Gaia - unser Neuzugang

Benutzeravatar
Isi
Riesen-Nase
Beiträge: 2068
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Gaia - unser Neuzugang

Beitrag von Isi » Mi Jun 13, 2018 8:18 am

Oh Gott, das braucht echt keiner.

Wenn ihr dieses Arrangement jetzt gefunden habt, ist doch klasse. Da hat sich das Training gelohnt!

Luise2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 566
Registriert: Di Aug 23, 2016 8:35 am
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Gaia - unser Neuzugang

Beitrag von Luise2016 » Mi Jun 13, 2018 1:07 pm

Schön, von Euch zu hören. Das mit dem Ridgeback Deiner Schwester tut mir sehr leid :? . Vielleicht kommst du ja mit Deinen beiden Damen nochmal an die Ostsee :D
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27408
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Gaia - unser Neuzugang

Beitrag von Andy » Mi Jun 13, 2018 4:15 pm

Oh menno Steffi, einen Hund auf diese Weise zu verlieren, ist wirklich schrecklich...... :streichel:
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Püdeli
Kleine-Nase
Beiträge: 1220
Registriert: Mo Feb 08, 2010 4:59 pm

Re: Gaia - unser Neuzugang

Beitrag von Püdeli » Mi Jun 13, 2018 9:12 pm

@Luise: oh ja, an die Ostsee möchte ich auch gern mal wieder. War mir bisher nur zu stressig - zu viele Kaninchen am Strand, zu viele fremde Hunde 8) . Aber jetzt könnte ich das glatt mal wieder ausprobieren.

@Andy: das war wirklich schlimm mit Bootsmann. Nur einmal kurz abgeleint zum Häufchen machen ist er sofort durchgestartet. 7 Kilometer weiter ist er von einer befreundeten Polizistin an einer Bundesstraße tot im Graben gefunden worden. Es hat sich auch nie jemand wegen eines Schadens gemeldet. Ich meine, wenn ich mit Tempo 100 einen fast 50 kg schweren Hund ramme, dann hab ich ne ordentliche Beule und melde das doch, oder?
Viele liebe Grüße
Steffi mit Rosalie und Yoshi im Herzen

Bild

Doro
Supernase
Beiträge: 2711
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Gaia - unser Neuzugang

Beitrag von Doro » Mi Jun 13, 2018 10:52 pm

Oh nein 😢
Das tut mir sehr leid Steffi.
Deine Paranoia kann ich sehr gut nachempfunden, habe ich doch auch so ein jagdlich interessiertes Exemplar.
Das Gaia inzwischen von der Leine darf macht mir ja auch Mut.
Viele Grüße
Doro

Püdeli
Kleine-Nase
Beiträge: 1220
Registriert: Mo Feb 08, 2010 4:59 pm

Re: Gaia - unser Neuzugang

Beitrag von Püdeli » Do Jun 14, 2018 6:22 am

Danke euch allen. Der kleine Bootsmann durfte noch nicht mal 2 Jahre alt werden😢.

Gaia war jetzt 2 Jahre an der Schleppleine, am Anfang an der gehaltenen, später an der schleifenden. Viel Ruhe hat bei uns die Auszeit hinter mir gebracht. Wenn sie aufgeregt wird, ins Jagdfieber kommt, hab ich sie hinter mir gehen lassen. Erst an der Leine gesichert, später frei. Außerdem war Rosalie eine große Hilfe. Wenn die Jagdambitionen entwickelt hat, hab ich Gaia schon mal prophylaktisch eingesammelt, damit sie keinen Erfolg hat.
Viele liebe Grüße
Steffi mit Rosalie und Yoshi im Herzen

Bild

Antworten

Zurück zu „Fehlfarben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast