Mika - Urlaubsnachwehen

Antworten
Benutzeravatar
Sammy-Jo
Mini-Nase
Beiträge: 358
Registriert: Do Apr 17, 2014 6:49 pm

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Sammy-Jo » Mo Sep 02, 2019 8:32 am

Tolle Bilder vom Hunderennen :klatsch:
Von so einem Rotti wollte ich nicht umgerannt werden :wink:

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 8316
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Rohana » Mo Sep 02, 2019 9:42 am

Ja, wenn Marley erstmal in Bewegung ist, geht man besser aus dem Weg :lol: . Als wir mit ihm die Impulskontrolle angesichts fliegender Bälle geübt haben, mussten wir ihn an anfangs an einen Laternenmast binden - Frauchens Schulter hätte sonst keine Chance gehabt :lol: . Aber er kann trotz seiner Masse eine perfekte RallyO-Linksdrehung.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 2880
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Pinch » Di Sep 03, 2019 7:11 am

was für nette Bilder, wie sie sich anstrengen, der Rotti könnte auch bei Halloween mitmachen :lol: ihr seid ein toller Verein, es gibt ein deutliches NORD Südgefälle!
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Doro
Supernase
Beiträge: 3264
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Doro » Di Sep 03, 2019 8:44 am

Ja, das bedauere ist hier auch immer.
Ich kenne hier viele tolle Trainer, aber Plätze auf denen man nur zum Spaß mit den Hunden arbeiten kann die fehlen.
Viele Grüße
Doro

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 8316
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Rohana » Di Sep 03, 2019 8:54 am

Die gibt es hier auch nicht sooo oft. Die meisten Vereine konzentrieren sich doch nach wie vor auf den Sport. Das ist wohl mit ein Grund weshalb unser Verein in den letzten Jahren so enorm gewachsen ist. Ich vermute, wenn ihr 'Nordlichter' Euch an zwei, drei strategisch günstigen Punkten zusammentun könntet und dort genau so einen Verein gründen würdet, dann würd der Laden auch brummen.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Doro
Supernase
Beiträge: 3264
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Doro » Di Sep 03, 2019 11:00 am

Das stimmt vermutlich.
Die Trainer vor Ort sagen das es das Hauptproblem wäre einen Platz zu finden.
Drum treffen wir uns zum Training immer an öffentlichen Plätzen.
Viele Grüße
Doro

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 8316
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Rohana » Di Sep 03, 2019 11:12 am

Ja, und nach dem Finden muss man den Platz auch noch finanzieren, umzäunen,... und im besten Fall auch noch ein Vereinsheim bauen. Ich geb zu: sooo einfach ist das nicht. :roll:
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Doro
Supernase
Beiträge: 3264
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Doro » Di Sep 03, 2019 11:20 am

Das größte Problem ist wohl die Genehmigung dafür einen Hundeplatz betreiben zu dürfen. Die alten Plätze haben offenbar Bestandsschutz.
Dann braucht es noch die Infrastruktur.
Alles nicht so einfach.
Viele Grüße
Doro

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 8316
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Rohana » Di Sep 03, 2019 11:38 am

Ja, genau. - Von daher ist es vielleicht "einfacher", einen bestehenden Hundesportverein so zahlreich zu besuchen, dass man dann irgendwann so eine Art 'feindliche Übernahme' starten kann? :evil: :roll:
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Kleine-Nase
Beiträge: 1271
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Tanja aus Haan » Di Sep 03, 2019 2:46 pm

Suuper Bilder!
Sieht nach einer gelungenen Veranstaltung und viel Spaß aus. 👍

Der Verein, bei dem wir MT und BH machen, hat auch immer noch keinen Platz gefunden. Das scheint tatsächlich nicht so einfach zu sein.
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

gisela
Supernase
Beiträge: 5514
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Ob es wieder bunt wird??? ... ja, bunt ist sie :-)

Beitrag von gisela » Di Sep 03, 2019 2:51 pm

Rohana hat geschrieben:
Fr Aug 30, 2019 6:33 am
Diese Woche hab ich meine beiden beim Kontaktliegen 'erwischt'. Da kommt niemand mehr unbemerkt aus der Haustür :lol:.

Bild
Ist das süss, da merkt man wieder wie wohl sie sich zu zweit fühlen.😍
Bild



Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3764
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Isi » Di Sep 03, 2019 3:22 pm

Rohana hat geschrieben:
Di Sep 03, 2019 11:38 am
Ja, genau. - Von daher ist es vielleicht "einfacher", einen bestehenden Hundesportverein so zahlreich zu besuchen, dass man dann irgendwann so eine Art 'feindliche Übernahme' starten kann? :evil: :roll:
:mrgreen: :klatsch: Genau so, würde ich sagen! Aber es braucht echt viel Engagement von den Beteiligten... Denn anders als ein Hundetrainer will ein Verein doch nicht so dran verdienen, der Lebensunterhalt wird da anders gesichert.


Tolle Renn- und Flutbilder!
Ein toller Tag und ja, ich kann mich nur anschließen: ihr seid ein toller Verein!

isiariane
Riesen-Nase
Beiträge: 2371
Registriert: Fr Jan 24, 2014 8:19 am
Wohnort: östl. Niedersachsen

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von isiariane » Di Sep 03, 2019 4:32 pm

Eine schöne Maus ist bei dir eingezogen. Ich war ja lange nicht hier im Forum und habe oft darüber nachgedacht was für ein Hund nun bei euch eingezogen ist.

Ich würde auch auf einen reinen Englisch Setter tippen, vom Bretonen kann ich bei ihr überhaupt nichts entdecken. Weder in Größe und Gewicht und auch sonst nicht. Und ich habe den Vergleich, seit einem knappen halben Jahr wohnt eine junge Bretonen-Hündin bei mir.

Eine wirklich süße und wuselige Maus habt ihr euch da ins Haus geholt. Ich hatte auch schon mal drüber nachgedacht, ob irgendwann noch eine Englisch Setterhündin hier einzieht. Aber ich glaube das ist mir Zuviel Gewusel und Lebhaftigkeit.
Viele Grüße von Ariane mit Mozart, Humboldt und den 4 Minis

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 8316
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika - beim Hunderennen

Beitrag von Rohana » Di Sep 03, 2019 5:21 pm

Schön dass Du mal wieder von Dir hören lässt, Ariane. Ich hoffe, Dir und Deiner Rasselbande geht es soweit gut?!
isiariane hat geschrieben:
Di Sep 03, 2019 4:32 pm
Ich würde auch auf einen reinen Englisch Setter tippen, vom Bretonen kann ich bei ihr überhaupt nichts entdecken. Weder in Größe und Gewicht und auch sonst nicht. Und ich habe den Vergleich, seit einem knappen halben Jahr wohnt eine junge Bretonen-Hündin bei mir.

Eine wirklich süße und wuselige Maus habt ihr euch da ins Haus geholt. Ich hatte auch schon mal drüber nachgedacht, ob irgendwann noch eine Englisch Setterhündin hier einzieht. Aber ich glaube das ist mir Zuviel Gewusel und Lebhaftigkeit.
Ja, wenn ich nur Mika sehe könnt ich mir auch vorstellen, dass sie reinrassig ist. Aber ich hab ja auch ihre Geschwister gesehen. Und von denen sah keines so reinrassig aus. Größenmässig passten sie aber zu Mika, so dass ich eine doppelte Befruchtung auch für eher unwahrscheinlich halte. Der Bruder sah einem Bretonen schon recht ähnlich.

Wenn so ein Setterchen erstmal aus dem Gröbsten raus ist, ist er ein wirklich ruhiger und angenehmer Hausgenosse. Aber draußen hat man da immer einen wirklichen Rennhund. Und so schön diese Hunde sind, an so viel Aktivität muss man dann schon Spaß haben. Um so besser, wenn man sich das rechtzeitig überlegt :D .
Gestern erst hab ich auf dem Hundeplatz wieder eine Frau gesehen, die sich zwar keinen Setter, aber einen Mix aus Beagle und irgendeinem hochbeinigen spanischen Jagdhund hat. Der ist ähnlich hibbelig wie Mika, die Frau wird jedesmal total ärgerlich und zappelig wenn der Hund sich so benimmt wie er eben ist. Den beiden zuzuschauen ist wirklich nicht schön. Die sind nicht sehr glücklich miteinander :roll: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 8316
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika - ist platt ;-)

Beitrag von Rohana » Mi Sep 04, 2019 4:55 pm

Mika liegt grad mental und physisch platt neben mir. Es ist bei uns so mittelprächtig warm - ein prima Tag, das Radfahren mit Hund mal auszuprobieren. Ich hab erstmal das Rad neben Mika her geschoben bis wir die Häuser hinter uns gelassen hatten. Bis dahin war klar: das Blechding macht ihr keine Angst. Nachdem die Lütte Zeit für ihre wichtigsten Geschäfte hatte hab ich dann den ersten Versuch mit mir auf dem Rad auf einem kleinen Asphaltweg außerhalb des Ortes gemacht. Lief super - Mika trabte an lockerer Leine neben mir her. Zwei kurze Versuche am Wegesrand zu schnuppern konnte ich mit einem scharfen nein/lass es stoppen.
Dann hab ich ein Stück Feldweg (abwärts und puckelig) geschoben. An einer gemähten Wiese durfte Mika frei laufen. Als sie mitbekam, dass ich mit völlig ungewohnt flottem Tempo entschwand war sie sofort quer über die Wiese bei mir :frech: . Na klar - dafür gab es ein fettes Lob!
Dann wieder ein Stück schieben, ein Stück radeln an Leine. Und dann kam nochmal ein Wegstück, an dem fast 500 m gemähte Wiese neben dem Weg sind: Freilauf fürs Setterchen - juchhuh!!! Mikas Versuche im Schilf nebenan zu verschwinden konnte ich mit raus da verhindern :streichel: .
Die nächste Strecke, die ich geschoben hab, kam der Kleinen sehr recht für ein kleines Rennpäuschen. Anschließend gab es nochmal ein gutes Stück, an dem sie gleichmäßig neben mir her getrabt ist. Und dann haben wir noch die Nachbarn mit Hund und Kinderwagen getroffen und sind mit denen heim gelaufen.
Und nun ist Mika rechtschaffen müde von so viel Neuem und ich freu mich, dass es so gut geklappt hat :wav: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Antworten

Zurück zu „Fehlfarben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast