Polly ist endlich bei uns!

Hier kann alles zu Groß-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Doro
Supernase
Beiträge: 2656
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von Doro » Mi Aug 09, 2017 10:33 am

TA nur zu Besuch haben wir auch gemacht :D Das ist finde ich sehr wertvoll.
Aufregungsdurchfall hatte Lemmy in dem Alter auch mal. Das war Zuhause gleich wieder weg.
Huhn koche ich, dann wird es sehr gut vertragen, roh auch nicht soooo toll.
Viele Grüße
Doro

lena_daisy
Einsteiger-Nase
Beiträge: 39
Registriert: So Aug 07, 2016 11:35 pm

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von lena_daisy » Sa Aug 12, 2017 10:04 pm

So! Die kleine Maus pennt nun gemeinsam mit ihrem Freund Willy dem Dackel. :lol: :lol:
Wir haben heute endlich einen Zaun bekommen und die Kleine kann im Garten umhertollen ohne,dass ich mir Gedanken machen muss, dass sie abhauen könnte.
Jetzt habe ich sie heute einmal gemessen. Mit nur 15 Wochen ist sie schon 48/49 cm groß. Das ist doch riesig, oder?

Bild

Doro
Supernase
Beiträge: 2656
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von Doro » So Aug 13, 2017 3:00 pm

Das kommt mir an Schulterhöhe schon ganz schön groß vor.
Aber den Großteil Wachstums erledigen sie ja auch in den ersten sechs Monaten, dann wachsen sie langsamer.
Viele Grüße
Doro

lena_daisy
Einsteiger-Nase
Beiträge: 39
Registriert: So Aug 07, 2016 11:35 pm

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von lena_daisy » Di Aug 15, 2017 7:21 am

Doro hat geschrieben:
So Aug 13, 2017 3:00 pm
Das kommt mir an Schulterhöhe schon ganz schön groß vor.
Aber den Großteil Wachstums erledigen sie ja auch in den ersten sechs Monaten, dann wachsen sie langsamer.
Ja, ich hoffe doch mal. Hatte auf einen Pudel unter 60 cm Schulterhöhe gehofft :lol: :frech: Ich habe gehört, dass gerade bei der Rofleischfütteurng die Wachstumsstadien tatäschlich anders sind als bei der Fütterung von Trockenfutter. Wer weiß was da wahr dran ist. :n010: Ich werde es dann ja merken. Ich flüster ihr immer schon ins Ohr "Du wächst nur noch MAXIMAL 10 cm! Du wächst nur noch MAXIMAL 10 cm!" vielleicht dringt das ja ins Unterbewusstsein durch und sie bleibt doch noch unter den 60cm :lol: :P

Doro
Supernase
Beiträge: 2656
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von Doro » Di Aug 15, 2017 8:25 am

Lemmy ist damit auf jeden Fall schön gleichmäßig gewachsen und war nie so stark überbaut wie das mit Fertigfutter sonst fast immer der Fall ist.
Viele Grüße
Doro

lena_daisy
Einsteiger-Nase
Beiträge: 39
Registriert: So Aug 07, 2016 11:35 pm

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von lena_daisy » Do Jan 04, 2018 10:16 am

Nachdem es nun lange still hier war ein kleines Update zur "Dame".
Sie ist nun etwas über 8 Monate alt und ein richtiger Riese. Sie hat eine SH von 62 cm und wiegt zwischen 21-22 kg.
In der Schule macht sie sich bisher echt super. Die Kinder lieben sie, sie lässt alles über sich ergehen, verzaubert direkt jeden und die Kinder lernen unglaublich viel über Hunde und freue sich über jeden Besuch von ihr. Jedoch merke ich auch, dass nach 2 Schulstunden ihre Kraft erschöpft ist. Da ich so nah an der Schule wohne kann ich sie dann in den Pausen nach Hause fahren wo sie sich dann in Ruhe einkuscheln kann und die Erlebnisse verarbeiten kann.
Bis auf ein paar kleine Sachen (Bindehautentzündung,die sie sich vermutlich beim Buddeln durch Dreck im Auge eingefangen hat) und ein paar Ohrenproblemen (sie hat wirklich lange Ohren, die bis zu ihrer Nase reichen) war bis gestern alles in Ordnung. Jetzt hat sie sich gestern die Pfote beim Spazieren gehen aufgeschnitten aber auch das nimmt sie gelassen. Der Verband wurde in der Nacht natürlich zerfetzt aber gleich heute morgen gabs einen neuen mit dem sie sich arrangieren muss :frech:

Fressen tut sie wirklich alles. Was das und ein paar andere Sachen angeht ist sie glaube ich eher ein Labrador.

So toll und pflegeleicht sie im Haus ist, desto anstrengender ist sie deraußen. Inzwischen haben wir auch das besser in den Griff bekommen aber sie ist doch SEHR eigenständig, selbstbewusst und vor allem von sich überzeugt. Nicht umsonst hat die Züchterin sie richtig eingeschätzt und meinte "Viel Spaß mit der!" :frech: :twisted: Auch die Hundetrainerin war von ihrem Selbstbewusstsein und ihrem auftreten überrascht und meinte "Die hat aber schon einen ganz genauen Plan von ihrem Leben mit 4 Monaten." Sie verlangt mir viel Konsequenz, Genauigkeit, Kreativität und vor allem Geduld ab- aber ich glaube,dass mir das ganz gut tut und ich viel von ihr lerne.

Ich bin schrecklich verliebt in sie, kann es mir agr nicht mehr ohne sie vorstellen und genieße die Zeit, Bewegung und Beschäftigung mit ihr sehr. Wir waren gerade noch bei einer Freundin mit ihrem Pudel zu Besuch und ich musste wieder feststellen wie schön es ist wenn zwei Pudel zusammen sind. Von Anfang an hab ich immer überlegt,dass sie möglichst einen Gefährten bekommen soll. Nachdem ich die zwei Pudel zusammen gesehen habe ist das nun ein fest geschiedeter Plan. :wav: ALLERDINGS wird das wohl noch alles seine Zeit brauchen. Erst einmal muss mit Polly alles sicher geklärt sein, wir beide vollkommen harmonieren und auch alles andere stimmen bis da jemand einziehen kann. Vor allem muss da auch noch mein Freund überzeugt werden,dass ein Pudel alleine einfach keinen Sinn macht :frech: :D Ich zeige ihm schon immer Bilder von Pudelwelpen, zwei Pudeln zusammen um ihn langsam darauf vorzuberieten :keule:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13816
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von Iska » Do Jan 04, 2018 10:26 am

was für eine hübsche Maus :wav: das glaube ich, daß sie alle um die lockige Pfoten wickeln kann......:D
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

lena_daisy
Einsteiger-Nase
Beiträge: 39
Registriert: So Aug 07, 2016 11:35 pm

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von lena_daisy » Do Jan 04, 2018 10:30 am

Iska hat geschrieben:
Do Jan 04, 2018 10:26 am
was für eine hübsche Maus :wav: das glaube ich, daß sie alle um die lockige Pfoten wickeln kann......:D
Eben! Und gerade dann fällt es so schwer konsequent zu sein und sie nicht zu sehr zu verwöhnen. Das "Chef-sein" hat sie nämlich ganz schnell raus. Und bei ihr trifft es tatsächlich zu, dass ihr nicht auf all ihre Anspielungen/Streicheleinforderungen eingehen darf, da sie sonst draußen macht was sie will. Ich hab es ja immer für übertrieben gehalten, dass man den Hund nicht immer streicheln soll wenn er zu einem kommt (im Welpenalter ist das vll noch anders), aber seitdem sie ca 6 Monate alt ist habe ich germerkt was für einen Unterschied das bei ihr macht. Sie passt viel mehr daruaf auf was ich mache und behält mich eher im Auge.

Ich bin überigens gerade total in die weißen verliebt :streichel: :lol: :keule:

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1885
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von Isi » Do Jan 04, 2018 12:38 pm

Sehr schön, dass alles so gut klappt und die Verliebtheit schon so lange anhält - dann kann die Pubertät ja kommen :lol:
Mir gefällt auch ihre Schur und ihre Farbe ist wunderschön!

steinmarder
Zwerg-Nase
Beiträge: 924
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von steinmarder » Do Jan 04, 2018 10:35 pm

Ist die hübsch! Und so eine tolle Farbe! :P :P :P

Toll, dass Du sie während der Schulzeit mal eben nach Hause bringen kannst. Das hätte ich auch gerne.
Magst Du ein bisschen über ihren Job erzählen? Mich würde das sehr interessieren

Gruß steinmarder
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Peeweepu
Mini-Nase
Beiträge: 221
Registriert: Mi Jun 04, 2014 7:27 am

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von Peeweepu » Fr Jan 05, 2018 8:21 am

So eine Hübsche und ich mag lange Ohren - am liebsten, wenn sie auch funktionieren :mrgreen:

Und das kommt mir sehr bekannt vor :D : So toll und pflegeleicht sie im Haus ist, desto anstrengender ist sie draußen. Inzwischen haben wir auch das besser in den Griff bekommen aber sie ist doch SEHR eigenständig, selbstbewusst und vor allem von sich überzeugt. :lol:

NinaZ
Einsteiger-Nase
Beiträge: 17
Registriert: Fr Dez 08, 2017 4:50 pm

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von NinaZ » So Jan 07, 2018 2:21 pm

Deine maus ist so eine liebe :mrgreen: und sie schaut schon total erwachsen aus. Wie schnell doch die welpenzeit vergeht :wink:
Weiter viel Freude mir ihr....
Lg von Nina mit Emil

lena_daisy
Einsteiger-Nase
Beiträge: 39
Registriert: So Aug 07, 2016 11:35 pm

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von lena_daisy » So Jan 14, 2018 1:55 pm

steinmarder hat geschrieben:
Do Jan 04, 2018 10:35 pm
Ist die hübsch! Und so eine tolle Farbe! :P :P :P

Toll, dass Du sie während der Schulzeit mal eben nach Hause bringen kannst. Das hätte ich auch gerne.
Magst Du ein bisschen über ihren Job erzählen? Mich würde das sehr interessieren

Gruß steinmarder
Hallo Steinmader,

bis jetzt kommt sie nur als reiner Präsenzhund mit in die Schule. Das heißt sie ist während des Unterrichts einfach in der Klasse, döst ein bisschen, holt sich Streicheleinheiten ab etc. Sie hat schon ein paar Mal Schülern beim Lesen zugehört. Es ist tatäshclich deutlich ruhiger und die Kinder arbeiten konzentrierter wenn Polly da ist. Dadurch schaffen sie es, das Tagesprogramm schneller durchzuarbeiten und die gewonnene Zeit verbringen wir mit Übungen und Spielen mit Polly.

lena_daisy
Einsteiger-Nase
Beiträge: 39
Registriert: So Aug 07, 2016 11:35 pm

Re: Polly ist endlich bei uns!

Beitrag von lena_daisy » So Jan 14, 2018 1:56 pm

NinaZ hat geschrieben:
So Jan 07, 2018 2:21 pm
Deine maus ist so eine liebe :mrgreen: und sie schaut schon total erwachsen aus. Wie schnell doch die welpenzeit vergeht :wink:
Weiter viel Freude mir ihr....
Lg von Nina mit Emil
Ja, sie sieht tatsächlich schon so alt aus aber vom Verhalten ist sie noch total Baby :-D Sie ist echt schon riesig mit ihren 62cm und es überrascht immer alle wie jung sie noch ist bei ihrer Größe.

Antworten

Zurück zu „Groß-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paula und 6 Gäste