Amsterdam - mit Hund

Urlaubsorte, Erfahrungsaustausch, Tipps, Fragen usw.
Benutzeravatar
Sabs
Mini-Nase
Beiträge: 369
Registriert: Mo Nov 17, 2014 4:35 pm
Wohnort: Im Süden (Deutschlands)

Amsterdam - mit Hund

Beitrag von Sabs » Fr Jul 06, 2018 10:36 pm

Wir sind im August in Amsterdam auf dem Campingplatz. Von dort aus geht es mit dem Bus / Straßenbahn in die City. Was ich weiß, ist, dass man eine Chipkarte kaufen und dann aufladen muss.
Weiß jemand ob der Hund auch eine Chipkarte braucht? Und wie ist es mit Maulkorb?
Zuletzt geändert von Sabs am Mo Aug 27, 2018 10:33 am, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Isi
Riesen-Nase
Beiträge: 2318
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Amsterdam - braucht der Hund ein Busticket?

Beitrag von Isi » Sa Jul 07, 2018 8:05 am

Hier hab ich was gefunden:
https://www.holland.com/de/tourist/plan ... nd-2-1.htm

3.- Tagesticket für den "Hond" (Hund auf niederländisch :mrgreen: ), wenn er nicht in einer Tasche ist.


Viel Spaß in Amsterdam!

Benutzeravatar
Sabs
Mini-Nase
Beiträge: 369
Registriert: Mo Nov 17, 2014 4:35 pm
Wohnort: Im Süden (Deutschlands)

Re: Amsterdam - braucht der Hund ein Busticket?

Beitrag von Sabs » Sa Jul 07, 2018 10:44 am

Danke!
Ich hab inzwischen auch einen Hinweis gefunden, dass Hunde keinen Maulkorb brauchen… das ist gut, denn so einen kleinen für Kuno hätte ich erstmal kaufen müssen…

Da fällt mir ein, ich hab mal ganz schnell einen für unsere Mücke (Cairn-Terrier) gehäkelt, da waren wir in Venedig :lol:
Der wurde von den Busfahrern akzeptiert :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14490
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Amsterdam - braucht der Hund ein Busticket?

Beitrag von Iska » Sa Jul 07, 2018 11:30 am

das ist ja eine coole Idee... 8) ein Häkelmaulkorb.... :klatsch:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Isi
Riesen-Nase
Beiträge: 2318
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Amsterdam - braucht der Hund ein Busticket?

Beitrag von Isi » Mo Jul 09, 2018 1:13 pm

Allerdings!
Wenn der zufällig mal ein Foto davon über den Weg läuft... :mrgreen:

Benutzeravatar
Sabs
Mini-Nase
Beiträge: 369
Registriert: Mo Nov 17, 2014 4:35 pm
Wohnort: Im Süden (Deutschlands)

Re: Amsterdam - braucht der Hund ein Busticket?

Beitrag von Sabs » Mo Jul 09, 2018 10:18 pm

Ist schon sooo lange her… wenn ich ein Foto finde, zeige ich es gerne!
Bild

Benutzeravatar
Sabs
Mini-Nase
Beiträge: 369
Registriert: Mo Nov 17, 2014 4:35 pm
Wohnort: Im Süden (Deutschlands)

Re: Amsterdam - mit Hund

Beitrag von Sabs » Mo Aug 27, 2018 11:08 am

Ich wollte euch mal an unserem Leben in Amsterdam teilhaben lassen :D

Wir (meine Tochter und Kuno) leben zur Zeit auf dem Gaasper Campingplatz In Amsterdam. Meine Tochter hat leider immer noch keine Wohnung gefunden, deshalb werden wir wohl zu Dauercampern…

Der erste Platz, Camping Zeeburg, erlaubte nur sechs Übernachtungen, na ja, war auch nicht so unseres - schon morgens lag der Geruch von Haschisch in der Luft, alles recht eng, auf dem Zeltgelände könnte man kaum zwischen den einzelnen Zelten laufen. Wir hatten mit unserem Wohnmobil ja einen eigenen Platz, aber auch der wurde von den Zeltern benutzt.
Auf dem Nebenplatz war eine Familie mit drei Kindern zwischen 2 und 7 Jahren und einen Schäferhundmix, die kleinste Tochter und der Hund (der nicht angeleint war) kamen ständig vor unser WoMo, was zu „Verwicklungen“ im wahrsten Sinn des Wortes führte :fechten: Auf meine Bitte, den Hund doch anzuleinen, bekam ich zur Antwort: der bleibt doch eh bei uns :frech:

Die kleinste Tochter, im Quengelalter, lief meist heulend herum (ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es solche Phasen gibt :streichel: ) ohne, dass sich die Eltern kümmerten, gerne auch schon morgens um 6:30 Uhr :roll:
Da sie noch etwas grobmotorisch unterwegs war, musste ich dann Kuno retten, ich will ja nicht, dass er schlechte Erfahrungen macht.

Wir waren froh, als wir auf den anderen Campingplatz umziehen konnten. Dieser ist weitläufiger, ruhiger, allerdings braucht man mit dem Fahrrad auch länger bis in das Centrum. Nebenan ist ein wunderschöner Park, hier kann Kuno sich austoben.

In Amsterdam City ist es für Hunde nicht so toll, es ist soo voll, dass ich Kuno immer wieder auf den Arm genommen habe, damit er nicht getreten wird. In Restaurants sind Hunde nicht erlaubt, also muss man schauen, dass es eines mit Straßenbewirtschaftung ist. Bei den Läden ist es unterschiedlich, manche erlauben keine Hunde, andere tolerieren es.

In öffentlichen Verkehrsmitteln sind Hunde erlaubt, sogar kostenlos, wenn sie auf dem Arm oder in einer Tasche sind.
Kuno passt in meine Umhängetasche :frech:

Ich hab ein paar Bilder, die wollen aber nicht durch die Schleuse meiner Internetverbindung :keule:
Bild

Benutzeravatar
Sabs
Mini-Nase
Beiträge: 369
Registriert: Mo Nov 17, 2014 4:35 pm
Wohnort: Im Süden (Deutschlands)

Re: Amsterdam - mit Hund

Beitrag von Sabs » Mo Aug 27, 2018 11:12 am

Na also! Geht doch!


Bild

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14490
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Amsterdam - mit Hund

Beitrag von Iska » Mo Aug 27, 2018 2:14 pm

na, da habt Ihr ja einen ganz schönen "Abenteuerurlaub".... :shock:

toitoitoi, daß sich bald eine Wohnung für's Töchterchen finde.... :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27603
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Amsterdam - mit Hund

Beitrag von Andy » Mo Aug 27, 2018 2:31 pm

Vielen Dank für deinen Bericht! Ich hätte ja echt gedacht, dass die Amsterdamer wesentlich hundefreundlicher wären....gut, dass du Kuno immer mal wieder auf den Arm nehmen konntest....
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Ruhrpott-Rudel
Welpen-Nase
Beiträge: 92
Registriert: Sa Mai 09, 2015 7:05 pm
Wohnort: NRW

Re: Amsterdam - mit Hund

Beitrag von Ruhrpott-Rudel » Mo Aug 27, 2018 3:05 pm

Danke das du berichtet hast, mich überrascht es auch das es doch nicht so hundefreundlich ist. Von der holländischen Küste kennt man das ja, selbst in der Hochsaison, ganz anders. Gut zu wissen... . Viel Erfolg auf der Wohnungssuche für deine Tochter!
Liebe Grüße, Julia mit Rusty & Billy

Benutzeravatar
Sabs
Mini-Nase
Beiträge: 369
Registriert: Mo Nov 17, 2014 4:35 pm
Wohnort: Im Süden (Deutschlands)

Re: Amsterdam - mit Hund

Beitrag von Sabs » Mi Sep 05, 2018 8:46 pm

Endlich hat meine Tochter ein Zimmer gefunden :wav:
Es ist 10m2 „groß“, Küche und Bad werden mit zwei weiteren Mädchen geteilt, der Vermieter bewohnt den Unteren Teil, das obere Geschoss teilen sich die Mädels. Es kostet 500€ inkl., das ist für Amsterdamer Verhältnisse fast ein Schnäpchen 8)
Ich habe mir dann noch einen Tag Meer gegönnt, war dann doch etwas überrascht,dass Hunde von 9 Uhr bis 19Uhr nicht an den Strand dürfen… wir sind dann halt in der Dünenlandschaft spazieren gewesen und haben auf den Abend gewartet :frech:

Kuno war dann auch sooo begeistert vom Sand, der Weite … und den Möven :keule:
Um Kuno vor der langen Heimreise nochmal so richtig rennen zu lassen bin ich natürlich um 8 Uhr am Strand gewesen, es hat zwar geschüttet wie aus Kübeln, aber Kuno hatte seinen Spaß :wav:

Mein Fazit zu Amsterdam: wer gerne Städte besucht, ja, aber ohne Hund!
Wenn meine Tochter nicht hier studieren würde, wäre ich das erste und letzte mal hier gewesen! Sogar im Baumarkt sind keine Hunde erlaubt! Und mir ist es auch zu viel „Gewusel“, die Fahrräder, die immer Vorfahrt haben, soo viele Menschen, Autos, Straßenbahnen… ich bin ein Landei :roll:
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14490
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Amsterdam - mit Hund

Beitrag von Iska » Mi Sep 05, 2018 9:07 pm

fein, dass sie ein Zimmer bekommen hat... :wav:
alles Gute 👍🏻 und für Euch eine gute Heimfahrt🍀
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Isi
Riesen-Nase
Beiträge: 2318
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Amsterdam - mit Hund

Beitrag von Isi » Mi Sep 05, 2018 9:16 pm

:wav: zum gefundenen Zimmer! (Über Preis und Größe darf man nicht nachdenken :streichel: )

Klasse, dass du noch die Gelegenheit genutzt hast, mit Kuno an den Strand zu gehen! Auch wenn du es dir hart erkämpft hast - hat sich doch gelohnt.

Ich war ja zur Welt Hunde Show letztens in Amsterdam und hatten einen anderen Eindruck - Hunde waren da überall willkommen :frech:
Aber meine Freunde, die mit waren, sind am Tag 2 durch Amsterdam gegangen (ich noch mal auf die Aussstellung) und waren auch entsetzt, wie voll die Stadt war - und das sind keine Landeier :wink: Sie meinten, das liegt auch an den schmalen Gassen. und dass die Amsterdamer schon drüber nachdenken, wie sie weniger Touristen abkriegen können...
Ich bin mit Joy auch Metro gefahren. Die anderen Fahrgäste waren so begeistert von ihr, dass ich mich fragte, ob die sonst keine Hunde dort sehen :mrgreen:
Abends im Restaurant hatte ich Joy nicht mehr mit, sondern sie auf dem Hotelzimmer gelassen. Sie war eh platt und es schüttete aus Kübeln.
Ich hab bei der Abend- und Morgenrunde jeweils viele Hunde gesehen, hatte das Gefühl, die ganze Stadt ist voller World Dogshowbesucher :mrgreen:

Ich hoffe, es gibt noch ein richtiges Happy End für deine Tochter! ZB supernette Mitbewohnerinnen oder doch noch eine bessere Bleibe. Und natürlich, dass ihr das Studium super gut gefällt!

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2465
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Amsterdam - mit Hund

Beitrag von JohnnyP » Do Sep 06, 2018 12:34 pm

Ich war einige Male als Tagesreise in Amsterdam und würde nie auf die Idee kommen, dort einen Hund mitzunehmen.
Zu voll, zu wenig Grün und Löseplätze und zu laut. Für meine Dorfhunde wäre das ein absolutes Grauen.

Antworten

Zurück zu „Urlaub mit dem Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast