Bobby - epileptischer Anfall?

Antworten
Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27137
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von Andy » Sa Aug 22, 2015 5:29 am

Hoffentlich war das kein epileptischer Anfall! Die verlangsamte Pupillenreaktion deutet ja ein wenig daraufhin, dass eine zentrale Reaktion (also das Gehirn betreffend: entweder als Auslöser oder als Antwort) statt gefunden hat. Wie geht es ihm denn jetzt? :streichel: Oh je, was für ein Schreck.....
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6196
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von Bupja » Sa Aug 22, 2015 7:31 am

An einen Anfall musste ich auch sofort denken. So fing es bei meinen Pjakkur auch an....

Ich drück euch die Daumen, dass es ein einmaliges Ereignis bleibt.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13546
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von Iska » Sa Aug 22, 2015 10:08 am

achje..... alles Gute..... :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
JuRo
Zwerg-Nase
Beiträge: 545
Registriert: Sa Jan 25, 2014 10:54 pm

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von JuRo » Sa Aug 22, 2015 4:50 pm

Bobby geht es soweit ich das beurteilen kann, wieder ganz gut.
Als ich beim Tierarzt war und er dort dieses seltsame Verhalten nicht zeigte, habe ich mich ehrlich gesagt etwas geschämt, den TA mitten in der Nacht bemüht zu haben.
Aber da es ja schon seltsam war, das er so kooperativ war und echt alles von dem Tierarzt mit sich machen ließ, und die Tierärztin ja auch bestätigt hat, das es nicht normal ist und er sonst ganz anders ist, war es trotz allem denke ich richtig.
Einige meinen, es könnte auch ein Schlaganfall gewesen sein?
Naja, Montag erstmal wieder zum Tierarzt und mal sehen, was die dann so sagt.
Viele Grüsse von Julia, Knöpfchen und Bobby

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9917
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von Hauptstadtpudel » Sa Aug 22, 2015 9:54 pm

Oje, ich hoffe, ihr kommt der Ursache auf die Spur!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
JuRo
Zwerg-Nase
Beiträge: 545
Registriert: Sa Jan 25, 2014 10:54 pm

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von JuRo » Sa Aug 22, 2015 11:29 pm

Hauptstadtpudel hat geschrieben:Oje, ich hoffe, ihr kommt der Ursache auf die Spur!
Ja, das hoffe ich auch.
Und als wäre das nicht genug, nehme ich auch gleich einen meiner Hamster mit zum Tierarzt, der hat ne Beule am Auge und nen Auswuchs im Ohr. Im schlimmsten Fall ein Tumor. Und das an 2 Stellen so Veränderungen auftreten, bedeutet bestimmt nichts gutes :?
Viele Grüsse von Julia, Knöpfchen und Bobby

Benutzeravatar
Spyro
Supernase
Beiträge: 3569
Registriert: Mo Dez 13, 2010 7:29 am
Wohnort: Mönchengladbach, Kleinpudel Noel 03/14

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von Spyro » So Aug 23, 2015 6:43 am

Oh :streichel: Und ich hatte sofort an ein verschlucktes Medikament gedacht!
Die Menschen werfen ja mittlerweile sogar ihre Tabletten irgendwo weg... :(

Gute Besserung für Hund und Hamster!!! Daumen und Pfoten sind hier gedrückt!!! :streichel:
GLG Noel, Bärbel und A.J. für immer im Herzen

Bild

Benutzeravatar
JuRo
Zwerg-Nase
Beiträge: 545
Registriert: Sa Jan 25, 2014 10:54 pm

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von JuRo » Di Aug 25, 2015 8:17 pm

Huhu,
But werte sind bei Bobby alle in Ordnung. :wav:
Und der Hamster hat wohl "nur" eine Herpesinfektion.
Viele Grüsse von Julia, Knöpfchen und Bobby

natze76
Große-Nase
Beiträge: 1640
Registriert: So Okt 09, 2011 5:06 pm
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von natze76 » Di Aug 25, 2015 8:47 pm

Super :wav: GsD.
Liebe Grüße von Natalie und Marc mit Samir

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9917
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Aug 25, 2015 11:12 pm

Ach, wie schön - gute Nachrichten! :D :D :D

Hast du noch fragen können wegen des Epilepsieverdachtes?
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
JuRo
Zwerg-Nase
Beiträge: 545
Registriert: Sa Jan 25, 2014 10:54 pm

Re: Bobby -

Beitrag von JuRo » Mi Aug 26, 2015 12:18 am

Wir haben zwar kurz drüber gesprochen, aber VORERST nicht weiter verfolgt.
Sollte er nochmal einen solchen Anfall haben (was auch immer für einer), soll ich das auf jeden Fall mal Filmen, das sie sehen kann, was genau er für Probleme hat.
Meine Tierärztin hat noch gemeint, das die von mir beschriebenen Symptome auch vom Herzen kommen können, aber auch da war bisher nichts auffälliges erkennbar.
Als ich Freitag beim Notdienst war, hatte er eventuell auch eine Unterzuckerung im Verdacht.
SchilddrüsenWerte wurden übrigens auch überprüft, auch alles in Ordnung.
Alles in allem habe ich vorerst keine Erklärung dafür.
Was mich nur seitdem echt wundert ist, das fremde ihn seither nahezu Problemlos anfassen können *verwirrtbin*
Werde ihn weiterhin gut beobachten und wenn mir sonst was komisch vorkommt mich direkt wieder mit meiner Tierärztin in Verbindung setzen.
Viele Grüsse von Julia, Knöpfchen und Bobby

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27137
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von Andy » Mi Aug 26, 2015 5:39 am

Prima, Blutwerte sind OK und dem Hamster geht es auch wieder besser. :wav:
Ist schon komisch, dass sich Bobby nun von Fremden anfassen lässt....aber ja besser als wenn das vorher kein Problem war und das jetzt nicht mehr gehen würde.....
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Spyro
Supernase
Beiträge: 3569
Registriert: Mo Dez 13, 2010 7:29 am
Wohnort: Mönchengladbach, Kleinpudel Noel 03/14

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von Spyro » Mi Aug 26, 2015 6:10 am

JuRo hat geschrieben:Huhu,
But werte sind bei Bobby alle in Ordnung. :wav:
Und der Hamster hat wohl "nur" eine Herpesinfektion.
Mensch das ist klasse!!! :wav:
GLG Noel, Bärbel und A.J. für immer im Herzen

Bild

luisekatrin
Zwerg-Nase
Beiträge: 892
Registriert: Mo Jan 24, 2011 3:12 pm
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von luisekatrin » Mi Aug 26, 2015 1:14 pm

Ahlberg hatte mit 8 Jahren auch so einen rätselhaften Anfall (der bei uns auch die schiere Panik ausgelöst hat), er konnte ebenfalls nicht mehr aufstehen und hat nur noch die Augen verdreht. Meine TÄ tippte damals auf einen eingeklemmten Nerv an den Rückenwirbeln. Er hat ein Mal schmerzstillende und krampflösende Spritzen bekommen und ich habe ihn eine Zeitlang im Nackenbereich viel massiert. Nach dem einen kurzen Anfall war er - wie Bobby - auch ohne weitere Symptome und zum Glück ist es bis jetzt (5 Jahre später) nie wieder vorgekommen. Vielleicht ist das bei Euch ja auch eine Möglichkeit.
Bild

Fibi
Kleine-Nase
Beiträge: 1491
Registriert: Mi Okt 20, 2010 8:25 pm
Wohnort: Köln

Re: Bobby - Aufregung am Abend

Beitrag von Fibi » Do Aug 27, 2015 5:38 am

Billi hatte vor einigen Wochen auch mal einen merkwürdigen Anfall.Sie torkelte,fiel um und konnte nicht mehr aufstehen.Wir haben dann,(natürlich passiert so was immer nur Sonntags),nach einer Notfallpraxis im Internet gesucht,wollten den Hund einpacken und losfahren.Ich habe mit dem Tierarzt telefoniert.In der Zeit kam Billi wieder auf die Beine und wir sind raus um zum Auto zu gehen.Sie war wieder ganz normal,hat ihre Geschäftchen erledigt und wollte Stöckchen spielen…keine Anzeichen mehr von einem Anfall.War schon irgendwie komisch.
Der TA konnte nichts feststellen.
Ich vermute das es eine Reaktion auf Adventix und ein paar Tage vorher eine Flohbehandlung war.Es sind halt Nervengifte.
Das Zeug kommt mir so nicht mehr auf den Hund.

Hast Du Benny eventuell auch mit so einem Zeug behandelt?
liebe Grüße Fibi
BildBild

Antworten

Zurück zu „Braun und Silber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast