Majken :)

Hier kann alles zu Groß-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27670
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Majken :)

Beitrag von Andy » Mi Jul 18, 2018 4:15 pm

@Eveline: Majken hat vom Nephrologen zunächst für 14 Tage ein AB bekommen. Da das überhaupt nicht wirkte und der Urin danach noch schlimmer aussah, bekam sie für 4 Wochen ein anderes. Das habe ich nach 2 Wochen abgesetzt, da es nichts brachte. Da dann das Ergebnis der Titerbestimmung vorlag, habe ich sofort mit Amoxy angefangen und das gebe ich ihr 32 Tage. Dann 4 Wochen Pause, dann nochmal 2 Wochen lang. Amoxy tötet die Borrelien ab, Doxy hemmt das Wachstum, weshalb es dann immer wieder zu weiteren Schüben kommen kann.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Emma 2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 814
Registriert: So Mai 22, 2016 3:12 pm
Wohnort: Berlin-Altglienicke

Re: Majken :)

Beitrag von Emma 2016 » Mi Jul 18, 2018 4:25 pm

Ich freu mich so für dich, dass jetzt alles gut wird und ein Ende in Sicht ist. :klatsch: :klatsch: Du hast so gekämpft :n010: :n010: und wir haben hier alle mitgefiebert :keule: :keule: Nach den super Neuigkeiten schläfts du heute bestimmt wie ein Stein. Endlich, es hat aber auch gedauert.
Macht weiter so. :wav: :wav:
Lg. Heike, Rainer, Nickel, Silver, Tammy und Sina :streichel: :streichel:

gisela
Supernase
Beiträge: 5108
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Majken :)

Beitrag von gisela » Mi Jul 18, 2018 5:12 pm

Ach wie schön ich freue mich so für euch das der Feind enttarnt ist,jetzt soll es nur noch aufwärts gehen!🍀🍀🍀🍀✊🏻✊🏻✊🏻✊🏻 :wav: :wav:
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Happy
Supernase
Beiträge: 5668
Registriert: Mo Aug 04, 2008 11:39 am

Re: Majken :)

Beitrag von Happy » Mi Jul 18, 2018 6:23 pm

Endlich mal was positives! :wav:
Liebe Grüße von Christine, mit Happy, Sam und Bolero

Benutzeravatar
Sabs
Mini-Nase
Beiträge: 386
Registriert: Mo Nov 17, 2014 4:35 pm
Wohnort: Im Süden (Deutschlands)

Re: Majken :)

Beitrag von Sabs » Mi Jul 18, 2018 6:56 pm

Das sind ja mal wirklich gute Nachrichten von euch, ein toller Start in eure Ferien! Bei allem was ihr schon durchgestanden habt, ist der Rest jetzt auch zu schaffen!

Weiter so!
:wav:
Bild

goldi2008
Zwerg-Nase
Beiträge: 733
Registriert: So Dez 23, 2012 7:04 pm
Wohnort: Schwobaländle

Re: Majken :)

Beitrag von goldi2008 » Mi Jul 18, 2018 7:06 pm

:wav: :wav: endlich mal gute Nachrichten das freut mich ganz doll für euch
mit freundlichen Grüßen Dani mit Goldi

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10608
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Majken :)

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Jul 18, 2018 7:19 pm

Sooooooooooooooooooo schöne Nachrichten! :D :D :D
:wav:
:wav:
:wav:

Lässt du den Urin dann auch noch mal untersuchen, oder kann man von den guten Werten einen Rückschluss auf die Blasenentzündung ziehen?

Und dann würde mich interessieren, ob der Borrelien-Titer auch so langsam zurückgeht wie bei der Anaplasmose.
Da mache ein Test erst nach langer Zeit Sinn, weil der sich eben so langsam abbaut - so meine TÄ.
Ich habe den noch gar nicht wieder testen lassen (Infektion wurde April 2016 entdeckt), die THP hat aber zur Anaplasmose bei Bolle gar nichts mehr aufspüren können (und das reichte mir erstmal, bin aber überlegen, ob ich den beim geplanten großen Blutbild mit testen lassen soll).

