England

Urlaubsorte, Erfahrungsaustausch, Tipps, Fragen usw.
Antworten
galina
Welpen-Nase
Beiträge: 69
Registriert: Mi Mai 25, 2016 6:58 pm

England

Beitrag von galina » Mo Nov 21, 2016 7:41 pm

Ich würde gerne öfter mal unkompliziert, ähm, nach England fahren mit meinem Pü (Zwerg). Leider habe ich kein Auto. Nun habe ich rausgefunden, dass man auf der Fähre Hoek van Holland - Harwich den Hund auch ohne Auto mitnehmen kann, allerdings muss er die Überfahrt in diesen Kennels verbringen. Hat das schonmal jemand gemacht? Kann man selber die Nacht größtenteils dort verbringen oder ist das weder Mensch noch Hund zuzumuten?
Weiß jemand, ob es Fluggesellschaften gibt, die Hunde nach UK in der Kabine mitnehmen?
Gibt es evtl. Busse durch den Eurotunnel Le Shuttle, die Hundemenschen mitnehmen? Autostopp?
Sonstige Wege, Ideen...?
Wäre zu schön - danke für jeden Tipp!

Karin und Yasu
Mini-Nase
Beiträge: 172
Registriert: Di Aug 23, 2016 12:45 pm

Re: England

Beitrag von Karin und Yasu » Mo Nov 21, 2016 7:51 pm

versuch's mit dem Zug, der fährt z.B von Brüssel oder Paris durch den Tunnel nach London.

Grüßle Karin und Yasu

galina
Welpen-Nase
Beiträge: 69
Registriert: Mi Mai 25, 2016 6:58 pm

Re: England

Beitrag von galina » Mo Nov 21, 2016 9:42 pm

da sind leider Hunde nicht erlaubt...

Karin und Yasu
Mini-Nase
Beiträge: 172
Registriert: Di Aug 23, 2016 12:45 pm

Re: England

Beitrag von Karin und Yasu » Di Nov 22, 2016 6:42 am

Dann versuch es über die Mitfahrzentrale, musst dich aber mit dem Fahrer kurzschließen, der den Hund anmeldet.
Bei Lufthansaflügen geht die Mitnahme eines Hundes in der Kabine bis 7kg, bei den Billigairlines nur bis 5kg.
Da der Flug recht kurz ist und es viele "Flughunde" gibt könntest du das ausprobieren, eine gute Möglichkeit den Hund quasi flugtauglich zu machen ist die Autowaschstraße, immer mal mit einem/einer Bekannten üben, der/die freut sich bestimmt wenn er eine Autowäsche spendiert bekommt.


Grüßle Karin und Yasu

galina
Welpen-Nase
Beiträge: 69
Registriert: Mi Mai 25, 2016 6:58 pm

Re: England

Beitrag von galina » Di Nov 22, 2016 5:47 pm

Karin: danke. Ja, Mitfahrzentrale ist ein guter Tipp. Fluggesellschaften wie Air Berlin, die normalerweise Hunde unter 8kg in der Kabine befördern, nehmen nach UK keine Hunde in der Kabine mit. Entschuldigung, vielleicht war das für viele nicht klar; es ist leider nicht so einfach mit Hund, aber ohne Auto nach England zu reisen - deswegen überhaupt der Thread. Viele "normale" Wege funktionieren nicht. Fähren nehmen Hunde nur im Auto mit, Fluggesellschaften befördern nicht in der Kabine, obwohl sie das in alle andern Länder tun. Billigairlines nehmen gar keine Hunde mit. Eurotunnel keine Hunde etc. Vielleicht ist ja dort draußen jemand, der speziell mit Reisen nach UK mit Hunden Erfahrung hat.
Viele Grüße
Zuletzt geändert von galina am Di Nov 22, 2016 5:58 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Karin und Yasu
Mini-Nase
Beiträge: 172
Registriert: Di Aug 23, 2016 12:45 pm

Re: England

Beitrag von Karin und Yasu » Di Nov 22, 2016 5:52 pm

eine Möglichkeit, falls du einen Führerschein hast, ist ein Mietwagen von Calais bis Dover.
Mietwagen sind so teuer nicht.


Grüßle Karin

galina
Welpen-Nase
Beiträge: 69
Registriert: Mi Mai 25, 2016 6:58 pm

Re: England

Beitrag von galina » Di Nov 22, 2016 6:01 pm

stimmt, Karin, ich hatte zwar schon mit dem Gedanken gespielt, von hier aus ein Auto zu mieten, aber klar, warum nicht in Calais - muss ich mich mal schlau machen. Vielen Dank.

Benutzeravatar
nase
Große-Nase
Beiträge: 1519
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: England

Beitrag von nase » Di Nov 22, 2016 8:00 pm

Ich weiß nicht, ob es dich weiterbringt, aber auf der Strecke von Dieppe nach Newhaven dürfen Hunde auch ohne Fahrzeug mit an Bord:

https://www.dfdsseaways.de/kundenservic ... e_newhaven
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

galina
Welpen-Nase
Beiträge: 69
Registriert: Mi Mai 25, 2016 6:58 pm

Re: England

Beitrag von galina » Mi Nov 23, 2016 11:12 am

Danke Birgit. Von Dieppe nach Newhaven muss der Hund (wie auch auf der Fähre Hoek van Holland - Harwich) in eine Box in einem separaten Raum. Da hätte mich interessiert, ob das schonmal jemand gemacht hat. Ich befürchte, dass in diesen Räumen ein ziemliches Gekläffe und Gewinsel ist und somit Stress für den Hund?

Benutzeravatar
plüsch
Mini-Nase
Beiträge: 183
Registriert: Mi Jun 19, 2013 2:17 pm

Re: England

Beitrag von plüsch » Do Dez 01, 2016 1:25 pm

Eine Freundin von mir ist mit ihrer Hündin per Fähre nach England gefahren - ohne Auto.
Ihre Hündin war die ganze Fahrt (über Nacht) in diesen Kennels. Sie konnte sie über - beobachten. Die Süße war dort sehr unglücklich und gestresst. :?

Ein in sich ruhender, cooler Hund steckt sowas bestimmt weg, meine zwei Sensibelchen würde ich dort aber im Leben nicht reinsetzen.
Liebe Grüße von Resa mit den Plüschis

Bild

galina
Welpen-Nase
Beiträge: 69
Registriert: Mi Mai 25, 2016 6:58 pm

Re: England

Beitrag von galina » Do Dez 01, 2016 5:27 pm

oh, danke Plüsch, gut zu wissen. Ich denke auch, dass ich das nicht machen werde. Meine Hündin ist zwar relativ cool, aber die Überfahrt dauert ja immerhin an die sieben Stunden. Und keine Chance, so eine Situation vorher zu üben. Und der Seegang... nee. Das ginge nur, wenn ich den größten Teil der Zeit auch dort verbringen und sie evtl. rausnehmen könnte.

gaertnerin
Welpen-Nase
Beiträge: 83
Registriert: Mi Mär 23, 2016 10:18 am

Re: England

Beitrag von gaertnerin » Mo Dez 05, 2016 10:26 am

Von einer Freundin, die dachte, dass der Hund im Auto bleiben könnte, und erst am Schiff erfahren hat, dass er in den Kennel muss, habe ich nichts Positives gehört. Es geht wohl sehr laut dort zu und viele Hunde sind beunruhigt, haben Angst etc....ein hoher Geräuschpegel und insgesamt eine Situation, die empfindliche Gemüter (Mensch und Hund) völlig aus der Fassung bringt.

Ihr Hund (Border Collie) hat sich dann wohl für's Mitbellen und Mitweinen entschieden und war nach der Reise tagelang völlig heiser und komplett durch den Wind.

Das käme für mich überhaupt nicht in Frage, aber ich würde auch gerne mal öfters unkompliziert nach England....wenn also jemand eine Möglichkeit sieht, bin ich genauso interessiert wie galina.

Antworten

Zurück zu „Urlaub mit dem Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste