Teutoburger Wald / Wintercampen

Urlaubsorte, Erfahrungsaustausch, Tipps, Fragen usw.
Antworten
Benutzeravatar
Hibbelinos
Mini-Nase
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 29, 2021 5:53 am

Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Hibbelinos »

... oder auch des Pudels erste Dienstreise 8)

Samstag morgen ging es los, auf "große" Reise. Die Lu thront auf ihrem Thron, sicher bequem und zufrieden (hat ja nun eine Weile gedauert bis sie eine Position im Bus hatte, welche ihr nicht Übelkreit und Unbehagen verursachte):

Bild

Bild
Mittelschweres Chaos im Auto - normal, wenn ich nur für eine Nacht unterwegs bin :roll: Aber sie guckt zurfieden, das ist das was auf diesem Bild zählt :D

Bild
Bequem und angeschnallt

Kaum angekommen ging es auch schon auf zur Begehung - wir waren 3,5 Stunden unterwegs aber weit kommt man dabei ja nicht.. Gehen, Stehen, Gucken, Quatschen.. wieder Gehen, Stehen, Gucken, Quatschen....Die "Kleine" hatte ihren Spaß, konnte man Schnüffeln, Gucken und ein bisschen durch die Gegend Hoppeln.. ob wir Strecke machen oder nicht, ist ihr da egal und eroberte die Herzen im Sturm.

Bild
Der Findling musste erklommen werden - aber das runter Hopsen habe ich verboten und pflückte den Hund vom Findling :lol:

Bild
jippiiiiiii

Bild
Bänke gibts da auch und so konnte man sich richtig gut einschleimen :roll:

Bild
Nach dem offiziellen Teil ging es zum Stellplatz. Dort wurden die zwei Camper geparkt und der Hund hatte erstmal Sendepause und wurde mit Kaustange und Standheizung zum schlafen zurück gelassen. Die Menschenansammlung flanierte durch den Ort und genehmigte sich das erste Eis des Jahres -sabber-

Bild
Wieder zum offiziellen Teil zurück fand man sich im angrenzenden Restaurante ein und das Pudeltierchen machte es sich mit vollem Magen unter dem Tisch gemütlich und wart ... nicht mehr gesehen. Hitze Diskussionen, Trapelnde Füße etc. es wurde geratzt und höchstens mal hochgeschaut ... Frauchen noch da? Jup.. ok.... schnarch..

Bild
Können wir jetzt bitte richtig ins Bett gehen? Nach fast 4 Stunden im Restaurante wurde es dann eindeutig Zeit für Ruhe....

Bild
Und hier wurde dann gemütlich gekuschelt bis in den Morgen - allerdings klaute mir Lu doch nachts tatsächlich die Decke :|

Bild
Sonntag morgen, gemütlich die Beine vertreten an der Großen Aue (links sieht man unseren grandiosen Stellplatz)

Bild
Und dann gönnten wir uns - ganz camper untypisch - ein Frühstück im Restaurante. Und hier wurde dann auch wieder brav geratzt während wir lecker Brötchen und Kaffee im Warmen hatten. Mittlerweile war das Wetter nämlich... bäh! Regen, Regen, Regen :roll:

Bild
Flanieren am Steinhuder Meer war dementsprechend eine Nasse Angelegenheit, Spaß machte es uns nicht wirklich... Lu war das Wetter aber egal :lol:

Bild
"Herrliche" Aussichten

Bild
Nen Dinosaurier fand sie .. im ersten Moment etwas unheimlich aber schnell vollkommen ok.

Bild
Und dann ging es auch wieder heimwärts, alles wichtige war innerhalb von 24 Stunden erledigt. Der Hund mega müde und ko - aber sie hat das richtig richtig gut und mit einer extremen Leichtigkeit gemeistert.. nun darf sie ein paar Tage diese vielen vielen Erlebnisse verarbeiten. Und dafür liegt sie jetzt am richtigen Ort: Daheim im Wohnzimmer im Körbchen vor dem Ofen :klatsch:
Zuletzt geändert von Hibbelinos am Mo Apr 04, 2022 6:12 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Sunny mit Sam (KlM-BC-LR-Mix, *01.05.2007) und Lu (GP, *09.07.2021)

Benutzeravatar
Isi
Mega-Nase
Beiträge: 8562
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Unterwegs im LK Nienburg & Steinhuder Meer...

Beitrag von Isi »

Klasse, die 1. Dienstreise mit Bravour gemeistert!
(Auch wenn man natürlich besseres Wetter wünscht :roll: )
Dann steht der gemeinsamen Berufstätigkeit ja nichts mehr im Wege :D

Ich nehme Greta ja auch mit und bin froh, den Einstieg gut gemeistert zu haben. Irgendwann ist dann ja klar, dass der Pudel halt immer mit ist. Aber dass es so gut funktioniert, finde ich nicht selbstverständlich, von daher: :klatsch: für euch als Team!

Danke für die Eindrücke!
...mit Großpudel Greta *11.5.21 an der Seite und Joy im Herzen.

Benutzeravatar
Hibbelinos
Mini-Nase
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 29, 2021 5:53 am

Re: Unterwegs im LK Nienburg & Steinhuder Meer...

Beitrag von Hibbelinos »

Isi hat geschrieben:
Mo Feb 21, 2022 12:03 pm
Ich nehme Greta ja auch mit und bin froh, den Einstieg gut gemeistert zu haben. Irgendwann ist dann ja klar, dass der Pudel halt immer mit ist. Aber dass es so gut funktioniert, finde ich nicht selbstverständlich, von daher: :klatsch: für euch als Team!
Das erste mal ist so aufregend :lol:
Stimmt, der Pudel mutiert echt zum Schatten und das mit einer leichtigkeit und selbstverständlichkeit, das kenne ich jetzt von den anderen Hunden auch nicht so. Aber ich finds toll! Ich achte an manchen stellen auch drauf das sie gar nicht erst zu sehr am rockzipfel hängt. Da muss ich dann etwas aufpassen. Aber auch das hat sie gut gemacht.
Ich hab sie einfach mal angebunden und "stehen lassen" oder mal wem in die Hand gedrückt und war mal verschwunden. In der Situation wars halt hab ich mit anderen immer gemacht, also ist das vollkommen normal für mich. Im nachgang fiel mir dann ein das ich das vorher tatsächlich nie geübt habe und es für sie das erste mal war :shock: Hab ich kurz geschluckt und naja, sie hats so gemacht wie man das halt macht :lol:
Durch den Bus hatte ich immer die Möglichkeit sie aus der Situation nehmen wenn es nötig gewesen wäre, gab mir dann doch viel sicherheit - auch wenn es nicht gebraucht wurde. Aber lieber so als anders. :D

Toll das Greta auch ein guter Job-Hund ist :klatsch:
Viele Grüße
Sunny mit Sam (KlM-BC-LR-Mix, *01.05.2007) und Lu (GP, *09.07.2021)

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13560
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Unterwegs im LK Nienburg & Steinhuder Meer...

Beitrag von Rohana »

Super gemacht. Und genau so kenn ich es auch von Kaba: macht einfach alles mit, nervt nicht, fügt sich ein und freut sich, dass sie dabei sein darf (klar, inzwischen angepasst an die Alterszipperlein, aber das ist ja eine andere Kiste). Da ist Madame Pü wirklich ein angenehmer 'Begleithund'!
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Hibbelinos
Mini-Nase
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 29, 2021 5:53 am

Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Hibbelinos »

Moin zusammen,

diese Wochenende waren wir im Teutoburger Wald unterwegs! Geplant bei Sonnenschein und T-Shirtwetter, umgesetzt im tiefsten Winter - auch April genannt :lol:
Die Wanderung am Samstag war wirklich mit einer menge Schnee, Eis und Schlamm gespickt. Mal schneite es, mal schien die warme Sonne, mal war es düster und mal eisig kalt. Auf unserer Runde hatten wir wirklich alles - zudem auch ein paar Höhenmeter, die bei dem Wetter wirklich knackig waren.
Für Lu hatte ich einen Mantel dabei, da sie aber keine Anzeichen zeigte zu frieren lief sie naggisch - was gut das ich mit dem Scheren nun schon fast 4 Wochen überfällig bin, da ist auch einiges an Lockenpracht auf dem Hund ;-)

Fröhlich hüpfte das Popcorn-Pü durch die Landschaft - manche meinen ja sie wäre weiß - der schnee zeigt: nope, weiß ist da nicht viel :lol:

Tiefster Winter:
Bild

Bild

Sie wäre so gerne Baden gegangen :keule:
Bild

Bild

Snacks hatten wir auch leckere dabei, der Käse wurde natürlich mit Lu geteilt :D
Bild

Spaß... sie hatte so unglaublich viel Spaß beim rumhüpfen und rumtoben
Bild

Das war unser Weg :n010:
Bild

Bild

Bild

Pause - damit der Pudelpopo nicht kalt und Nass wird nimmt dem den Stiefel :lol:
Bild

Wir Menschen kehrten noch in ein kleines Städtchen ein. Lu blieb im Auto bei Standheizung und Snacks, auch wenn sie es anders sah: das Pudelkind brauchte etwas ruhe und schlaf! Und wir Menschen einen heissen kakao + guddi
Bild
Viele Grüße
Sunny mit Sam (KlM-BC-LR-Mix, *01.05.2007) und Lu (GP, *09.07.2021)

Benutzeravatar
Hibbelinos
Mini-Nase
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 29, 2021 5:53 am

Re: Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Hibbelinos »

Anschliessend ging es zu unserem Stellplatz auf einem Pferdehof. Neben Pferden lebten hier noch ein paar Esel, viele freilaufende Hühner, Katzen und ein Hund. Super nette Gastgeber im nichts, es gab sogar eine Feuerschale mit Holz für uns weil man bei DEM Wetter gar nicht mehr mit uns gerechnet hatte. Leider waren die ursprünglichen Stellplätze nicht befahrbar (wobei drauf fahren, wäre gegangen, nur runter wären wir nie gekommen!)

Aber wir fanden schnell eine sichere - ebenso wunderschöne- alternative zum stehen. So standen wir eben nicht neben der Pferdeweide, sondern bei den Eseln :D



Finn sagt Hallo

Bild

Ich hab Lu auf dem Hof nicht von der Leine gelassen weil ich echt nicht wusste was sie zu den Hühnern am ende wirklich sagen wird. Sie findet "unsere" Hühner hier im Dorf mega spannend und würde immer gerne hin, hier sind aber immer Zäune dazwischen. Und so hatten die Hühner die chance auch abzudampfen :n010:



Bild

Grandiose Aussicht



Bild

Herrlicher Eisiger Sonnenuntergang. Die Nacht sollten es tatsächlich -7 Grad werden.



Bild

Ein Lu geist in meinem Auto :lol: Keine Ahnung WAS mein Handy da gemacht hat, aber ich finds genial. Wir haben uns dann irgendwann vom Feuer verabschiedet und sind ins Auto inkl. Standheizung, draussen wars einfach zu kalt.



Bild

Am nächsten morgen waren die Hühner schon fleissig unterwegs



Bild

Auch die Esel Frühstücken



Bild

Eisige Temperaturen, aber eine herrliche Sonne!



Bild

Und so zog es uns auch wieder los, diesmal weniger schnee, mehr Sonne, aber weiterhin richtig kalt.. so herrlich!



Bild

Das fand sie auch!



Bild

Los Frauchen.. komm schon!



Bild

Herrlicher Blick



Bild

Als ob sie den Blick auch geniessen würde :lol:



Bild

Lavendelfelder



Und so fuhren wir im Schneetreiben wieder davon, welcher daheim zum Regen wurde.

Kurz-Winterurlaub ... toll! Und nun darf hier fleissig geschlafen, entspannt und relaxt werden 8)
Viele Grüße
Sunny mit Sam (KlM-BC-LR-Mix, *01.05.2007) und Lu (GP, *09.07.2021)

Fluse
Riesen-Nase
Beiträge: 2017
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Fluse »

Da seid ihr ja ganz in unserer Nähe gewesen :wink:
Liebe Grüße von Alina mit Purzel

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 31573
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Andy »

Toller Kurztrip! Aber ohne Standheizung wärd ihr aufgeschmissen gewesen.....was für ein Wetter! Und diese Schneemenge! Irre! Am nächsten war ja echt fast alles weg...
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Assistenzhündin)

Benutzeravatar
Isi
Mega-Nase
Beiträge: 8562
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Isi »

So ein schöner Bericht, vielen Dank!

Die Lavendelfelder sind ja toll! Hab ich noch nie in DE gesehen!


Klasse, dass ihr dieser Kälte und diesem Wetterunbill getrotzt habt! Der 2. Tag hat euch dann ja echt verwöhnt ( - wärmer wäre auch gegangen :wink: )
...mit Großpudel Greta *11.5.21 an der Seite und Joy im Herzen.

Fluse
Riesen-Nase
Beiträge: 2017
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Fluse »

Isi hat geschrieben:
Mo Apr 04, 2022 10:54 pm
So ein schöner Bericht, vielen Dank!

Die Lavendelfelder sind ja toll! Hab ich noch nie in DE gesehen!
Schau mal hier: https://taoasis.com/unternehmen/taofarm/
Liebe Grüße von Alina mit Purzel

Baya
Welpen-Nase
Beiträge: 89
Registriert: So Apr 04, 2021 1:12 pm

Re: Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Baya »

Total cool! Das macht mir (fast) Lust auf Wintercampen. :wink:
Und toll das Lu das schon so toll mitmacht!
Nomadische Grüße von Lynn und Großpudeline Baya - gerade im Raum München

Benutzeravatar
Annitante
Riesen-Nase
Beiträge: 2030
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:56 am

Re: Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Annitante »

Mir ist bei der Vorstellung ziemlich frostig im Winter zu campen, aber da bin ich auch ein richtiges Weichei :mrgreen: schöne Gegend! Ich war zuletzt bei sommerlichen Temperaturen da, wo auch viele barfuß bei den Externsteinen unterwegs waren. Hermann habt ihr ausgelassen?
Fluse hat geschrieben:
Di Apr 05, 2022 6:35 am
Isi hat geschrieben:
Mo Apr 04, 2022 10:54 pm
So ein schöner Bericht, vielen Dank!

Die Lavendelfelder sind ja toll! Hab ich noch nie in DE gesehen!
Schau mal hier: https://taoasis.com/unternehmen/taofarm/
Sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv. Du findest unzählige Bilder im Netz hierzu und der WDR hat schon ganz oft berichtet (https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... n-100.html).
Anne mit Einstein aus dem Bergischen

Any day spent with you is my favorite day. So today is my new favorite day.

Benutzeravatar
Hibbelinos
Mini-Nase
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 29, 2021 5:53 am

Re: Teutoburger Wald / Wintercampen

Beitrag von Hibbelinos »

Die Lavendelfelder hatten wir gar nicht im Fokus, man stubste uns quasi drauf in einem sehr netten Gespräch mit dem Bauern. Die Vorstellung das das alles blüht ist alleine schon herrlich. Leider zeigen die Schilder auch das unschöne Nebenprodukt: Touri-Schwämmen. So ist es wohl überall sobald man etwas schönes hat - wir haben seit letztem oder vorletztem Jahr riesige Tulpenfelder vor der Tür, nicht das wir nicht schon genug auswärtige Gäste hätten, so ist es zur Blütezeit wirklich arg schlimm - chaotisch und auf den Strassen sogar gefährlich.

Wenn man sich auf kälte einstellt ist es beim Campen gar nicht so schlimm :D Etwas unschön fand ich mein Frühstück.. ich liebe heisses Porridge - die ersten Löffel waren auch schön heiss, die letzte Hälfte allerdings eiskalt und dabei habe ich mich mit dem Essen beeilt. Ich brauch wohl noch eine Thermoschüssel :lol: :lol: :lol:

Lu macht echt alles mit, wurde aber schon früh als Welpe geprägt :mrgreen: Sie bleibt sogar brav im Auto hocken wenn die Tür auf ist, das Anbinden kann ich mir fast sparen.. wobei.. wenns irgendwann mal erwachsen wird, weis man auch noch nicht wie sich das entwickelt. Aber ansonsten ist sie wirklich sehr unkompliziert dabei 8)

Korrekt Hermann haben wir -noch- ausgelassen, wir brauchen ja noch Dinge die wir beim wiederkommen erkunden können :mrgreen:


@Fluse
Wirklich schön habt ihrs! Wir sind aufgrund der Spritpreise auf die Region gekommen und waren schon im Vorfeld sehr erstaunt was für ein schönes Fleckchen da zu finden ist, was wir bisher ignorant behandelt haben. Wir kommen auf jedenfall nochmal wieder - wenns wärmer ist :lol:
Viele Grüße
Sunny mit Sam (KlM-BC-LR-Mix, *01.05.2007) und Lu (GP, *09.07.2021)

Antworten

Zurück zu „Urlaub mit dem Pudel“