Ach, ist das schön, diese tollen Werte! :D :D :D
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Xanny
Zwerg-Nase
Beiträge: 588
Registriert: Do Mär 15, 2018 4:05 pm

Re: Majken :)

Beitrag von Xanny » Mi Jul 18, 2018 7:52 pm

Endlich gut Nachrichten :wav: Manchmal muss man ja wirklich eine sehr lange Durststrecke überstehen, um endlich am Horizont eine Oase erblicken zu können. Ich hoffe, es wird keine Oase, sondern ein ganzes Meer sein, was am Horizont zu sehen ist :D
Kerstin mit Leo, Lulu, Roxi und Enno :)

GretaLorenz
Mini-Nase
Beiträge: 153
Registriert: Di Dez 26, 2017 8:04 pm
Wohnort: Saarland

Re: Majken :)

Beitrag von GretaLorenz » Mi Jul 18, 2018 8:40 pm

Sehr gut, auch wir sind froh über die positiven Neuigkeiten :wav: . Da könnt ihr den Urlaub genießen :wav: .

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27670
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Majken :)

Beitrag von Andy » Mi Jul 18, 2018 9:08 pm

Hauptstadtpudel hat geschrieben:
Mi Jul 18, 2018 7:19 pm


Lässt du den Urin dann auch noch mal untersuchen, oder kann man von den guten Werten einen Rückschluss auf die Blasenentzündung ziehen?

Und dann würde mich interessieren, ob der Borrelien-Titer auch so langsam zurückgeht wie bei der Anaplasmose.
Da mache ein Test erst nach langer Zeit Sinn, weil der sich eben so langsam abbaut - so meine TÄ.
Ich habe den noch gar nicht wieder testen lassen (Infektion wurde April 2016 entdeckt), die THP hat aber zur Anaplasmose bei Bolle gar nichts mehr aufspüren können (und das reichte mir erstmal, bin aber überlegen, ob ich den beim geplanten großen Blutbild mit testen lassen soll).

Also den Urin stixe ich als Mittelstrahlurin 1x die Woche. Da hat sich nichts getan bislang. Weiterhin etwas Blut und etwas Eiweiß. Letzteres muss auf jeden Fall noch weg. Das Blut ist nicht sichtbar, sondern nur per Teststreifen nachweisbar. Wenn da noch Bakterien wären, müssten die auch per Bioresonnanz nachweisbar sein. Das würde ich erst testen. Das ist dann für Majken nicht so stressig.
Und ja, der Titer braucht auch so 6-12 Monate, um zu sinken. Solange werde ich warten müssen. Aber wenn wir mit der Antibiose durch sind, wird die THP mal testen, ob sie noch Borrelien per BR findet.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27670
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Majken :)

Beitrag von Andy » Mi Jul 18, 2018 9:10 pm

Emma 2016 hat geschrieben:
Mi Jul 18, 2018 4:25 pm
Ich freu mich so für dich, dass jetzt alles gut wird und ein Ende in Sicht ist. :klatsch: :klatsch: Du hast so gekämpft :n010: :n010: und wir haben hier alle mitgefiebert :keule: :keule: Nach den super Neuigkeiten schläfts du heute bestimmt wie ein Stein. Endlich, es hat aber auch gedauert.
Macht weiter so. :wav: :wav:
Ja, es sind nun auch schon 1,5 Jahre....
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27670
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Majken :)

Beitrag von Andy » Mi Jul 18, 2018 9:11 pm

Xanny hat geschrieben:
Mi Jul 18, 2018 7:52 pm
Endlich gut Nachrichten :wav: Manchmal muss man ja wirklich eine sehr lange Durststrecke überstehen, um endlich am Horizont eine Oase erblicken zu können. Ich hoffe, es wird keine Oase, sondern ein ganzes Meer sein, was am Horizont zu sehen ist :D
Oh ja, das wünsche ich uns auch.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Traumhund
Mini-Nase
Beiträge: 140
Registriert: So Jul 26, 2015 7:47 pm
Wohnort: Ahlen / Westf.

Re: Majken :)

Beitrag von Traumhund » Mi Jul 18, 2018 9:16 pm

Ich freue mich auch riesig für euch :wav:
Und für alle anderen Dauerpatienten hier: Bitte dem guten Beispiel folgen😊
Liebe Grüße von Meike mit Lio und Nika

Doro
Supernase
Beiträge: 2814
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Majken :)

Beitrag von Doro » Mi Jul 18, 2018 9:44 pm

:wav:
:wav:
So wundervolle Nachrichten :mrgreen:
Ich bin ja auch davon überzeugt das es sich lohnt zweigleisig zu fahren.
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 2550
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Majken :)

Beitrag von Isi » Mi Jul 18, 2018 10:45 pm

:wav: :wav:

Antworten

Zurück zu „Groß-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste