Bolle jetzt mit Rücklicht ;)

Hier kann alles zu Groß-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Fluse
Mini-Nase
Beiträge: 445
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Fluse » Mo Jul 09, 2018 6:45 pm

Ich höre den Podcast "Pawsitive Life". Da gibts eine Folge zum Thema Magendrehung und dort wird auch von einem Zusammenhang zwischen dem Magen und Blockaden der (Brust)Wirbelsäule gesprochen. Fand ich auch spannend.

Fluse
Mini-Nase
Beiträge: 445
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Fluse » Sa Jul 14, 2018 5:39 pm

Geht es Bolle denn wieder gut und das Erbrechen beim Spaziergang mit Fani war eine einmalige Aktion?
Ich hatte davon bei Fani gelesen...

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10851
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Sa Jul 14, 2018 7:17 pm

Lieb, dass du nachfragst!

Direkt im Anschluss ging es ihm gut, aber dann wurde es immer schlechter, jeden Tag hat er schlechter gefressen und dann am Freitag gar nicht mehr, auch keine Leckerchen mehr. :(

Habe dann mit meiner TÄ schon einen Termin für abends gemacht (war alles doof, weil ich ja freitags arbeite und ihn selber gar nicht gesehen habe), dann Treffen in meiner Mittagspause, da war es schon wieder ein klein wenig besser.
Habe mit meiner THP telefoniert, die die Gabe von zwei Mitteln empfahl. Das eine musste dann Peter geben (wo er doch so gar nix davon hält :roll: ), dann hat Bolle am späten Nachmittag gefressen, abends wieder mäßig, dann gab es das zweite Mittel und seit heute früh ist er wie ausgewechselt, frisst mit Freude und leckt endlich auch wieder den Napf blank.

Zwischenzeitlich hatte ich den Termin bei der TÄ abgesagt. Bolle hat dort einen ziemlich großen Stress und ich habe mir nicht allzu große Erkenntnisse erhofft. WIr werden demnächst sowieso dort hingehen und ein seeehr großes Blutbild machen lassen.

Die THP hat heute früh angerufen, um sich nach Bolle zu erkundigen und mit mir abzusprechen, wie es weitergeht, ob wir einen Termin nächste Woche wahrnehmen wollen, oder sie den vergeben kann (sie wollte erst mich fragen), da es ihm so viel besser geht, haben wir uns aufs Telefonieren verständigt. Sie hat aber versprochen, bei einer Verschlechterung am Abend vorbei zu kommen. Sie ist ziemlich ausgebucht und ich fand ihre Nachfrage einfach nur toll.

Nun hoffe ich mal, das es gut bleibt. Autofahren hat Peter uns "verboten"... :oops:
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27779
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Andy » Sa Jul 14, 2018 7:24 pm

Och Mönsch.....das tut mir sehr leid! Ich bin sehr froh, dass es ihm nun wieder besser geht. Menno, dieses Auf und Ab besonders bei unseren großen "Urgesteinen": Fani, Bolle, Majken. So etwas zermürbt so sehr. Das eigene Befinden verläuft proportional zum Gesundheitszustand unserer Fellnasen.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10851
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Sa Jul 14, 2018 9:07 pm

Ja, das kannste laut sagen!
Ich habe heute wieder sooo gute Laune. :D :D :D
Eben waren wir noch kurz auf der Wiese, Bolle war so dermaßen energiegeladen, das ist fast unheimlich.
Wirklich wie ausgetauscht. :n010:
Aber was das nun wieder war, was ihm da quer lag? Keine Ahnung... :?:
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Fluse
Mini-Nase
Beiträge: 445
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Fluse » So Jul 15, 2018 9:23 am

Oje, oje... das tut mir sehr leid.
Ich hatte gehofft, dass es nur ein einmaliges Erbrechen war und dann wieder alles gut war.
Schön, dass es ihm aber jetzt wieder ganz gut geht.
Wie war das mit der Achtsamkeit und dem im Hier&Jetzt sein :roll:

Katja du kannst mich jetzt für verrückt halten, aber ich habe vorletzte Nacht von Bolle geträumt.
Total schräg und ich hatte schon überlegt, ob ich es überhaupt schreibe :lol:
Ich bin mit Bolle und Purzel an der Leine spazieren gegangen, dann wurde es dunkel und mir war die Gegen etwas unheimlich und ich habe überlegt, ob Bolle mich wohl beschützen würde und habe mich dann aber zum umdrehen entschieden. Dann war der Traum auch schon vorbei.
Frag mich bitte nicht wie ich darauf komme :n010:

Ich wünsche euch einen ruhigen Sonntag ohne Symptome :streichel:

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10851
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mo Jul 16, 2018 9:16 am

Das ist ja mal interessant!

Die meisten Träume verarbeiten ja wohl "nur" das Tagesgeschehen, aber manche werfen schon Fragen auf.
Bolle könnte als Stellvertreter fungiert haben.
Interessant wäre, wofür er für dich steht, also welche Eigenschaften ihn in deinen Augen bestimmen.

Naja, Hausfrauenpsychologie.... :mrgreen:
Womit ich keine Hausfrauen diskriminieren will!!! :wink:
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Spyro
Supernase
Beiträge: 3581
Registriert: Mo Dez 13, 2010 7:29 am
Wohnort: Mönchengladbach, Kleinpudel Noel 03/14

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Spyro » Mo Jul 16, 2018 9:52 am

Oh bei euch dreien ist wirklich viel los.
Bolle, Fani und Majken haben einen steinigen Weg, doch alle drei sind mutig und tapfer! Weiter genau so. :klatsch:

Aber die Angst läuft bei uns immer mit. Man interpretiert ja viel mehr rein, wenn zb dein Bolle "mal nur" Bauchweh hat, als wie jemand der damit keine Sorgen hat. Ich kann es sehr gut verstehen, aber du und dein Mann kennt Bolle genau und ihr wisst was zutun ist. Alles Gute für euch :)

Bolle ist ein Traum von Hund. Ich liebe einfach seine Farbe und sein Wesen. Er strahlt Stärke aus, ohne gerade mir Angst einzujagen. Weißt ja, große Hunde ohne Leine und ich passen ja nicht wirklich.

Ich würde euch so gerne mal Treffen... Wer weiß ;)

GLG Bärbel
GLG Noel, Bärbel und A.J. für immer im Herzen

Bild

Fluse
Mini-Nase
Beiträge: 445
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Fluse » Mo Jul 16, 2018 11:57 am

Katja, da musste ich doch jetzt wirklich mal nachdenken, was Bolle für mich ausstrahlt/symbolisiert oder wie auch immer...
Ich würde es als Anmut, Stärke und Klarheit bezeichnen. Wenn du ihm davon erzählst, wird er ein Stück wachsen :lol:
Spannend, was einem da so kommt, wenn man hobby-psychologisiert ;-)

Na und mit der Dunkelheit im Traum und dem unheimlichen... das war einem Film am Abend zuzuschreiben. Da passt das also mit dem Tagesgeschehen und der Verarbeitung ;-)

Bist du weiter zufrieden mit seinem Zustand und die erneuten Sorgen können verblassen?

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10851
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mo Jul 16, 2018 1:39 pm

Ja, ich bin sehr zufrieden.
Er hat seinen alten Appetit zurück.
Interessant ist, dass der Output wieder weicher und mehr wird, sobald die Tropfen weg gelassen werden.
Also die Verwertung auch wieder schlechter wird. Noch nicht dramatisch, aber doch deutlich.
Die Tropfen sollte ich ab Freitag nachmittag weglassen und mit der Mittelbehandlung beginnen.

Bin gespannt, was die THP dazu sagen wird und wie wir das eingestellt bekommen.

Wir hatten einen sehr schönen Gang (von in uns rein laufenden Hunden mal abgesehen :roll: ), Bolle hat dann noch Naturbarf (totes Kaninchen) gefunden - und sich schön ins Sitz bringen lassen (nachdem er erst nicht gehört hat, als ihm dieser Duft in die Nase gestiegen war :twisted: ), aber mein Ton war auch entsprechend, ich konnte in dem Moment nämlich noch nicht sehen, worum es sich handelt. :wink:

Zeit für ein Doppelselfie war auch noch:
Bild

Bolle zeigt sehr schön, wie toll er (und Hunde allgemein) es findet, wenn man oder auch Frauchen sich über ihn beugt...
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 15046
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Iska » Mo Jul 16, 2018 2:38 pm

...auch, wenn er etwas sparsam guckt, ist es doch ein schönes Bild von Euch 🤗😍🐩


weiter gute Besserung für Bolle....💚
....und wir setzen unsere Treffen jetzt erst noch ein bisschen aus, bis alles wieder gut ist.... :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10851
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mo Jul 16, 2018 3:25 pm

Danke!

Es geht schon gaaaanz gut...
Bild
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Fluse
Mini-Nase
Beiträge: 445
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Fluse » Mo Jul 16, 2018 4:29 pm

Schönes Foto von euch!

Das klingt doch sehr gut mit seinem Appetit.

Die Tropfen scheinen dann ja auf die Verdauung (vielleicht auf die Verdauungs-Enzyme :n010: ) einzuwirken, wenn sich der Output direkt verändert.
Gut, dass ihr bei der THP so gut aufgehoben seid!

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10851
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mo Jul 16, 2018 5:28 pm

Ja, ich bin auch froh.
Wir haben auch lange auf sie gewartet.
Unsere erste Anfrage stellten wir vor über vier Jahren, da hatte sie leider gerade die Ausbildung zum humanen Heilpraktiker begonnen...
Aber jetzt endlich praktiziert sie wieder! :D

Sie hatte mir auch die Osteopathin empfohlen, die ich ja auch sehr gut finde. Die Osteopathin habe ich nach Visitenkarten gefragt, woraufhin sie meinte, sie hätte keine. Sie nähme nur noch wenige Patienten neu auf. Als ich meinte, das wäre ja sehr schön für sie, antwortete sie, na, nach 15 Jahren, sollte das auch langsam so sein... :wink:

Ja, die Tropfen helfen eindeutig bei der Verdauung/Verwertung - obwohl es keine Enzyme sind.
Was genau darin ist, steht zwar auf dem Beipackzettel, aber den müsste ich mir mal übersetzen. :n010:
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 2790
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Ostheo die dritte...

Beitrag von Isi » Mo Jul 16, 2018 8:49 pm

Sehr schön, das Bild von euch! Auch toll mit der Brille, steht dir ausgezeichnet, dazu der Lippenstift - und Bolle :klatsch: Den entstellt nix, auch kein Sparsamgucken :mrgreen:

Ich denke, du wirst das Tropfenrätsel lösen :) Dauerhaft stabile Verdauung wünsch ich dem Lockenhelden!

Antworten

Zurück zu „Groß-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste