Verstehst du mich? trauriger Hund

Alles, was mit dem Verhalten Eurer Pudel zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
Anne S.
Welpen-Nase
Beiträge: 74
Registriert: So Dez 06, 2015 2:31 pm

Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Anne S. »

Hallo,

im Moment bangen wir um ein Familienmitglied im Krankenhaus. Da es leider schon öfters so war (unheilbar), haben sich Mensch und Hund entgegen dem großen Hundetrainer immer bewusst verabschiedet. Jetzt warten wir und jedes Auto wird erwartet. Auch wenn manche bestimmt sagen, ich übertrage meine Gefühle auf ihn, glaube ich, er fühlt sich wie ich...

Er bringt ihre Schuhe und stellt sie vor mich hin und will sich abends verabschieden/morgens begrüßen.

Kennt ihr das/glaubt ihr daran?

Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 5505
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Gero »

Mia hing sehr an meinem erst im Juni verstorbenen Vater und hat stundenlang auf seinem Schoß gesessen.
Als er nur noch im Bett lag und wir schon ahnten dass es sein letztes Wegstück ist, da ist sie anfangs noch gern auf sein Bett gesprungen und hat ihn geputzt und er freute sich.
Als es jedoch wirklich seine letzten Tage waren, da wollte sie plötzlich nicht mehr auf sein Bett rauf. Aber er musste sowie ins Krankenhaus und starb dort - Mia hat ihn zwei Wochen lange jeden Tag gesucht und war echt verwirrt.
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

Fluse
Kleine-Nase
Beiträge: 1144
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Fluse »

Ja ich bin auch der festen Überzeugung, dass Hunde sehr viel spüren und wahrnehmen können.
Ganz egal ob sie es von den nahen Angehörigen spüren oder Kontakt zum kranken Menschen selbst haben.

Je nachdem wie nah sich Hund und Mensch sind, halte ich es persönlich auch für sehr sinnvoll, dass dem Hund die Möglichkeit "zum Abschied" am verstorbenen Menschen gegeben wird.
Das habe ich schon zweimal erlebt und das kann echt "besonders" werden.
Ich hatte das hier im Forum auch schonmal thematisiert... weiß nur gerade nicht mehr wo.

Viel Kraft für euch!
Liebe Grüße von Alina mit Purzel

Benutzeravatar
Doro
Supernase
Beiträge: 3705
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Doro »

Liebe Anne
Ich bin davon überzeugt das die Hunde alles merken.
Bei uns ist es ja noch sehr frisch, mein Papa ist am Freitag verstorben.
Da meine Eltern beide eine wasserdichte Patientenverfügung haben, haben wir schon frühzeitig Kontakt zum Hospiz aufgenommen um wenn es soweit ist Unterstützung zuhause zu haben.
So brauchte mein Papa weder ins Heim, Krankenhaus oder Hospiz zu gehen.
Ich kann nur sagen das die Hunde ganz genau gewusst haben was gerade passiert.
Sie haben uns alle begleitet und jedem genau das gegeben was er gerade gebraucht hat.
Wenn wir Millionen von Riechzellen hätten, dann könnten wir auch jeden Menschen lesen wie ein offenes Buch.
Nachdem mein Papa verstorben war hat Scatty ihn nur kurz beschnuppert und ist zur Tagesordnung übergegangen, sie hat es angenommen und akzeptiert.
Lemmy hat dafür etwas länger gebraucht, für ihn war die Welt erst gestern wieder in Ordnung, bis dahin musste er immer wieder seine Nase ganz tief in das Bett stecken.
Der persönliche Abschied war auf jeden Fall wichtig für beide Hunde.
Im Moment habe ich das Gefühl das dieser sehr persönliche Abschied in der häuslichen Umgebung, möglich gemacht durch die tolle Unterstützung vom Hospiz, gut für uns alle gewesen ist. Das klingt jetzt blöd, aber persönlicher geht es nicht.
Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit.
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Landei
Kleine-Nase
Beiträge: 1461
Registriert: Mo Feb 20, 2017 7:56 pm

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Landei »

Ich hatte mal von einem Zwergschnauzer in einem Seniorenheim in den USA gelesen. Dieser Hund hatte quasi den nahenden Tod mehrerer Bewohner "angekündigt", indem er sich zu ihnen in`s Bett gelegt hatte und nicht mehr von deren Seite gewichen ist. Die Mitarbeiter konnten den Angehörigen somit zuverlässig und rechtzeitig Bescheid geben...
Alles Gute für Euch!

Fluse
Kleine-Nase
Beiträge: 1144
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Fluse »

Sowas habe ich schon von Katzen gehört.
Katzen fühlen sich wohl vom Tod eher angezogen.
Hunde meiden wohl ganz am Ende oftmals eher den Kontakt. Keine Ahnung, ob es irgendwie zu begründen ist.
Liebe Grüße von Alina mit Purzel

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 3874
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Pinch »

Ja, Hunde spüren das! Gott, sei Dank ist die Zeit vorbei als Tiere als Reiz Reaktionsmaschinen gesehen wurden. Je nach Tiefe der Bindung trauern sie wie wir, merken die Veränderungen. Viel Kraft für den bevorstehenden Weg!
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

EliasLeon
Einsteiger-Nase
Beiträge: 1
Registriert: Mo Sep 21, 2020 3:56 am
Kontaktdaten:

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von EliasLeon »

Ja, Hunde sind wie Menschen. Sie sind emotional an ihre Familie gebunden. Ich erinnere mich an diesen Hachiko-Film, den Eigensinn und die Loyalität des Hachiko-Hund gegenüber seinem Besitzer. Die Traurigkeit, die er seit vielen Jahren auf seinen Besitzer wartet, ist unglaublich.

Benutzeravatar
Anne S.
Welpen-Nase
Beiträge: 74
Registriert: So Dez 06, 2015 2:31 pm

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Anne S. »

Jetzt warten wir auch für immer.

Unfassbar traurig.

Morgana
Zwerg-Nase
Beiträge: 989
Registriert: Do Jan 31, 2008 4:36 pm
Wohnort: 63067 Offenbach
Kontaktdaten:

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Morgana »

Anne S. hat geschrieben:
Do Okt 15, 2020 5:54 pm
Jetzt warten wir auch für immer.

Unfassbar traurig.
Mein tiefes Mitgefühl.
LG Stefanie

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 5441
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Isi »

Morgana hat geschrieben:
Fr Okt 16, 2020 6:44 pm
Anne S. hat geschrieben:
Do Okt 15, 2020 5:54 pm
Jetzt warten wir auch für immer.

Unfassbar traurig.
Mein tiefes Mitgefühl.
Auch von mir!
Mein herzliches Beileid.
Ich hoffe, ihr helft einander durch diese schwere Zeit.
:streichel: :streichel: :streichel:

Benutzeravatar
Schmarndi
Kleine-Nase
Beiträge: 1324
Registriert: Mo Dez 10, 2018 7:38 am
Wohnort: Schweiz

Re: Verstehst du mich? trauriger Hund

Beitrag von Schmarndi »

Auch von mir herzliches Beileid für Euren Verlust, ich wünsche Euch auch viel Kraft für die nächste Zeit :cry:
Wer sagt, GLÜCK kann man nicht ANFASSEN, hat noch nie einen PUDEL gestreichelt ❤
Liebe Grüsse, Linda mit den GP's Romeo & Fonsi.🌈Immer im ❤en GP Monty & Aussies Lucky, Flow & Gibbs🌈

Antworten

Zurück zu „Verhalten“