Gen-Test

hier könnt Ihr Euch über Alles unterhalten. Quasselecke und Hilfeforum

Moderator: Judith

Antworten
Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3500
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Gen-Test

Beitrag von Harli » Mi Jun 11, 2014 4:41 pm

Hallo Leute!

Hier haben zwar die meisten Leute Püs und vergleichsweise wenige andere Rassen oder gar Mixe, aber ich frag Euch trotzdem mal:
Weiß jemand einen zuverlässigen und bezahlbaren Gentest für Mischlinge mit dem die beteiligten Rassen ermittelt werden können? Gibt's das überhaupt oder ist das nur Geld-Abzocke?
Irgendwo gabs doch hier mal einen Aufruf, seine eigenen Mehrfarbenpudel testen zu lassen zwecks Beweis der Reinrassigkeit wg. dem Zuchtbuchführer Frankreich etc. pp., da wurde auch ein Test genannt, vielleicht würde der ja gehen. Ich kann den Thread aber nicht mehr finden. :n010:

Ein Hund aus dem Verein, worüber Pipa vermittelt wurde, wurde mal spaßeshalber hierüber getestet: https://www.anidom.de/anidom-tests-hund ... x-standard
Allerdings zweifele ich da doch schon etwas an dem Resultat. Der Hund sieht aus wie n schokobrauner Husky mit den typischen weißen Abzeichen, Größe, Körperbau, Rute, alles, nur dass er Knickohren hat, raus kam, dass er Schäferhund x Dt. Kurzhaar sein soll mit nem bisschen Bernhardiner drin. :shock:
Deshalb würde ich, ehrlich gesagt, eher woanders nen Test machen lassen.

Aus gesundheitlichen Gründen und um evtl. etwas mehr Licht ins Dunkel zu bringen über ihre ursprüngliche Herkunft überlegen wir, Pipa testen zu lassen.
Bild

Benutzeravatar
Spyro
Supernase
Beiträge: 3581
Registriert: Mo Dez 13, 2010 7:29 am
Wohnort: Mönchengladbach, Kleinpudel Noel 03/14

Re: Gen-Test

Beitrag von Spyro » Do Jun 12, 2014 7:50 am

Kann man so einen Test nicht auch über den TA machen lassen? Eventuell auch über eine Blutentnahme?

Oh ist das interessant, bitte halte uns auf dem laufenden!!!
GLG Noel, Bärbel und A.J. für immer im Herzen

Bild

Benutzeravatar
bazie
Supernase
Beiträge: 4846
Registriert: Mi Aug 20, 2008 7:30 pm
Wohnort: Bayern/Oberpfalz
Kontaktdaten:

Re: Gen-Test

Beitrag von bazie » Do Jun 12, 2014 7:52 am

Liebe Grüße
Silvia mit Jason, Flashback und Lennox

Bild
http://www.bazies-hunde-naehstube.de

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3500
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Gen-Test

Beitrag von Harli » Do Jun 12, 2014 9:15 am

@Bärbel: Ja, er kann ne Blutprobe entnehmen oder nen Backenabstrich machen, aber dann fragt er mich auch nur: wo soll ichs für Dich hinschicken?

@bazie: Laboklin hat leider bisher nur wenige Rassen in der Liste, bei denen sie ne eindeutige Zuordnung machen können. Hilft mir für Pipa leider nicht weiter, bis auf den Pudel und Havaneser fehlen die anderen Rassen, die bei ihr in Frage kommen.
Laboklin hat sich schwerpunktmäßig wohl vorerst auf Rassen/Mischungen spezialisiert, für die ein Gutachten notwendig wird, wenn der Hund irgendwie nach "Kampfhund" aussieht und man als Halter in der Pflicht steht, das Gegenteil zu beweisen.
Bild

Antworten

Zurück zu „Talk und Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste