Urlaub mit einem Welpen

Hier kann alles zu Klein-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
sterndl
Einsteiger-Nase
Beiträge: 2
Registriert: So Sep 02, 2018 3:32 pm

Urlaub mit einem Welpen

Beitrag von sterndl » So Nov 11, 2018 1:36 pm

Hallo! Würde gerne mal eure Meinung hören. Wir werden wohl
Anfang März endlich den lang ersehnten Kleinpudel-Welpen bekommen. Für Anfang April hatten wir schon sehr lange Urlaub in einer Ferienwohnung an der Nordsee gebucht. Nun überlegen wir, ob wir den Urlaub stornieren sollen, ob das für das 3 Monate alte Kerlchen nicht ein bisschen viel ist. Andererseits hätten wir viel Zeit für ihn und würden dort auch nichts anderes machen, als zu Hause. Für längere Spaziergänge gäbe es natürlich eine Tragetasche. Was meint ihr? Danke schöon mal für eure Gedanken .

Karin und Yasu
Mini-Nase
Beiträge: 182
Registriert: Di Aug 23, 2016 12:45 pm

Re: Urlaub mit einem Welpen

Beitrag von Karin und Yasu » So Nov 11, 2018 2:26 pm

Unsere Yasu ist als Baby überall mit, damals war es eine turbulente Zeit, kurz vor Weihnachten Oma ins Pflegeheim umziehen und im März Urlaub an Hollands Küsten, wenn sie ihre Ruhe wollte ist sie einfach in ihre Box und hat geschlafen.
Auch meine Nachbarin ist schon mit Hudebaby in den Urlaub und das schon 2x, es hat keinem geschadet, im Gegenteil, die beiden waren aufgeschlossener als die andern beiden Anderen.
Ich finde es schön für den Hund wenn man selbst in den erstem Wochen und Monaten entspannt ist und dem Hund ist es egal, Hauptsache er ist bei seinen Bezugspersonen. :streichel: :streichel:

Grüßle Karin und Yasu

Rohana
Supernase
Beiträge: 7008
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Urlaub mit einem Welpen

Beitrag von Rohana » So Nov 11, 2018 5:33 pm

Wir haben unsere Mika Ende August bekommen und sind 4 Wochen später mit ihr in die Normandie und Bretagne gefahren. Dort hatten wir auch jeweils ein Ferienhaus. Und ich denke, das war das Beste was uns und ihr passieren konnte. Wir hatten viel Zeit, die Umgebung war optimal für die ersten Erziehungsschritte, sie hat in der immer wieder fremden Umgebung schnell gelernt, dass es gut ist, bei den Zweibeinern zu bleiben,... Ich würde das jederzeit wieder so machen!
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Antworten

Zurück zu „Klein-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste