Toymix als Zweithund

Alles, was mit dem Verhalten Eurer Pudel zu tun hat
Antworten
Gigimaus
Einsteiger-Nase
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 09, 2018 4:46 pm

Toymix als Zweithund

Beitrag von Gigimaus » Mo Jul 09, 2018 6:50 pm

Hallo,
ich bin völlig neu in der Pudelwelt.
Meine Kleine kommt aus Athen aus dem Tierschutz, ist 1,5 Jahre alt und wiegt 4 kg.
Die "Pflegemutter" hat sie alle 3 Monate geschoren, sie verliert kein Fell. Das ist ja normal.
(Mein Großer verliert genug Fell für Zwei.)
Sie hat so arg dünnes Fell. Ich war mir ihr am Wasser, naß sieht sie aus wie ein Nackthund, selbst im trockenem Zustand kann man die Haut durchschimmern sehen. Sie hat weißes Fell, und die Haut ist hell, mit schwarzen Flecken. Ist das normal? Wird das noch anders??
Zuhause angekommen hab ich die Nähmaschine angeschmissen und einen Bademantel für die nächste Wasserrunde genäht, sie hat furchtbar gefroren.
Ich habe von Babyfell gelesen, das sich das Fell erst im Lauf der Zeit verändert, tritt das mit 18 Monaten noch ein, oder bleibt sie immer so?

Liebe Grüße
Micha

Benutzeravatar
Resi
Supernase
Beiträge: 3528
Registriert: Fr Jul 17, 2009 2:13 pm
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Resi » Mo Jul 09, 2018 8:14 pm

mit 1 1/2 Jahren hat sie keinen Welpenplüsch mehr.Vielleicht wird es besser wenn sie zur Ruhe kommt und gut gefüttert wird aber voraussagen kann dir das niemand.
Pudelverrücktsein ist schön- es kann eben nur nicht jeder...

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10107
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mo Jul 09, 2018 9:53 pm

Genau, noch ein wenig abwarten, auch wenn es kälter wird, kann sich da noch was verändern (oder auch nicht).

Vielleicht magst du ja mal ein Bild einstellen (gern auch von dem DK-Mix :D ).

Eine Anleitung zum Bilder einstellen findest du hier:
viewtopic.php?f=23&t=17329
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Gigimaus
Einsteiger-Nase
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 09, 2018 4:46 pm

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Gigimaus » Mo Jul 16, 2018 7:37 am

Hallo,
ich probiere jetzt Bilder einzustellen. :? irgendwie kompliziert finde ich
Bild[/img]

Gigimaus
Einsteiger-Nase
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 09, 2018 4:46 pm

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Gigimaus » Mo Jul 16, 2018 7:39 am

Bild

Gigimaus
Einsteiger-Nase
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 09, 2018 4:46 pm

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Gigimaus » Mo Jul 16, 2018 7:47 am

Normalerweise ist sie andersrum. Kannst du dich vielleicht Kopfstand machen weil ich mich blöd anstelle?
Dann probier ich es nochmal
Bild
hier sollten meine beiden drauf zu sehen sein

Bild
Gigi naß. Sie ist ins Wasser gefallen. Das kleine See hat den Namen Prinzessinnenbad. Fand ich sehr passend

Bild
Hoffentlich zwei zu sehen.

Bild
Bild
Gigis Gaderobe. Habe ich selber zusammengeschustert. Sie hat wirklich sehr dünnes Fell finde ich.

So und jetzt hoffe ich inständig das auch die Bilder zu sehen sind.
lg Micha

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1934
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Isi » Mo Jul 16, 2018 9:35 am

So nass erinnert sich mich an einen Nackthund, die gibt es ja auch mit Fell oder Teilfell ("Power Puff"). Aber vom Kopf her, den Ohren, finde ich sie einen Pudel.

Euer Großer schaut auch toll aus!

Wg. eines Mantels: Wenn der Hund friert, braucht er einen, keine Frage! Man sieht das ja, ob er friert.
Manche finden auch Bademäntel praktisch.

Punkto zusammen alleine lassen: Da würde ich auch eher nichts riskieren. Ein Tatzenhieb, nicht mal bös gemeint, kann reichen und die Kleine schafft dann ggf. auch nicht mehr den Rückzug durch eine Klappe.

Gigimaus
Einsteiger-Nase
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 09, 2018 4:46 pm

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Gigimaus » Mo Jul 16, 2018 11:59 am

Hallo,
ich finde Hundekleidung schrecklich. Ist nur für den Notfall wenn sie wirklich friert. Ich will vorbereitet sein.
Ainet war noch nie krank, er kann auch im Winter ins Wasser, wir waren noch im Dezember im Baggersee. Aber mit dem nackten Pudel geht so was nicht.
Ich passe gut auf die Hundis auf.
Heute hat Gigi das erste mal beim Gassi gehen sich an Ainet orientiert. Ainet hat vorher noch nie mit kleinen Hunden gespielt. Ich bin froh wenn er Gigi gegenüber ein bißchen auftaut.
Gestern haben sie "gespielt" Erst hat er sie mit seiner Pfote ganz vorsichtig an die Seite geschubst und sie hat sich hingelegt. Und danach hat sie IHN mit ihrer Pfote "umgeworfen". Das sah echt süß aus, wie sie ihn schubst und er einfach umfällt.

Lg Michaa

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1934
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Isi » Mo Jul 16, 2018 8:24 pm

Das klingt ja wirklich nach einem Spiel, entzückend!

Gigimaus
Einsteiger-Nase
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 09, 2018 4:46 pm

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Gigimaus » Di Jul 17, 2018 6:22 am

Ja, das ist es. Ainet kann eigentlich keine Tricks, das einzige was er macht ist Pfote, High five und er läßt sich von mir "umwerfen". Dafür muß ich ihn nicht berühren, es reicht wenn ich so tue. Vielleicht hat er es damit in Verbindung gebracht. Wenn sie ihn wirklich umwerfen könnte müßte ich ihr als nächstes ein Superwomencape nähen.
Ich bin so froh das die Hunde sich nach einer Woche schon so gut verstehen obwohl der Anfang recht holprig war.

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1934
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Isi » Di Jul 17, 2018 7:38 am

Große Hunde, die mit kleinen gut können, legen sich beim Spielen auch oft hin. Sie spielen dann im Liegen, die Kleinen hüpfen um sie rum, auf sie drauf usw. Dann scheint es, als wissen sie um die ungleichen Kräfteverhältnisse.

Deine Erleichterung kann ich mir vorstellen!

Was bei groß/klein auch passieren kann ist, dass der größere Hund den kleineren für Beute hält. Aus dem Jagdtrieb, aus einem Reflex heraus. Denkt man nicht, von wegen "die müssen doch merken, dass es ein Hund ist" - nein, tun sie nicht in jeder Lage. Das ist vor allem bei Rennspielen ein Problem, wenn sich der kleine Hund auch noch wie ein Hase oder eine Katze verhält. Und du vermutest ja auch einen Jagdhund in Ainet.
- Aber ich will dir keine Angst machen. Deine beiden nähern sich ja gerade auch an. Auch das Bild vom Kontaktliegen unterstreicht das schön!

Gigimaus
Einsteiger-Nase
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 09, 2018 4:46 pm

Re: Toymix als Zweithund

Beitrag von Gigimaus » Mi Jul 18, 2018 7:18 am

Ui, das stimmt. Wie Ainet jung wurde er von kleinen Hunden voll ausgelöst und hat sie gejagd bis er dort war und sich überzeugen konnte das es "nur" ein kleiner Hund ist. :roll: Mit den Jahren hat er das Gottseidank abgelegt, und er ignoriert kleine Hunde weil er sie, denk ich, langweilig findet

Antworten

Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste