Füchse....

Alles, was mit dem Verhalten Eurer Pudel zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16249
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Füchse....

Beitrag von Iska » Do Apr 11, 2019 9:52 am

Wir haben neuerdings den Fuchs immer öfter im eigenen Garten.... :n010: gestern war er unter unserem Vogelhäuschen.... und das ist doch ziemlich nah am Haus.... :shock:
Abends bin ich mit Fani lieber an der Leine raus... so möchte ich das auf Dauer natürlich nicht haben..... andererseits möchte ich auch ein freies Zusammentreffen vermeiden...
Habt Ihr Erfahrungen mit Füchsen....? Tipps....?
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Luise2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 692
Registriert: Di Aug 23, 2016 8:35 am
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Füchse....

Beitrag von Luise2016 » Do Apr 11, 2019 11:09 am

Hups, das ist ja ein Ding :shock: . Ich habe leider keine Erfahrungswerte, außer das man eben immer von unschönen Krankheiten hört, die durch Füchse übertragen werden können. Aber ob so ein Fuchs auch mal attackiert? Hm, fände ich auch unheimlich, ich glaube ich würde "unblutige" Mittel zum Vergrämen suchen.
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16249
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Füchse....

Beitrag von Iska » Do Apr 11, 2019 11:17 am

Ich denke mal, wenn wir wieder mehr draußen sind, wird er hoffentlich auch eher "nur nachts" kommen..... von meinem kssst... ein leises Zischen vom Balkon, ließ er sich gestern auch verscheuchen....
Der Nachbar sah letztens von seinem Fenster, wie er auf dem Rasen - erfolglos - eine Amsel fangen wollte.... :oops:

Wir haben hier ja schon immer recht viele Stadtfüchse... aber meist hat man sie nur mal nachts auf der Straße gesehen.... leider werden die leerstehenden Grundstücke ja alle bebaut.. und daher ist er nun wohl in unsere Richtung gezogen...
Ich hoffe halt, daß Fani weiter ganz gut abrufbar ist - ich weiß nicht, ob so ein Fuchs sie sonst ggf. wohl "beißen" würde.....?
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16249
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Füchse....

Beitrag von Iska » Do Apr 11, 2019 3:53 pm

hab noch einen interessanten Link bekommen....:

http://fuechse.info/index.php?navTarget ... echse.html

wollen wir mal hoffen, daß unser Fuchs Fani auch weiter gut aus dem Weg gehen möge... 8)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11622
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Füchse....

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Apr 11, 2019 4:04 pm

Ich denke, die Füchse werden sich stets für die Flucht entscheiden.
Bei aller Nähe bleiben es doch Wild - und Fluchttiere, ausser sie werden angefüttert. :roll:
Schwierig wäre es, wenn sie in die Enge getrieben werden, da bleibt nur die Flucht nach vorn.

Witzigerweise zeigte mir gerade heute eine Kundin ein Foto auf dem Handy - ein Fuchs in ihrem Garten...
Sie scheinen nun wohl öfter aufzutauchen...
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16249
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Füchse....

Beitrag von Iska » Do Apr 11, 2019 4:08 pm

ja, wir hatten sie schon immer.... aber sie blieben halt mehr "unter sich".... es gab auch noch ein paar mehr Brachflächen.... jedenfalls hier....
jetzt ja leider nicht mehr....
Aber so um 17.30 durch den Garten.... das ist schon ein Ding.... :shock:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Schneeflöckchen
Kleine-Nase
Beiträge: 1320
Registriert: Do Mär 10, 2011 11:24 am
Wohnort: Rösrath bei Köln, Großpudel Lou Lou und Kleinpudel Lili

Re: Füchse....

Beitrag von Schneeflöckchen » Do Apr 11, 2019 6:15 pm

Ich hatte vor ein paar Jahren regelmäßig einen Fuchs im Garten, der wollte gerne unsere Kaninchen verspeisen :shock: .
Im Internet gab es dann so Tipps wie: Hundehaare auslegen (eigentlich müsste der Garten genug nach Pudel riechen) oder Menschenpipi (was sollen bloß unsere Nachbarn über uns denken :lol: ). Ich habe mich dann für das Verjagen mit lautem Geschrei und Händeklatschen entschieden. Nach dem dritten Mal hatte der Fuchs die Nase voll von der irren, lauten Frau!
Seitdem haben wir Ruhe, hat sich wohl in
Fuchskreisen rumgesprochen.. :wink:
Zuletzt geändert von Schneeflöckchen am Fr Apr 12, 2019 6:50 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße,
Petra, Lou Lou und Lili, mit Kessi im Herzen

Svanhvit
Einsteiger-Nase
Beiträge: 36
Registriert: So Jan 13, 2019 8:35 am

Re: Füchse....

Beitrag von Svanhvit » Fr Apr 12, 2019 8:51 am

Es ist heutzutage völlig normal, Füchse sind Kulturfolger, es gibt Videos da kommen sie bis zu den Hochhäusern und werden dann auf Zuruf gefüttert. Und das seit Jahren. Wer Hunde hat sollte aufpassen, die Staupe und auch die Räude sind seit ein bis drei Jahren schwer ausgebrochen in einigen Gebieten und diese Krankheiten sind leider sehr ansteckend. Meine Freundin ihr Foxl hatte die Räude, bei uns Menschen heißt es Krätze, erst mal hat es kein TA erkannt und auch sie wurde angesteckt. Die Ansteckung erfolgte warscheinlich weil der Hund dort in der Sonne lag wo vorher auch der Fuchs lag....

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16249
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Füchse....

Beitrag von Iska » Fr Apr 12, 2019 9:31 am

Petra - :lol: bestimmt hat sich das rumgesprochen.... :mrgreen:

ja, der Fuchs - also nicht dieser, sondern sich einer seiner Vorgänger, hat damals bei den Nachbarn die beiden Häschen geholt... :cry:
Inzwischen haben sie Meerschweinchen und ein noch sicheres Gehege... aber die Verlockung ist für ihn dadurch bestimmt nach wie vor groß..... sicher guckt er immer mal nach, ob es da nicht doch ein Rankommen gibt....
Bei uns selbst ist eigentlich nichts zu holen...

An die Fuchsräude muss ich - durch Ludwig - auch immer denken... aber am Ende kann das der Hund ja leider überall bekommen, wenn man unterwegs ist.... :?
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste