Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Püdeli
Kleine-Nase
Beiträge: 1208
Registriert: Mo Feb 08, 2010 4:59 pm

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Püdeli » Mi Apr 13, 2016 8:35 pm

So sieht das dann übrigens aus :mrgreen: .
Bild
Rosalie denkt sich bestimmt gerade ihren Teil dazu :mrgreen: :mrgreen: .
Viele liebe Grüße
Steffi mit Rosalie und Yoshi im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27136
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Andy » Do Apr 14, 2016 3:58 am

Ha, ha...was tut man nicht alles für ein tolles Foto!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Phoebe
Supernase
Beiträge: 3462
Registriert: Mo Okt 12, 2009 9:51 pm
Wohnort: Dresden

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Phoebe » Do Apr 14, 2016 8:35 am

Super Bilder von deiner Springpudeline sind das :wav: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Bild

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1688
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Isi » Do Apr 14, 2016 10:18 am

Sehr schönes Out-take-Bild :D Ich kenne das auch so: "Für ein gutes Foto musst du in den Dreck". Aber es lohnt sich, denn gute Fotos können einen viele Jahre Freude machen.
Sie ist echt ne Schönheit.
(Silber steht auch ganz weit oben auf meiner Farbwunschliste - wobei die zugegebenermaßen immer mal wieder wechselt. Aber gerade bin ich wieder bei Silber - und Rosalie trägt ihren Teil dazu bei :lol: )

Wie ambitioniert seid ihr denn im Agi unterwegs?

Püdeli
Kleine-Nase
Beiträge: 1208
Registriert: Mo Feb 08, 2010 4:59 pm

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Püdeli » Do Apr 14, 2016 1:50 pm

@Isi: Danke für das Kompliment. Wir haben erst verhältnismäßig spät mit Agi begonnen, da war Rosalie bereits 4 Jahre alt. Da sie ein wenig Schwierigkeiten hat, die volle Höhe zu springen (sie taxiert sehr viel und tut sich schwer, ohne dass gesundheitliche Problem vorliegen), hab ich das Ganze nicht weiter vorangetrieben. Wir trainieren in einer Fungruppe, da kann sie bei ihren 45 cm Sprunghöhe bleiben und gut ist. Hauptsache, sie hat Spaß und bleibt gesund.
Viele liebe Grüße
Steffi mit Rosalie und Yoshi im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13543
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Iska » Do Apr 14, 2016 2:11 pm

Püdeli hat geschrieben:Hauptsache, sie hat Spaß und bleibt gesund.
so soll's sein... :klatsch: :wav:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Püdeli
Kleine-Nase
Beiträge: 1208
Registriert: Mo Feb 08, 2010 4:59 pm

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Püdeli » Mo Jun 11, 2018 10:01 pm

So, da ich ja bei Gaia auch was geschrieben habe, gibt es zu Rosalie auch ein kleines Update.

Das Pü wird im September auch schon 9 Jahre alt, da frage ich mich, wo ist bloß die Zeit geblieben? Gesundheitlich geht es ihr relativ gut, ihre Leber schlägt sich tapfer, die Werte sind stabil und ich freue mich jeden Tag, dass sie trotz der wahnsinnig schlechten Prognose damals immer noch bei mir ist. Allerdings wurde sie dieses Frühjahr merklich ruhiger (und auch dicker), so dass ich mal ein ausführlicheres Blutbild machen ließ. Ergebnis: Schilddrüsenunterfunktion. Jetzt wird sie gerade auf Ersatzhormone eingestellt und es geht ihr damit merklich besser.

An Gaia hat sie sich inzwischen gut gewöhnt. Die Rangordnung zwischen beiden ist klar geregelt, Rosalie ist die Chefin, Gaia ihr Untertan. Ich bin froh, dass sich das so entwickelt hat. Zu Beginn war die Lage zwischen den Beiden ja ziemlich schwierig.

Sportmäßig gehen wir viel wandern, wobei Rosalies Grenze ganz klar bei 35-40 Kilometer-Touren liegt. Gaia würde definitiv auch noch mehr laufen, aber so melden wir bei Doggrekking-Wettbewerben eben immer die Einsteigertour.

So, das war es erstmal von uns.
Viele liebe Grüße
Steffi mit Rosalie und Yoshi im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1688
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Isi » Di Jun 12, 2018 7:33 am

Rosalies Grenze liegt bei 35-40 km? Wow, wo liegt denn deine? Ich merke, dass es über 20 km weh tut, 27 km waren bisher die längste Strecke, mehr kann ich mir gar nicht vorstellen :wink:

Danke für deinen Bericht. Sehr schön, dass es mit der Leber so gut klappt und auch mit den beiden inzwischen!

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13543
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Iska » Di Jun 12, 2018 8:28 am

ich freue mich auch, von Euch zu lesen.... :wav: und auch daß die Rangfolge klar ist.... :klatsch:
Chefchen Rosali halt.....;)

jetzt musste ich erstmal gucken, was denn mit Rosalis Leber war.... :streichel:
...und hab's gefunden..... das war vor meiner Forenzeit hier..... :oops:
So eine richtige Ursache hat sich bei ihr auch nicht gefunden, oder....?
aber wow.... 35-40 km... :shock: da muss ihr Gesundheitszustand ja doch wieder ganz gut geworden sein und schon bald neun Jahre.... :wav: super.... ich werde es Fani vorlesen.... zum Beispiel nehmen....;)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Püdeli
Kleine-Nase
Beiträge: 1208
Registriert: Mo Feb 08, 2010 4:59 pm

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Püdeli » Di Jun 12, 2018 8:36 pm

Isi hat geschrieben:
Di Jun 12, 2018 7:33 am
Rosalies Grenze liegt bei 35-40 km? Wow, wo liegt denn deine? Ich merke, dass es über 20 km weh tut, 27 km waren bisher die längste Strecke, mehr kann ich mir gar nicht vorstellen :wink:

Danke für deinen Bericht. Sehr schön, dass es mit der Leber so gut klappt und auch mit den beiden inzwischen!
Ich würde ziemlich gerne mal einen 50 Kilometer-Hike laufen, aber das ginge nur ohne Rosalie und kommt somit nicht in Frage. Ein 100 Kilometer - Dogtrekking wäre mir dann aber doch zu weit.

Ich bin schon entspannte 35 Kilometer gelaufen und war aber auch schonmal richtig fertig nach weniger als 30 Kilometern. Kommt halt extrem auf das Lauftempo, die Höhenmeter und die Streckenbeschaffenheit an. Angefangen haben wir übrigens vor 2 Jahren mit niedlichen 13 Kilometer-Touren :mrgreen: . Und dann wurden es von Wanderung zu Wanderung immer mehr Kilometer.
Viele liebe Grüße
Steffi mit Rosalie und Yoshi im Herzen

Bild

Püdeli
Kleine-Nase
Beiträge: 1208
Registriert: Mo Feb 08, 2010 4:59 pm

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Püdeli » Di Jun 12, 2018 8:41 pm

Nach dem letzten Dogtrekkingwettbewerb in Kassel waren wir übrigens sogar in der Zeitung🙈.

https://www.hna.de/lokales/wolfhagen/ha ... 28309.html
Viele liebe Grüße
Steffi mit Rosalie und Yoshi im Herzen

Bild

Püdeli
Kleine-Nase
Beiträge: 1208
Registriert: Mo Feb 08, 2010 4:59 pm

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Püdeli » Di Jun 12, 2018 8:49 pm

@Iska: nein, eine Ursache für das Leberversagen wurde bei Rosalie nicht gefunden. Allerdings ist auch nie eine Biopsie gemacht worden. Als wir eine brauchten, war ihr Zustand viel zu schlecht, sie hatte keine Blutgerinnung mehr. Und als es ihr besser gehen, wollte ich das Risiko einer Vollnarkose und die Gefahr einer Wundheilungsstörung (das ist bei ihr tatsächlich ein Problem) nicht eingehen. Der Verdacht ist halt eine genetisch bedingte Ursache, die chronische familiäre Hepatopathie ist ja beim Großpudel nicht so selten leider 😣. Wissen tun wir es aber nicht. Ich freue mich jedenfalls, dass sie ihre prognostizierte Lebenserwartung schon lange getoppt hat.

Für Fani drücke ich jedenfalls ganz fest die Daumen.
Viele liebe Grüße
Steffi mit Rosalie und Yoshi im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13543
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rosalie - and Friends (Seite 2)

Beitrag von Iska » Mi Jun 13, 2018 7:41 am

Dankeschön.... Ich drücke für Rosali auch weiter die Daumen :streichel:
ja, hier war das ja ähnlich..... keine wirkliche Ursache.... :roll:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Braun und Silber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste