Traumpudel

Hier kann alles zu Klein-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Benutzeravatar
Pudelpower
Große-Nase
Beiträge: 1971
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Traumpudel

Beitrag von Pudelpower » So Okt 07, 2018 10:03 pm

Schön zu sehen, wie sich Funny schon bei euch entwickelt hat und sich gut mit Mandy versteht! Weiterhin eine schöne Zeit!
Bild

Beetle
Mini-Nase
Beiträge: 118
Registriert: Di Okt 24, 2017 6:59 pm
Wohnort: Hessen/Rheinland-Pfalz

Re: Traumpudel

Beitrag von Beetle » Mo Okt 08, 2018 5:40 am

Rohana hat geschrieben:
So Okt 07, 2018 7:08 pm
Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber vielleicht hilft diese Geschichte ja als Ideengeber: Die Hündin einer Vereinsfreundin hatte extreme Panik vor Kindern. Aber sie liebte Ballspielen. Damals hat ihr Frauchen meiner Tochter den Lieblingsball gegeben. Die hat sich null um den Hund gekümmert, nicht angeguckt oder so, hat aber den Ball geworfen. Der Hund hat den Ball geholt und zu Frauchen gebracht. So ging das wochenlang. Geübt wurde dabei allerdings nur einmal in der Woche, wenn wir uns am HP gesehen haben. Irgendwann ging dieser Umweg über Frauchen der Hündin nicht schnell genug und sie hat den Ball meiner Tochter vor die Füße geworfen ... das ging dann auch wieder eine Weile so. Irgendwann hat man gemerkt, dass sie sich schon gefreut hat, wenn meine Tochter auftauchte, denn es war klar: da wird Ball geworfen! Inzwischen kann die Hündin sogar mal einen Nachmittag mit vielen Kindern heil überstehen, ohne in Panik zu verfallen.
Das hört sich echt vielversprechend an. Allerdings mit zwei Hunden etwas schwierig. Wäre dann wie mit den Leckerlis. Mandy ist ja immer dabei und fühlt sich natürlich auch angesprochen.
Aaaber Man(n) könnte es auch so machen, dass diese Spielchen gemacht werden, wenn ich mit Mandy alleine etwas mache.
So machen wir's...danke für eure Anregungen. :klatsch: Manchmal braucht "Frau" neue Denkanstöße.
Cathrin mit Mandy & Funny

Rohana
Supernase
Beiträge: 7010
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Traumpudel

Beitrag von Rohana » Mo Okt 08, 2018 9:40 am

Och, ich finde es ohnehin keine doofe Übung, wenn die Hunde lernen, wer wann den Ball holen darf. Für das kleine Angsthäschen ist die Aufgabe dann, die Angst zu bekämpfen und für das andere Mädchen ist der Job, zu lernen, dass der Ball nicht immer für sie fliegt :mrgreen: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

BillyM
Einsteiger-Nase
Beiträge: 13
Registriert: Mo Sep 24, 2018 12:53 pm

Re: Traumpudel

Beitrag von BillyM » Di Okt 09, 2018 1:58 pm

Das klingt aber nicht nur nach Traumhund(en), sondern auch nach Traumhaltern für die Pudelis :) Freut mich, dass ihr alle euch gefunden habt, und Funny wird bestimmt noch auftauen, was deinen Mann angeht.

Beetle
Mini-Nase
Beiträge: 118
Registriert: Di Okt 24, 2017 6:59 pm
Wohnort: Hessen/Rheinland-Pfalz

Re: Traumpudel

Beitrag von Beetle » Do Okt 11, 2018 4:51 am

Kleine Zusammenfassung:
Die Leckerli- und auch die Ballstrategie haben leider bis jetzt noch nicht funktioniert. Wir werden es weiter probieren. Aber, wenn mein Mann sich auch den Boden setzt, dann kommt sie sich, mit langem Hals, ein Leckerli abholen.
Allerdings hat sie sich heute, als mein Mann heim kam, total gefreut...mit lautem gequitsche und wackelndem Schwänzchen. Zu ihm hin ist sie aber nicht. Aaaber ganz soo übel, findet sie ihn wohl doch nicht. 🤔

Ausserdem hatte ich beide, diese Woche mit auf'm Hundeplatz. Ich bin extra früher gefahren, weil ich dachte, dass dann noch nicht so viel Betrieb ist. Funny sollte einfach mal so bisschen "Hundeplatzluft" snuppern und alles etwas wirken lassen. Für ca 30 Minuten einfach mal dasein und dann wieder fahren...nur nicht zu viel Stress.
Aber dann kam's ganz anders. Es waren schon zwei große Gruppen anwesend. Ich habe mich mit beiden nebenhin gesetzt. Einige aus unserer Gruppe waren auch früher und fanden es toll mal unsere "Neue" zu sehen. Sie ließ sich von allen beschnupppern und war auch selbst sehr interessiert. Alles sehr vorsichtig aber mit erhobener Rute. 😳 ...da war ich echt überrascht.
Wir sind dann auch die ganze Stunde geblieben und haben alles mitgemacht. Klar, ich mit Einschränkungen....aber unser kleines Angsthäschen hat echt ne coole Nummer hingelegt. 🤗
Mit Mandy geht's jetzt in die BH-vorbereitet und mit Funny werde ich dann weiter in der Erwachsenengruppe bleiben.
Fazit: mit so einem Verhalten hätte ich niiie gerechnet.
Aber ich bin mega stolz auf unser Blondinchen. 😍
Mal guuggen wie's weitergeht.
Cathrin mit Mandy & Funny

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 15033
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Traumpudel

Beitrag von Iska » Do Okt 11, 2018 9:12 am

Freude über den Mann ist ja schon super :wav: ich würde ihr auch weiter Zeit lassen.... :streichel:
und ein bißchen Gucken am Hundeplatz - von weiterem - ist ja auch erstmal gar nicht schlecht so zum Angewöhnen.... :)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 7010
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Traumpudel

Beitrag von Rohana » Do Okt 11, 2018 9:16 am

Das klingt doch schon ganz hoffnungsvoll. Wie schön :klatsch: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Antworten

Zurück zu „Klein-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast