Mika

Antworten
Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 30444
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mika

Beitrag von Andy »

16 Jahre ist ein tolles Alter für einen recht großen Hund. 👍
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 6452
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Mika

Beitrag von Isi »

Was für eine geile 16.-Geburtstagsparty! Da geht einem ja das Herz auf, und auch den schon Vorausgelaufenen wird gedacht. Snief.
Was für ein Geschenk, die "eigenen" Hunde ein Leben lang so begleiten zu dürfen!
Das war auch eine Ära, die Zeit mit diesem Wurf.

Und was für eine Gänsehautgeschichte mit Joker und Sam....
Unvergessen: JOY - Sonnenhund-Terriermix (ca. 2005 bis 2021)

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11445
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika

Beitrag von Rohana »

Sodele, die ganzen Dummie-Trainingsgeschichten, Susannes Dummie-Ausbildungs-Spirale, einige Trainingsvideos aus dem I-Net, die ich mir für den Hundeplatz angeschaut hab und dann die Erinnerung, dass ich im Zusammenhang mit schulischen Themen für Zweibeiner auch mal was über eine Ausbildungsspirale gelesen hatte, haben als Mosaik dazu geführt, dass ich mit Mika nun wieder von vorn beginne.

:frech: - Nein, nicht wirklich von vorn. Aber sie ist ja (Gott sei's getrommelt und gepfiffen) inzwischen doch etwas ruhiger, ansprechbarer, konzentrationsfähiger geworden. Und so kommen Übungen aller Art inzwischen anders und effektiver bei ihr an als das anfangs war. Daher hab ich beschlossen, dass ich das ein oder andere Basic-Thema nun nochmal konzentriert angehen will. Mich nicht mit dem 'geht so leidlich' zufrieden geben will. Ich denke, Mika kann inzwischen mehr.

Heute also bei Dreckwetter eine große Runde nur durchs Dorf: Thema Leinenführigkeit intensiv. Das ist sowas, auf das ich natürlich schon auch nebenher achte, aber wie konsequent man da im Alltag ist ... nun ja :roll: . Heute also wirklich als Hauptübungsthema. Mika sollte an lockerer Leine hinter oder neben mir laufen, durfte nicht an mir vorbei, nicht stehenbleiben,... sollte meine Richtungswechsel selbständig mitmachen.
Fazit: So lange wir das ohne Ablenkung machen klappt es nicht perfekt, aber gut. Der Vorteil am Dreckwetter heute war: es waren ganz wenige Leute unterwegs, so dass die Ablenkung sehr dosiert war. Dann hatten wir noch eine sehr kooperative Katze, die auf einer Türschwelle saß. Also so lange immer wieder geübt, auf sie zuzugehen ohne dass Mika sich vor mich schob, bis es geklappt hat. :streichel: Und am Ende konnte ich noch die Einfahrt von Freunden hier in der Straße nutzen. Vor einigen Tagen war deren Welpe (kl. Münsterländer) dort im Garten gewesen und Mika schier durchgedreht, weil sie neben mir warten sollte und nicht zu dem Winzling durfte, während wir uns unterhielten. Nun bin ich ein paar Schritte in die Einfahrt Richtung Garten - und nach dem x-ten Anlauf hat auch das dann so geklappt, dass MIka hinter mir lief und nicht mehr versuchte, vorzupreschen.
All dies sind Dinge, die vor einiger Zeit noch undenkbar gewesen wären. Klar, eigentlich eine magere Ausbeute für einen fast dreijährigen Hund :roll: . Aber egal - ich bin froh, dass wir inzwischen so weit gekommen sind! :wav:
Nach einer Stunde waren wir pitschnass wieder daheim - und der Hund müde :lol: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 5789
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Mika

Beitrag von Gero »

Sooo klasse Mika :streichel: - Gero und ich üben gerade wieder das Vorbeilaufen an anderen Hunden ohne auf deren Pöbeleien zu reagieren - kostet uns beide ne Menge Nervenkraft.
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

lenibeni
Mini-Nase
Beiträge: 123
Registriert: Do Mai 14, 2015 2:57 pm

Re: Mika

Beitrag von lenibeni »

Das erinnert mich ganz an meine Runden mit Wanobi!

Bravo Mika! :klatsch:
Grüße vom Ammersee
Lena mit Wanobi und Beni im Herzen ♥️

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11445
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika

Beitrag von Rohana »

Gero hat geschrieben:
So Apr 11, 2021 5:40 pm
Sooo klasse Mika :streichel: - Gero und ich üben gerade wieder das Vorbeilaufen an anderen Hunden ohne auf deren Pöbeleien zu reagieren - kostet uns beide ne Menge Nervenkraft.
Das kann MIka meist ganz gut, so lange ich mich auf sie konzentriere und sie dicht bei mir habe. Einfach locker daran vorbei laufen kann sie aber auch nicht.
Allerdings hilft uns da natürlich das Training auf dem Hundeplatz. Sie muss ja oft am Rand warten, wenn ich Stunde gebe - egal was da gerade abgeht. Das übt sehr! Vor allem auch, dass sie da angebunden ist und ich schlicht keine Zeit hab, mich groß um ihre Befindlichkeiten zu kümmern. Gestern zum Beispiel war eine junge Frau mit ihren zwei Tibet Terriern da und hatte auch noch meinen Gasthund Romeo mitgebracht. Ja, es ging um RallyO bei der Stunde. Aber Kernthema für die Tibetis war: Warten und die Klappe halten. Anfangs hatten wir drei entrüstet schreiende Wuschelmonster dort hocken :keule: . Gelobt oder gar zum üben geholt wurden sie nur in den kleinen Zeitfenstern, in denen sie mal ruhig waren. Und Mika war dort ja auch angebunden und musste warten - und ruhig sein. Das klappt wirklich gut. Ich hab sie in der ganzen Stunde nur einmal aus der Distanz erinnern müssen. :streichel:
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11445
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika

Beitrag von Rohana »

lenibeni hat geschrieben:
So Apr 11, 2021 5:44 pm
Das erinnert mich ganz an meine Runden mit Wanobi!
Ja, wie gesagt: wir haben das anfangs ja auch schon intensiv geübt und Anfang des letzten Jahres auch nochmal. Aber jedes Jahr ist sie ein bisschen reifer im Kopf und nimmt von den Übungen ein bisschen mehr mit.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
jojojojobounty
Kleine-Nase
Beiträge: 1098
Registriert: Sa Apr 25, 2020 7:42 pm
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Mika

Beitrag von jojojojobounty »

Klasse. Und es zählt ja nicht das Alter über die Zeit sondern das Alter im Kopf.... :lol: :lol:

Aber beachtlich, dass du so viel Geduld und Spucke an den Tag legst. Wenn ich mal wieder an unsere vergangen 3 Knete-im-Kopf Tage denke ... :roll:

:streichel:
:wav:
Liebe Grüße von Johanna🧍🏼‍♀️mit Großpudel Emil 🐩

“Ein Leben ohne Pudel ist wie ein Sommer ohne Sonne! Geht gar nicht!“

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11445
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika

Beitrag von Rohana »

Ich zieh mich immer daran hoch, dass es (wie ich hoffe :mrgreen: ) nicht mein Unvermögen und schon gar nicht Mikas 'Verstocktheit' ist, die uns dies Schneckentempo beschert. Sie ist einfach ein besonderer Hund und sie gibt ihr Bestes, es richtig zu machen, aber ihre Vorgeschichte macht es ihr eben nicht einfach. *Oooooommmmmmmmmmmm*
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
jojojojobounty
Kleine-Nase
Beiträge: 1098
Registriert: Sa Apr 25, 2020 7:42 pm
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Mika

Beitrag von jojojojobounty »

Ihre Vorgeschichte?

Ich wünschte ich wüsste, ob es mein Unvermögen ist, oder ob Emil in mancher Hinsicht einfach etwas schwieriger ist oder ob es eben auch einfach Alterstypisch ist ... Aber all das werde ich wohl erst in einiger Zukunft Stück für Stück in Erfahrung bringen.
*ohhhhhmmmmmm*

Ich denke ich lade nachher mal noch ein Video von heute morgen hoch 🙄🤷🏼‍♀️
Liebe Grüße von Johanna🧍🏼‍♀️mit Großpudel Emil 🐩

“Ein Leben ohne Pudel ist wie ein Sommer ohne Sonne! Geht gar nicht!“

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11445
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika

Beitrag von Rohana »

jojojojobounty hat geschrieben:
So Apr 11, 2021 6:25 pm
Ihre Vorgeschichte?
Mika kommt aus dem Tierschutz. Ihre Mutter wurde halb verhungert, also wirklich als totales Gerippe, von einem Jäger abgegeben. Über mindestens eine Zwischenstation landete die Hündin bei einer Tierschutzfrau im Saarland. Dort stellte sich heraus: die Hündin war zu allem Überfluss trächtig. Sie wurde nun zwar ordentlich gefüttert und betreut. Aber diese Zeit und die Geburt in einer doch noch fremden Umgebung, dazu ein großes Rudel ihr fremder Hunde - das war ein Stress, den man ihr nicht ersparen konnte. Als die Welpen (vier waren es) dann schon einige Wochen alte waren, für die Frau mit ihnen immer wieder zu einem großen Gelände, auf dem sie weitere Tierschutztiere betreut. Toller Auslauf, viel Platz - aber wieder neue Hunde, wieder Aufregung. Die Frau gibt sich viel Mühe mit den Tieren, sie ist aber leider ein eher hektischer Mensch. Und sie setzt nur ungern Grenzen. Zum Beispiel fand sie es eher lustig, dass die Welpen irgendwann begeistert auf den Gartentischen rumhüpften und dort altes Brot klauten.

Zusammenfassend hat Mika also als Fötus quasi in Adrenalin der Mama gebadet und hatte auch eine eher hektische und ungeregelte Welpenzeit. Es gibt Untersuchungen darüber, dass sich dadurch die Rezeptoren der Stresshormone leichter ansprechbar werden, die Hunde in der Folge wie aufgedreht sind und es viel schwerer haben, ruhig zu werden. Die Hektik in ihren ersten 14 Wochen, ehe sie zu uns kam, hat das nicht besser gemacht. Hier hätte man wohl noch einige Weichen stellen können. Aber nun müssen wir eben damit leben, dass alles rund um Ruhe und Impulskontrolle für Mika deutlich schwieriger ist als für einen 'normalen' Hund.
jojojojobounty hat geschrieben:
So Apr 11, 2021 6:25 pm
Ich wünschte ich wüsste, ob es mein Unvermögen ist, oder ob Emil in mancher Hinsicht einfach etwas schwieriger ist oder ob es eben auch einfach Alterstypisch ist ... Aber all das werde ich wohl erst in einiger Zukunft Stück für Stück in Erfahrung bringen.
*ohhhhhmmmmmm*

Ich denke ich lade nachher mal noch ein Video von heute morgen hoch 🙄🤷🏼‍♀️
Ja, mach mal. Auf das Video bin ich gespannt...
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11445
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Mika

Beitrag von Rohana »

Ach ja, vielleicht ist es Dir eine Beruhigung, dass ich das auch nicht gleich geschnallt hab, sondern eben für die 'normale Lebhaftigkeit des Setters' gehalten habe. Ich hab eine ganze Weile gebraucht bis ich mal auf diesen Gedanken gekommen bin, dass das alles so zusammenhängen könnte. Da war ich schon einigermaßen 'welpenverliebt', blind und vernagelt :roll: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Flotte Lotte
Mini-Nase
Beiträge: 415
Registriert: Do Dez 05, 2019 11:12 pm

Re: Mika

Beitrag von Flotte Lotte »

Rohana hat geschrieben:
So Apr 11, 2021 6:11 pm
Ich zieh mich immer daran hoch, dass es (wie ich hoffe :mrgreen: ) nicht mein Unvermögen und schon gar nicht Mikas 'Verstocktheit' ist, die uns dies Schneckentempo beschert. Sie ist einfach ein besonderer Hund und sie gibt ihr Bestes, es richtig zu machen, aber ihre Vorgeschichte macht es ihr eben nicht einfach. *Oooooommmmmmmmmmmm*
Das ist für mich jetzt wieder mal ein Gänsehautpost. Was für ein Glück für Mika dass sie bei dir ist. Grosses Hundefachwissen,gepaart mit so viel Geduld und der Bereitschaft neue Wege zu suchen und zu gehen....ich finde es klasse was ihr beide macht!

slyfly
Mini-Nase
Beiträge: 180
Registriert: Mi Apr 08, 2020 6:13 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mika

Beitrag von slyfly »

Umso beeindruckender, was Du mit Mika schon geschafft hast! :klatsch: Und die Zeit, gepaart mit Deiner Geduld und Deinem Wissen, wird da bestimmt noch einiges weiter bewegen! :streichel:
Viele Grüße aus dem Norden!

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 8166
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (12) ,Butz (14,5), KP Toadie (7,5), Wuckel Samson (4,5)

Re: Mika

Beitrag von Bupja »

Wenn Toadie wieder so ein A.... ist, versuche ich mir auch immer wieder vor Augen zu führen, dass es tatsächlich ja auch Baustellen gäbe, die viel, viel, viel übler wären.

Immerhin ist Mika ja einfach nur ein Sonnenscheinchen, sozial verträglich und macht ja auch gerne alles mit Dir mit.
Und die gesundheitlichen Baustellen sind ja auch überschaubar. Bei der Unterversorgung im Mutterleib hätte das ja auch ganz anders sein können.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Antworten

Zurück zu „Fehlfarben“