Hundeurlaub in der Lüneburger Heide..?

Urlaubsorte, Erfahrungsaustausch, Tipps, Fragen usw.
Antworten
Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10740
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Hundeurlaub in der Lüneburger Heide..?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Feb 24, 2016 8:26 pm

Wie ich jetzt feststellen musste, hatte ich doch recht naive Vorstellungen von einem Urlaub in der Lüneburger Heide.
Ich sah mich einsam durch die wilde Heide streifen, Bolle am Horizont...

...aber da ist generell Leinenpflicht und außerdem hoppeln da wohl recht viele Ninis rum? Man muss ja den sehr zarten Hetztrieb des Hundes nicht extra fördern...
Und im Herbst soll es da auch viele, viele andere Menschen geben, die die blühende Heide auch sehen wollen. :wink:

Nun gehe ich gerne durch heideartige Landschaften, es dürfte auch etwas moorig sein, bisschen hügelig ist auch okay.
Aber wo kann man das (im Herbst) mit freilaufendem Hund tun?

Ich bin im Moment noch nicht festgelegt in welche Himmelsrichtung es gehen soll. Nur Deutschland sollte es sein.

Was ist mit dem alten Land?
Irgendwie meine ich mich zu erinnern, hier mal tolle Bilder von der Weser(?) Mündung gesehen zu haben (ich finde sie aber nicht mehr)?
Also schöne Flusslandschaft wäre auch toll...irgendwas mit halbwegs weitem Blick.
In meiner Kindheit war ich oft auf dem Land in Hessen und fand die (zugegeben hügelige) Landschaft (Wald, Wiesen, Felder) auch sehr schön.

Hoffe sehr auf ein paar Tipps!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Gero
Supernase
Beiträge: 3818
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Hundeurlaub in der Lüneburger Heide..?

Beitrag von Gero » Do Feb 25, 2016 5:33 am

Wir leben in der Südheide/Raum Gifhorn.

Hier gibt es wunderschöne Heidelandschaft und riesig weite Felder, dazwischen immer wieder Wald. Direkt bei uns in der Nähe (5 km) liegt z.B. der Heilige Hain, zwar Naturschutzgebiet aber dort gehen eigentlich immer die Leute mit Hund ohne Leine. Und die Höchstzahl an Besuchern dort als wir da liefen war mal 5 Leute!

Natürlich sollte man als Mensch nicht querfeldein durch die Heide stiefeln, aber es gibt so viele Trampelpfade dass das nicht behindert. Kaninchen sahen wir dort noch nie - aber die Hunde bestimmt deren Spuren, sie schnüffeln dort zu gerne rum.

Aber auch sonst gibt es viele Möglichkeiten mit Hund ohne Leine (außer in der Zeit vom 1.4. - 15.7. da ist Brut- und Setzzeit) zu laufen. Von Gifhorn aus Richtung Lüneburg/Uelzen gibt es ausgedehnte Mischwälder und schöne kleine Örtchen mit interessanten Sehenswürdigkeiten - die teils auch mit Hund zu besuchen sind.

Flüsse gibt es auch, direkt in der Nähe die Aller an der wunderschöne Landschaften liegen und dann kann man z. B. auch kilometerweit am Elbe-Seiten-Kanal wandern - es gibt bestimmt noch mehr Flüsschen, nur sind wir noch nicht zu mehr Flusswanderungen gekommen.

Und nur ca. 1 - 1 1/2 Stunden entfernt ist der Harz - mit all seinen schönen fachwerklastigen Orten.

Benutzeravatar
Phoebe
Supernase
Beiträge: 3462
Registriert: Mo Okt 12, 2009 9:51 pm
Wohnort: Dresden

Re: Hundeurlaub in der Lüneburger Heide..?

Beitrag von Phoebe » Do Feb 25, 2016 8:56 am

Gero hat geschrieben: Und nur ca. 1 - 1 1/2 Stunden entfernt ist der Harz - mit all seinen schönen fachwerklastigen Orten.

landschaftlich absolut reizvoll! Aber in meinen Augen leider hundeunfreundlich :roll: entweder sind Hunde nicht erlaubt, oder man zahlt bis zu 15€ pro Hund und Nacht :shock: bei zwei kleinen ZP schlafe ich da lieber im Auto :frech: Außerdem muss man für ein Bett in Wernigerode oder Ilsenburg gefühlt 1 Jahr im voraus buchen ... Richtung Braunlage gehts ... wobei wir da auch schon in einem Hotel abgestiegen sind ... NAJA :roll: es war im mittleren Preissegment, ZP 8€ pro Nacht pro Hund :fechten: + Endreinigung :fechten: und es war so dreckig in dem Zimmer :!: :!: :!: Das fand ich unter alle S**

Also genau hingucken ist angesagt :wink:

Leicht hügelig und kleine Wäldchen ... da ists auch in der Lausitz sehr schön! Gerade so rund um Cunewalde am Bieleboh und Czorneboh :wink:
Bild

Doro
Supernase
Beiträge: 2839
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Hundeurlaub in der Lüneburger Heide..?

Beitrag von Doro » Do Feb 25, 2016 12:47 pm

Eveline, räusper
Im Landkreis Gifhorn gilt fast flächendeckend und ganzjährig Leinenpflicht.
Ob man sich daran hält oder nicht sei dahingestellt, man sollte es nur wissen um keine Schwierigkeiten zu bekommen :wink: :?
http://www.stadt-gifhorn.de/sv_gifhorn/ ... ebiete.pdf
Was den Harz angeht kann ich Elli leider nur zustimmen, dort ist der Tourismus in den letzten Jahren sträflich vernachlässigt worden, da sich die Betreiber der Pensionen sich in meinen Augen auf seeehr alten Lorbeeren ausgeruht haben. Viele Unterkünfte dort haben den Charme der 70er Jahre :lol:
Viele Grüße
Doro

luisekatrin
Zwerg-Nase
Beiträge: 892
Registriert: Mo Jan 24, 2011 3:12 pm
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Hundeurlaub in der Lüneburger Heide..?

Beitrag von luisekatrin » Do Feb 25, 2016 1:31 pm

Ich habe vor 2 Wochen meine Freundin im Ostharz besucht (Wienrode). Ich bin kein Freund von Mittelgebirgen, aber wem es dort gefällt, kann ich ein tolles Ferienhaus von meiner Freundin empfehlen. Es ist frisch renoviert, sehr klein, aber richtig schön eingerichtet und hat einen Kaminofen. Es ist ein Einzelhaus auf einem großen, eingezäunten Grundstück, soll ca. 40€ pro Nacht kosten und Hunde sind willkommen und kosten nix.
Zum Urlaub in der Heide: Wir haben 2 Jahre in Lüneburg gelebt und festgestellt, dass die klassischen Heidedörfer wie Handeloh, Undeloh etc. gerade zur Heideblüte ziemlich voll sind. Außerdem wurde dort ganz extrem die Leinenpflicht kontrolliert. Umzu gibt es aber viele sehr einsame, schöne Ecken.
Wenn ihr hügelig und schön wollt, finde ich ja die Gegend um die Schlei, nördliches Schleswig-Holstein, ganz wunderbar. Sind allerdings nur ziemlich kleine Hügel :wink:
Bild

Gero
Supernase
Beiträge: 3818
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Hundeurlaub in der Lüneburger Heide..?

Beitrag von Gero » Do Feb 25, 2016 4:11 pm

Danke für den Hinweis Doro!

Also wenn ich die Gebiete richtig zuordne wie sie in der Verordnung genannt werden gilt das für unser Örtchen hier nicht.
Aber diese Anleinpflicht war mir auch nicht bekannt. Bei uns gilt nur die Leinenpflicht während der Brut- und Setzzeit, da hängt auch ein Schild bei uns am Waldweg.
Und im Ort selber gilt keine Leinenpflicht - nicht mal während der Brut- und Setzzeit, das weiß ich aber.

Gero
Supernase
Beiträge: 3818
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Hundeurlaub in der Lüneburger Heide..?

Beitrag von Gero » Do Feb 25, 2016 4:38 pm

So, jetzt hab ich mal gesucht und gefunden: bei uns herrscht kein genereller Leinenzwang - außer eben zur Brut-und Setzzeit. In dem betreffenden Artikel von der Gemeindeverwaltung steht sogar dass Wald, Feld und Flur von Jedem betreten und genutzt werden dürfen.
Natürlich mit der entsprechenden Rücksichtnahme auf Pflanzen und Tiere.

Gut dass wir nicht in Gifhorn oder Wilsche leben!

susanne a.
Welpen-Nase
Beiträge: 62
Registriert: So Okt 11, 2015 12:05 pm

Re: Hundeurlaub in der Lüneburger Heide..?

Beitrag von susanne a. » Fr Feb 26, 2016 10:18 pm

Komm zu uns ins Wendland, in die Region zwischen Elbe, Lüchow und Dannenberg. Eine hundegerechte und schöne Unterkunft
weiß ich auch noch für dich.
Da hast du alles:
Wälder, Wiesen, Äcker (im Herbst besonders gut zum Suhlen 8) ), schöne Rundlingsdörfer, alte Kirchen und Kapellen und kleine
Städtchen, wo man auch einkaufen und Kaffee trinken kann, die Nemitzer Heide, Seen und kleine Flüsschen. Nur wirklich was "los" ist nicht,
das hast du in Berlin.

Die Adresse der Ferienwohnung schick ich dir per pm.

Liebe Grüße aus Deutschlands schönstem Landstrich
(und das sagt eine Süddeutsche!)
von Susanne

Antworten

Zurück zu „Urlaub mit dem Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast