Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Urlaubsorte, Erfahrungsaustausch, Tipps, Fragen usw.
Antworten
Benutzeravatar
Klara
Mini-Nase
Beiträge: 458
Registriert: Di Dez 29, 2015 10:54 pm
Wohnort: Thüringen

Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von Klara » Sa Aug 11, 2018 9:23 pm

Was haltet ihr von einem Urlaubserfahrungssammelthread?

Ort
Kurze Beschreibung
Was kann man mit Hund unternehmen?
Hundefreundlich?
Evtl. Empfehlungen, Erfahrungen an den Hundestränden
Unterkunft

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10856
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von Hauptstadtpudel » Sa Aug 11, 2018 10:07 pm

Tolle Idee!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Klara
Mini-Nase
Beiträge: 458
Registriert: Di Dez 29, 2015 10:54 pm
Wohnort: Thüringen

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von Klara » Sa Aug 11, 2018 10:49 pm

Ort: Ostsee, Russow, Rerik
Kurze Beschreibung: Russow ist ein kleiner Ort in der Nähe von Rerik umgeben von vielen Feldern. Zu Fuß ist es ca. 1 Stunde (je nach Tempo und Temperatur...) bis Rerik. Dort ist es touristisch gut erschlossen, aber bei weitem nicht so überlaufen wie in Kühlungsborn.

Reisezeit: Juli/August 2018

Was kann man mit Hund unternehmen?: Hundestrände, Radwege, Wanderwege laden zu Spaziergängen ein

Hundefreundlich?: Aus meiner Sicht schon. Die Gaststätten, die wir besucht haben, haben zuerst den Hund mit Wasser versorgt, dann kam das Bier :wink: Kotbeutelspender und Entsorgungsmöglichkeiten finden sich in regelmäßigen Abständen

Evtl. Empfehlungen, Erfahrungen an den Hundestränden: Rerik rechts neben der Seebrücke - nicht allzu groß, auch in der Hauptsaison nicht überlaufen, Sandstrand fällt allmählich ins Wasser ab, sehr gepflegt, Parkplätze (kostenpflichtig) in der Nähe, sehr sauber
Rerik von der Seebrücke aus links - Liebesschlucht, Teufelsschlucht - viele Steine, am Strand und im Wasser (Badeschuhe), urwüchsig mit Steilküste, ruhig, sauber, Parkplätze (kostenpflichtig) in der Nähe
Kühlungsborn Abschnitt 15 (?) ca. 100 m breit, sehr voll, Sandstrand, sehr sauber, Parkplätze in der Nähe (beim Sportplatz, Stadtwald)

Unterkunft: Ferienwohnung in einem ehemaligen Pfarrhaus, sehr sauber, liebevoll restauriert und eingerichtet, großes Grundstück von Hecken und Bäumen begrenzt, nicht eingezäunt, alter Baumbestand - unser Hund war immer ohne Leine unterwegs und hat meist im Schatten unter den Bäumen gedöst (bei 36 °C)


Fazit: empfehlenswert, wir kommen bestimmt einmal wieder

Benutzeravatar
Klara
Mini-Nase
Beiträge: 458
Registriert: Di Dez 29, 2015 10:54 pm
Wohnort: Thüringen

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von Klara » Fr Aug 17, 2018 7:26 pm

vielleicht möchte noch jemand mitmachen?
Das würde sicher die Suche des nächsten Urlaubsplatzes erleichtern..
.

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3378
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von PudelmonsterBeni » Fr Aug 17, 2018 8:22 pm

ich war leider bisher nicht mehr im Urlaub 😑
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10856
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von Hauptstadtpudel » Fr Aug 17, 2018 9:30 pm

Wenningstedt auf Sylt.

Beste Reisezeit vom 1. November bis 15 März - da dürfen die Hunde uneingeschränkt an den Strand (ausgenommen Ellbogenstrand, absolutes Naturschutzgebiet). Ansonsten Hundestrände auf Höhe jeden Ortes, nur dort ist dann Zugang mit Hund an den Strand möglich.

Lokale sind recht hundefreundlich.

Kotbeutelspender sind überall.

Netter Hundeladen in der Hauptstraße, Wenningstedt, "Promenadenmischung"

Zwei Mal im Jahr finden die Hundsstage Wenningstedt statt, da finden Praxis und Theorieveranstaltungen statt.

Wetter wechselt gern mehrmals täglich (Regenmantel für den Vierbeiner nicht vergessen).

Strandspaziergänge, Wattwanderungen (mit angeleintem Hund), über Felder im Inselinneren oder in den Dünen (angeleint).
Es gibt einen eingezäunten größeren Hundeauslauf in der Nähe des Flughafengeländes und einen kleineren im Waldgebiet zwischen Westerland und Wenningstedt. Die habe wir allerdings noch nie genutzt.

Ich liebe die Winterzeit auf Sylt, im Sommer würde ich mit Hund dort aber nicht Urlaub machen wollen.
Zuletzt geändert von Hauptstadtpudel am Fr Sep 14, 2018 11:46 am, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Pinch
Große-Nase
Beiträge: 1776
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von Pinch » Sa Aug 18, 2018 3:54 pm

Toscana: Fiano, Villa il Pozzo, zwischen Florenz und Siena
Herrlicher Blick auf die toskanische Landschaft. Sehr schöne Ferienwohnungen. Die Villa ist ein Weingut, seit Jahrhunderten in Familienbesitz, finde ich schön, weil noch normales Leben stattfindet. Hunde sind willkommen, dürfen nicht in den Park. Das ist kein Problem, weil man sofort in den Weinbergen ist und dort laufen kann. Die Italiener lieben Hunde. In den meisten Lokalen kein Problem. Für Besichtigungen haben wir uns immer abgewechselt. Leider hat die Terrorgefahr den Dom von Siena und Florenz zum Hochsicherheitstrakt gemacht. Wir fahren seit 1995 in unregelmässigen Abstönden dorthin. Für Italien Fans sehr schön. .
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit Platon & Gisela 🌺Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

gisela
Supernase
Beiträge: 5188
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von gisela » Sa Aug 18, 2018 5:40 pm

Wir waren in diesen Sommer in Sankt Peter Ording und es war wieder sehr toll dort.
Wir sind ja Camper,somit kann ich nur vom Platz sagen wie es war.
Auch sehr Hunde freundlich dort die Gebühren für den Hund am Platz nur 1 Euro,ausserdem haben die jetzt 2 große Strandabschnitte,wo Hunde frei laufen und baden dürfen. Ist zwar in der Testphase und wenns die Menschen nicht vergeigen bleibts so!
Einer ist in Ortsteil Bad und der andere in Ortsteil Sankt Peter Ording.
Im Herbst gehts wiedet in die Ostsee und über Rerik wurde ja schon ganz oben darüber geschrieben,wir haben es auch als sehr positiv und schön erlebt im letzten Jahr.
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Klara
Mini-Nase
Beiträge: 458
Registriert: Di Dez 29, 2015 10:54 pm
Wohnort: Thüringen

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von Klara » Do Sep 13, 2018 3:35 pm

wer hat denn noch ein paar Daten für uns? Die Planung für das kommende Jahr geht bald los...

Ruhrpott-Rudel
Mini-Nase
Beiträge: 110
Registriert: Sa Mai 09, 2015 7:05 pm
Wohnort: NRW

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von Ruhrpott-Rudel » Do Sep 13, 2018 6:26 pm

Ort: Wallgau

Kurze Beschreibung: kleiner Ort in der Nähe von Mittenwald, viele Wanderungen in direkter Umgebung möglich, tolles Isar-Flussbett, vielseitige Umgebung und schöne Seen

Reisezeit: September 2018

Mögliche Unternehmungen: Wandern, Kanu-Fahren

Hundefreundlich? Wir haben gute Erfahrungen gesammelt, waren in vielen Restaurants, in manchen gab es sogar Leckerlies und einmal sogar ein eigenes Körbchen für die müden Pfoten :klatsch: :streichel: Mülleimer waren teilweise etwas rar aber wenn dann gab es gleich einen Tütenspender dazu und die waren immer gut mit Tüten bestückt. :D

Empfehlenswert: ja, wir kommen wieder!
Liebe Grüße, Julia mit Rusty & Billy

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10856
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von Hauptstadtpudel » Fr Sep 14, 2018 12:12 pm

Utlandshörn, direkt hinterm Deich an der Nordsee

Wir waren 5 Tage in dieser Unterkunft
https://www.booking.com/hotel/de/ferien ... #hotelTmpl

Kleines Haus mit eigenem Garten (keine Alleinlage).
Wunderbarer Blick auf den Deich und übers platte Land aus allen Fenstern.
Ausblick aus dem Bad
Bild

Der Garten hat eine gut möblierte Terrasse, allerdings keinen Zaun, so dass die glücklichen Hühner des Nachbarn auch mal vorbeikommen...
Bild

Aus diesem Grund war Bolle immer durch eine lange Leine gesichert, was aber weder ihn, noch uns gestört hat (die Hühner haben ihn nicht sonderlich interessiert... zu langsam...).
An den Garten grenzen Weiden an, auf denen sich Hase & Igel gute Nacht sagen (Füchse habe ich keine gesehen :wink:), diese sind durch zwei fiese querverlaufende Drähte gesichert, das war für mich das einzige große Manko.

Mit dem Hund darf man an dieser Stelle aus gutem Grund gar nicht auf den Deich.
Bild

Andere Spazierwege muss man dann etwas suchen, das war etwas enttäuschend, ich Stadtkind hatte da andere Erwartungen. Schließlich haben wir einen Rundweg (teilweise mit kleinen Straßen) gefunden
Bild

Und einen Feldweg (Sackgasse mit Umkehr)
Bild
Bild

Natürlich kann man auch an der Deichstraße entlanglaufen, mir ist das aber etwas zu öde, meist sind wir ja anderthalb Stunden unterwegs.

Man kann dort schöne Ausflüge z.B. nach Greetsiel oder Norden machen, bei Norddeich gibt es einen Deichabschnitt auf den dann auch Hunde dürfen (siehe Deichinfo oben).

Es ist ein schönes Fleckchen Erde, für Urlaub mit Hund bedingt geeignet (zumindest was ich mir da vorstelle :wink: ), an dem man herrlich entspannen kann und der abendliche Blick auf den Deich ist einfach grandios und bringt einen wirklich "runter".

Noch ein paar Impressionen...

Übern Deich
Bild

Übers Land
Bild

Bild

Sonnenaufgang übers Land
Bild

Bild

Sonnenuntergang überm Deich
Bild

Deichblicke
Bild

Bild

Das Häuschen in der Abendsonne
Bild
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
pudelchen
Mini-Nase
Beiträge: 136
Registriert: Mo Mär 11, 2013 7:35 am
Wohnort: Niedersachsen

Re: Urlaubserfahrungen Sammeltrhead

Beitrag von pudelchen » Sa Sep 15, 2018 11:50 am

SPO ist sehr schön, breite Strände, die Hunde dürfen angeleint an alle Strandabschnitte, für einen Aufenthalt an Selbigem sind Hundestände vorhanden.

Heringsdorf/Usedom mit seinen Ortsteilen Bansin und Ahlbeck ist wunderschön. Die Seebrücke in Ahlbeck diente übrigens als Kulisse für Loriots "Pappa ante Portas".
Unternehmungen sind vielfältig und ja auch Geschmackssache, aber für jeden was dabei wie ich finde. Wir sind viel mit dem Fahrrad samt Anhänger :wink: unterwegs und gerade die ca. 12 Km lange Promenade zwischen Heringsdorf-Bansin und Swinemünde/Polen ist traumhaft. Fahrradweg und Fußgängerbereich sind getrennt, was ich richtig toll finde. Einfach mal googlen, die Bilder sprechen für sich :)
Viele Grüße
Carola mit KP Cleo und ZP Wilma

Antworten

Zurück zu „Urlaub mit dem Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste