Transportbox fürs Auto

Urlaubsorte, Erfahrungsaustausch, Tipps, Fragen usw.
Antworten
Kerstin1976
Welpen-Nase
Beiträge: 71
Registriert: Do Jan 22, 2015 1:59 pm

Transportbox fürs Auto

Beitrag von Kerstin1976 » Mo Jan 11, 2016 11:10 am

Hallo Ihr Lieben!

Wir suchen für unseren GP Lennox eine Transportbox in der er bequem Platz hat. Wir haben einen Citroen Berlingo neues MOdell in den die Box reinpassen soll.
Die Aluboxen sind zwar super, aber an die 300 € sind uns jetzt im Moment zuviel. Bei Zooplus gibt es Boxen bzw. Transportkäfige hat damit jemand schon Erfahrung gemacht.

Wir gehen seit einiger Zeit zum Training in einer Rettungshundestaffel. Jetzt im Winter ist das so im Kofferraum mit Hundenetz o.k aber im Sommer geht das so nicht.
Bei einer Box kann man den Hund gut reinlegen und man kann den Kofferraum offen stehenlassen beim Training.

Wenn ihr Tipps habt was ihr so benutzt....super. Mit Foto wäre toll :)

LG Kerstin

Benutzeravatar
Phoebe
Supernase
Beiträge: 3462
Registriert: Mo Okt 12, 2009 9:51 pm
Wohnort: Dresden

Re: Transportbox fürs Auto

Beitrag von Phoebe » Mo Jan 11, 2016 11:25 am

Ich glaub den Thread hatten wir schonmal :n010: Aber egal :wink:

Ich habe eine Drahtbox aus Metall für meine Mädels (sie sitzen in einer). Diese bietet im Sommer ausreichend Belüftung, wo ich bei Stoff- und Metallboxen nicht immer so überzeugt bin. Und Im Winter lege ich einfach eine Filzdecke drüber. Da bleibt es mollig warm. Brauche ich die Box nicht, kann ich sie platzsparend zusammenklappen und im Keller verstauen 8)
Bild

Gero
Supernase
Beiträge: 3447
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Transportbox fürs Auto

Beitrag von Gero » Di Jan 12, 2016 6:34 am

Gero hat eine Metall-Gitterbox in 90 bx70 hx60 t cm gekriegt. Die Größe haben wir gerade noch in unseren Dacia Logan MCV gekriegt - aber sie reicht auch völlig für einen GP aus.
Bei uns war wichtig dass der Einstieg auf der Breit/Längsseite möglich ist. Die Box ist zusammenklappbar und stabiler als sie auf den ersten Blick aussah.

Und preiswert war sie auch - knapp 70 Euro nur!

SaBiene
Einsteiger-Nase
Beiträge: 16
Registriert: Mi Apr 27, 2016 8:59 am

Re: Transportbox fürs Auto

Beitrag von SaBiene » Fr Sep 30, 2016 8:56 am

Hallo Kerstin,

wir waren diesen Sommer das erste Mal mit unseren Zweien (Dany und Daisy) in Dänemark im Urlaub. Haben auch sehr lange überlegt, welche Hundetransportbox wir uns zulegen sollen oder ob wir es einfach bei einem Netz, das den Kofferraum abtrennt, belassen sollen. Auf Rat unserer Züchterin haben wir uns dann aber letztendlich doch für eine Doppel-Alubox von Meiko entschieden (http://www.meiko.ch/index.cfm?shopcateg ... tent=shop& ). Und ich bin auch sehr zufrieden mit dieser Entscheidung. In so einer Box sind die meisten Hunde doch viel entspannter und ruhiger. Vor allem wenn sie Autofahren, so wie unsere Beiden, nicht unbedingt mögen. Wir legen immer noch eine Decke rein und einen speziellen Wassernapf fürs Auto und mittlerweile schlafen sie sogar die meiste Zeit. Wir haben extra viele Pausen eingeplant für die Fahrt nach Dänemark, aber es hat sehr gut geklappt. Man muss dazu sagen, dass wir aber auch richtig Glück mit dem Wetter hatten und es nicht all zu warm war. Das macht trotz Klimaanlage auch immer viel aus finde ich. Auch für den Hundeplatz finde ich die Boxen klasse. Wir lassen dann meistens, wie ihr bei der Hundestaffel, die Hunde nach dem Training auch noch ein bisschen in den Boxen (natürlich mit offenem Kofferraumdeckel) und quatschen noch ein bisschen und das ist dann immer total entspannt. Die Box kann ich also auf jeden Fall empfehlen, auch wenn ich erst eher skeptisch war! :wink:

Liebe Grüße!
Sabine

Antworten

Zurück zu „Urlaub mit dem Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast