Ausbildung für zukünftige Gebrauchshunde

Benutzeravatar
Resi
Supernase
Beiträge: 3557
Registriert: Fr Jul 17, 2009 2:13 pm
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Ausbildung für zukünftige Gebrauchshunde

Beitrag von Resi » So Aug 28, 2016 3:38 pm

Andiamo macht "nur" Obedience, er ist kein Beutespieler und über Aggression möchte ich selbst keinen Hund ausbilden oder führen. Farinelli hingegen ist nur beutefixiert, der "spielt" gerne Schutzdienst. Unser Helfer hate sich leider im Mai verletzt und musste bis vor 14 Tagen pausieren und da ich das Kind nicht von jedem hetzen lassen haben wir eine Zwangspause einlegen müssen und bereiten uns jetzt statt auf die Herbstprüfung auf die im Frühjahr vor.

Inzwischen haben wir auch Farinelli und OJ zusammen geführt und die beiden Rabauken verstehen sich prächtig. Ich muss mal wieder Bilder machen :roll:
Pudelverrücktsein ist schön- es kann eben nur nicht jeder...

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10696
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ausbildung für zukünftige Gebrauchshunde

Beitrag von Hauptstadtpudel » So Aug 28, 2016 4:09 pm

Unbedingt!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Cindy
Supernase
Beiträge: 3266
Registriert: Di Jan 10, 2006 7:34 pm

Re: Ausbildung für zukünftige Gebrauchshunde

Beitrag von Cindy » So Aug 28, 2016 4:21 pm

Rabauken !!!!

Das arme Dingsbums ... Du verkennst es völlig. Also weisst Du, wenn das Dingsbums nicht so ein unvollständiges Chromosom hätte, hätte ich mir das schon längst geholt ... Jawohl. :keule:
Viele Grüße
Cindy


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir vertraut gemacht hast!" (Le petit prince, Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14862
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Ausbildung für zukünftige Gebrauchshunde

Beitrag von Iska » So Aug 28, 2016 4:21 pm

ja, mach mal Bilder.... :wav:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Blümchen
Zwerg-Nase
Beiträge: 553
Registriert: Sa Sep 27, 2014 8:10 am
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Ausbildung für zukünftige Gebrauchshunde

Beitrag von Blümchen » So Aug 28, 2016 4:43 pm

Ja bitte, mach mal Bilder :P :P
Ich kannte zwei GP´s , die im Schutzhundesport geführt wurden und das bei voller Frisur. Ich meine, mit Rüschen und Pompoms und so... sah komisch aus, der Helfer in dickem Lederanzug, Stock in der Hand und einen GP im Ärmel.
Ich finde die Sportart voll ok, auch für Pudel und auch mit Frisur.
Auf einer Frühjahrsprüfung, es war im Jahr 1992, da hatte der eine GP 298 Punkte erreicht und war Tagesbester.
Die Richter und die anderen Hundeführer lieferten sich einen heftigen Kampf im Wortgefecht :fechten: :fechten:
Schließlich nahm einer der Richter das Mikrofon in die Hand und erklärte für alle, ( auch dem Publikum!) warum der GP so super abgeschnitten hat:
" Der Hund zeigte eine fröhliche, mit hoch erhobener Rute, eine geradezu perfekte Unterordnung.
In der Fährtenarbeit ohne Beanstandung - volle Punktzahl.
Beim Schutzdienst kein Gebrülle, ohne Zwang und Druck vorgeführt, korrekt gearbeitet...usw..."
Schließlich erklärte er noch:
"Als Richter habe ich nicht die Befugnis, über Rasse und Haarschnitt zu urteilen, sondern allein die Leistung des Hundeführers mit seinem Hund zu beurteilen..."
Alle Achtung!!!! Erstmal einen Figuranten finden, der einen Pudel als Hund ernst nimmt :wink: Hut ab!
:klatsch: :klatsch: :klatsch:
Liebe Grüße von Blümchen und Kiebek
Bild

Benutzeravatar
Resi
Supernase
Beiträge: 3557
Registriert: Fr Jul 17, 2009 2:13 pm
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Ausbildung für zukünftige Gebrauchshunde

Beitrag von Resi » So Aug 28, 2016 6:42 pm

@Cindy, der hat keine unvollständigen Chromosomen, der braucht nur nicht mehr- perfekt wie er ist :mrgreen:


@Blümchen? weißt du noch den Namen des Hundes, des Hundehalters oder wo das war?
Hier sind Bilder vom letzten Sommer von Farinelli beim Training http://www.pudelforum.de/viewtopic.php?f=21&t=16914
Pudelverrücktsein ist schön- es kann eben nur nicht jeder...

Blümchen
Zwerg-Nase
Beiträge: 553
Registriert: Sa Sep 27, 2014 8:10 am
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Ausbildung für zukünftige Gebrauchshunde

Beitrag von Blümchen » Mo Aug 29, 2016 5:47 am

:wav: Hammer Bilder und so perfekt fotografiert :shock: ich staune Bauklötze!!!! :lol:
Ich muß ja voll schmunzeln, bei den tollen Bildern... :frech: doch die Leistung finde ich klasse.
Deine Einstellung zu dem Sport sagt alles und die Freude bei Hund und Figurant ist deutlich zu sehen - weiter so und ran an die Prüfung! :P

Ich habe nachgedacht... :n010: ...ich erinnere mich schwach, der Züchter der GP´s hieß Zimmermann, er züchtete braune, kompakte GP´s irgendwo um Kempten herum, irgend ein Ort, vielleicht Kaufbeuren? sorry, ich weiß es nicht 100%, der Verein war in Kempten/Allgäu, das war ca. 1996/97.
Der andere GP war in Lindau am Bodensee, der war Schwarz und machte dort nur die Prüfung und kam von weiter weg.
Da habe ich leider keine Angaben, das war 1992.

Kiebek hat doch die zwei Deutschen Schäferhundrüden als Kumpel´s, die werden auch im Schutzhundesport geführt und sind im Sozialverhalten einfach top!
Liebe Grüße von Blümchen und Kiebek
Bild

Antworten

Zurück zu „Schwarze und Weiße“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste