Hand zart ins Maul nehmen

Alles, was mit dem Verhalten Eurer Pudel zu tun hat
Antworten
Schneckelinde
Einsteiger-Nase
Beiträge: 26
Registriert: Sa Sep 01, 2018 1:33 pm

Hand zart ins Maul nehmen

Beitrag von Schneckelinde »

Hallo

Wenn Paul sich freut nimmt er gerne eine Hand von uns ins Maul und knabbert ganz zart drauf rum, meist wenn wir weg waren.
Ist das pudelypisch?
Massregelung weil wir weg waren?
Liebesbeweis?
Ich kenne das von keinem unserer bisherigen Hunde!
Liebe Grüße von Claudia und den Jungs

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 9968
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Hand zart ins Maul nehmen

Beitrag von Rohana »

Nein, das ist nicht pudeltypisch. Das hat mein Setter-Bordermix Padge so gemacht, das macht Mika (Setterchen) auch so. Und ich kenne es von vielen anderen Hunden auch.
Und ja, das ist ein Liebesbeweis. Bitte freu Dich, dass Dein Hund Dich 'streicheln' will, sich übers Wiedersehen freut. Und schimpf nicht mit ihm, weil du ganz zart die Zähne spürst. Wenn er das auch bei anderen Leuten macht, erklär ihnen was da passiert, damit sie keine Angst bekommen und denken 'der will beißen'. Will er nicht, er will 'kraulen'.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Jonna
Einsteiger-Nase
Beiträge: 6
Registriert: Mi Jul 29, 2020 8:45 am

Re: Hand zart ins Maul nehmen

Beitrag von Jonna »

Hallo!

Meine Labradorhündin hat das gemacht und auch Jonna macht das. Auch bei einigen anderen Hunden von Freunden kenne ich so ein Verhalten. Ich ordne es für mich also nicht als pudeltypisch ein. Jonna zum Beispiel nimmt häufig abends beim letzten Kuscheln vor dem Schlafen wenn sie sich schon gemütlich in Position geruckelt hat meine Hand zwischen die Zähne und liegt dann da eine Weile entspannt so rum. Ob sie nun dafür sorgen möchte, dass ich noch eine Weile bei ihr sitzen bleibe oder ob das beruhigend wirkt ähnlich wie Daumen Nuckeln bei Kindern, keine Ahnung. Bei meiner Jule war es häufig dann, wenn sie gerade nichts Adäquates parat hatte als Ersatz halt einfach die Hand. Sie hat sonst zur Begrüßung gern ein Kuscheltier mitgebracht und freudig getragen. Solange es vorsichtig gemacht wird und ich es jederzeit beenden kann, stört es mich aber auch nicht. Kein Hund den ich kenne zeigt dieses Verhalten übrigens bei fremden oder nicht so gut bekannten Personen.
Bild
Liebe Grüße von Relana mit Jonna

Schneckelinde
Einsteiger-Nase
Beiträge: 26
Registriert: Sa Sep 01, 2018 1:33 pm

Re: Hand zart ins Maul nehmen

Beitrag von Schneckelinde »

Danke, ich dachte mir das es was zärtliches ist :streichel:
Er strahlt dabei mit dem ganzen Körper Freude aus!
Was er auch als erster Hund bei uns macht.... Er lacht... Freut sich offensichtlich und zeigt dabei seine Zähne!
Liebe Grüße von Claudia und den Jungs

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1338
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Hand zart ins Maul nehmen

Beitrag von steinmarder »

Else hat das auch früher gemacht... gaaanz vorsichtig. ❤️❤️❤️
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7523
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: Hand zart ins Maul nehmen

Beitrag von Bupja »

Samson macht das auch und ich finde es soooo niedlich....
Am liebsten beim Kuscheln auf der Couch.

Die Pudels haben es noch nie gemacht.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 3836
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Hand zart ins Maul nehmen

Beitrag von Pinch »

Gisela macht das auch mit Mensch, Kuscheltier und Wollpulovern :D
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Nickel76
Mini-Nase
Beiträge: 197
Registriert: Sa Mär 15, 2014 12:40 pm
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Hand zart ins Maul nehmen

Beitrag von Nickel76 »

Mein Paul macht das auch, besonders bei meinem Papa, den sieht er ja nicht täglich. Und wenn er uns dann besucht, dann ist die Freude groß!
Viele Grüße von Nicole mit Emma, Paul und Theo

Antworten

Zurück zu „Verhalten“