Caesar

Antworten
Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 4369
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Caesar

Beitrag von Gero » Fr Mär 22, 2019 5:24 am

Guten Morgen!
Ja, bei meinen Eltern wurde die Linse jeweils nach innen gedrückt - waren beide nacheinander beim gleichen Operateur.
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 2568
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Caesar

Beitrag von Aurelia » Fr Mär 22, 2019 12:43 pm

Tschucki hat geschrieben:
Do Mär 21, 2019 7:07 pm
Am besten wäre wohl eine mehrmonatige Sedierung für Pudelraketen...(nicht ernst gemeint)
Einen ähnlichen Gedanken hatte ich auch, als ich von den ganzen Vorsichtsmaßnahmen gelesen habe... :wink: :D
Als ich zum TA meinte, dass eine fachgerechte Nachsorge bei meinem aktiven Pü recht aufwändig werden könnte, meinte er, nun alle Hunde wären ja aktiv und zeigte mir als Beispiel einen seiner Patienten im Wartezimmer, bei dem die OP ein voller Erfolg war: es war ein älterer, deutlich moppeliger Labrador mit dem Bewegungsmuster einer Schlaftablette... :roll: Also ein ganz kleines winziges bisschen aktiver ist Caesar dann doch noch... :mrgreen:
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Tschucki
Mini-Nase
Beiträge: 439
Registriert: So Jul 29, 2018 4:43 pm
Wohnort: Lebkuchencity

Re: Caesar

Beitrag von Tschucki » Fr Mär 22, 2019 3:56 pm

Hahaha, netter Versuch :lol: Erst wenn er mir einen JackRussel vorzeigen könnte bei dem es geklappt hat, würde ich mich drauf einlassen :wink:
Schöne Grüße,
Tschucki mit Zwergpudel Rösti

Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 2568
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Caesar

Beitrag von Aurelia » Di Apr 09, 2019 12:09 pm

Letzte Woche hatte ich mit Caesar den Termin beim Fachtierarzt für Augenheilkunde und der Befund hat mich so was von gefreut: Die Trübung in dem Auge, welches ich operieren lassen wollte, ist zum Glück kein Katarakt, sondern nur eine altersbedingte Nukleussklerose, die nicht behandelt werden muss und die bei vielen älteren Hunden auftritt. Er hat in diesem Auge zwar schon seit ein paar Jahren kleinere, lokale Katarakt-Stellen, aber diese haben sich nicht verschlechtert und behindern das Sehvermögen auch nicht. Also braucht es im Moment keine OP und eine Nachkontrolle ist auch erst wieder in einem Jahr nötig. Ich bin sooooooo happy und mir ist echt ein ganzer Felsbrocken vom Herzen gefallen... :wav:
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16249
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Caesar

Beitrag von Iska » Di Apr 09, 2019 1:48 pm

:wav: hach, super.... keine OP :klatsch:
mitfreuuuu und alles Gute 🍀💚😘
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Tschucki
Mini-Nase
Beiträge: 439
Registriert: So Jul 29, 2018 4:43 pm
Wohnort: Lebkuchencity

Re: Caesar

Beitrag von Tschucki » Di Apr 09, 2019 2:45 pm

Freue mich auch für euch dass sich das Problem in Luft aufgelöst hat :wav:
Schöne Grüße,
Tschucki mit Zwergpudel Rösti

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11621
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Caesar

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Apr 09, 2019 9:34 pm

Das sind ja wunderbare Nachrichten! :wav:

Das freut mich so sehr für euch! :D :D :D
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 28239
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Caesar

Beitrag von Andy » Mi Apr 10, 2019 9:23 am

Oh wie wunderbar!!! Ganzdollmitfreu!!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 2568
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Caesar

Beitrag von Aurelia » Mi Apr 10, 2019 4:20 pm

Ganz lieben Dank, dass ihr euch so für uns freut... :D

Ich habe jetzt für Mai den Kastrationstermin ausgemacht und dann können wir hoffentlich einen "tierarzt-befreiten" Sommer genießen... :D
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16249
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Caesar

Beitrag von Iska » Mi Apr 10, 2019 4:36 pm

dafür drücke ich Euch feste die Daumen..... :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 2568
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Caesar

Beitrag von Aurelia » Do Mai 09, 2019 6:30 pm

Das Daumendrücken hat genutzt....vielen Dank! Caesar hatte heute seinen Kastrationstermin und die OP ist gut gelaufen... :wav:

Wir haben die Narkose gleich noch genutzt, um eine lästige Warze am Vorderlauf, an der er immer geknibbelt hat, zu entfernen, die Zähne zu polieren, einen kleinen Wackelzahn im unteren "Mäuseklavier" zu ziehen und eine dicke, verstopfte Talgdrüse am Schwanz zu entleeren. Es hat sich also gelohnt... :D Morgen geht es noch mal zur Kontrolle und zum Verbandswechsel am Vorderlauf. Da haben sie heute einen richtig dicken Druckverband rangemacht, so dass das Pü einen riesigen Klump-Fuß hat. Ich hoffe ja, dass es morgen etwas moderater ausfällt... :wink:

Beim Aufwachen hat Caesar ziemlich gejammert, aber er war recht schnell wieder okay und nachdem wir wieder zuhause waren, war er eigentlich wieder fit. So fit, dass er Ausruhen und Schlafen nach einer Narkose für völlig überbewertet hält ("Ich habe heute noch gaaar nichts gegessen!!! Wie soll ich denn da schlafen???"), eine wärmende Decke direkt in die Kategorie "Nur was für Weicheier" eingeordnet hat und den Plastiktrichter superdooof findet ("Menno, da kann ich ja gar nicht lecken.....ein empööörender Eingriff in mein Recht auf Selbstbestimmung!"). Aber da ein bisschen Schonung ja doch sein muss, habe ich noch schnell das alte Baby-Gitterbett aus dem Keller geholt und wieder aufgebaut. Jetzt hockt er da drin und bemitleidet sich und seine Bewegungsbegrenzung mit ausdauerndem Fiepen... :roll:

Hach, was bin ich froh, dass ich meinen "alten" Caesar so schnell wieder habe... :streichel: :D
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16249
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Caesar

Beitrag von Iska » Do Mai 09, 2019 6:47 pm

wie schön, dass er alles gut überstanden hat :wav:
das hat sich ja dann auch gleich „gelohnt“... :streichel:
recht gute Verheilung 💚🍀
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 28239
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Caesar

Beitrag von Andy » Do Mai 09, 2019 7:30 pm

:wav: Wunderbar! Nun kannst du erstmal ausatmen....ooohm....alles prima verlaufen!!!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Buddyx
Mini-Nase
Beiträge: 189
Registriert: Do Jan 11, 2018 8:20 pm
Wohnort: Köln

Re: Caesar

Beitrag von Buddyx » Do Mai 09, 2019 7:44 pm

Tapferer Junge :wav:

Ich kenne auch dieses "Na wenn er schon mal in Narkose liegt....." :mrgreen: :mrgreen:
Liebe Grüße von Karin mit "Queen Mum" Chica und dem jungen Padawan Odie.

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11621
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Caesar

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Mai 09, 2019 9:29 pm

Das hört sich ja sehr gut an! :D :D :D
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Antworten

Zurück zu „Braun und Silber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste