mistdinger auch ganz schön geärgert nach der Versorgung der Dammnaht als mein Sohn auf die Welt kam. Von daher kann ich Bolles Unbehagen nur zu gut nachvollziehen ...
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Pudelpower
Große-Nase
Beiträge: 1971
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Bolle...

Beitrag von Pudelpower » Do Okt 18, 2018 3:38 pm

Hauptstadtpudel hat geschrieben:
Mi Okt 17, 2018 2:32 pm


Kunststück mit Anstellen :wink:
Bild

Erinnert mich an Raubtiernummern im Zirkus :lol: .

Freue mich auch über Bolles gute Blutwerte und die erfolgreiche Entfernung des nervigen Fadens!
Bild

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 2789
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Bolle...

Beitrag von Isi » Do Okt 18, 2018 9:34 pm

Dem schließe ich mich vollumfänglich an!
:D

Antworten

Zurück zu „Groß-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste