Die wilden Vier - im Freizeitstress

Antworten
Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 9968
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Rohana »

Doch, da hat sie echt nen miesen Zug :roll: . Wenn ich früher mit Padge und ihr zu meiner Setterfreundin fuhr musste Kaba meist an der Leine bleiben. Denn da war sie echt übelst mobbig und eifersüchtig drauf, wenn Padge mit den beiden hübschen Roten spielte und schäkerte.
Auch mit unserer Nachbarin Elli läuft es nur noch unter kontrollierten Bedingungen - da sind wir aufmerksam und dann geht es. Aber sobald da Dynamik reinkommt wird Kaba grätzig. :keule:
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 5257
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Isi »

Ja, richtig k... so eine Arschlochseite am eigenen Hund zu sehen. Ich hatte das mal mit der Hündin (Dobermann) meines damaligen Freundes.
Ich war mit ihr und Joy unterwegs. Wir trafen noch einen anderen jungen Hund im Alter "meiner" Dobermannhündin. Und der fremde Hund fing an, Joy zu jagen - und die blöde Doberfrau macht mit! Mobbt Joy, ihr eigenes Quasi-Rudelmitglied! :oops: Ich hätte sie an die Wand klatschen können. Ansonsten war sie charakterlich einwandfrei, aber das... :keule:

Aber gut, wenn man's einmal weiß, kann man's ja managen. Es gibt halt Sachen, die kriegt man nicht wirklich "weg".

Aber von Kaba hätte ich das auch nicht gedacht :frech:

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7523
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Bupja »

Urlaubsenddepression hat ein Gesicht:

Bild

Wir sind nun leider von unserer letzten Urlaubswoche zurück und es war soooooo toll.
Wir haben ein nettes Paar kennengelernt und haben so lustige Abende verbracht und auch die Hunde haben Freundschaft geschlossen.
Man beachte, wo der Pudel hängt und da gibt es dann auch noch eine schöne Geschichte zu Thema Körpersprache.

Bild

Bettina ist übrigens bei - so klein ist die Welt - Retriever & friends und führt für den Verein Vor-und Nachkontrollen durch.
Bei unseren gemeinsamen Spaziergängen haben wir gar keine Fotos gemacht, weil wir so viel gequatscht haben, aber wir haben natürlich auch eine große - mega schöne, aber auch mega anstrengende - Tour gemacht. 9km in 4 Stunden. Ich musste mit meinen kurzen Beinen ganz schön kraxeln... GöGa fand es weniger anstrengend. Aber der Weg (Ehrbach Klamm), war tatsächlich jeden Schritt wert.

Bild
Bild
Bild
Bild

Uns hat es sooo gut gefallen, dass wir direkt den nächsten Urlaub gebucht haben.

Und dann kommen wir heim und unsere Nachbarn haben uns die Ankunft versüßt.

Bild
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7523
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Bupja »

Und wer jetzt noch nicht genug gelesen hat: hier noch die Toadie Geschichte.

Toadie hatte sich in die Goldie Dame schockverliebt und war total penetrant.
Tabea hat ihn nicht so richtig ernst genommen, war aber schon etwas genervt vom Kleinteil. Toadie nahm aber weder mich noch Bettina wirklich ernst und blieb hartnäckig an Tabea dran.
Und dann hat es irgendwann dem braunen Labbi Bolle (13! Jahre alt) gereicht und er hat Toadie mal so richtig ordentlich die Leviten gelesen.
Und was soll ich sagen: von Sekunde an, konnte Taodie ganz enstpannt in der Gruppe mitlaufen.

Das, was Bettina und ich bestimmt ne Stunde nicht hinbekommen haben, hatte Bolle innerhalb von 10 Sekunden geregelt.
Das war soooo faszinierend. Toadie hat zu 100% verstanden, warum er grade eine gefangen hat.

Für Außenstehende muss es ausgesehen haben, als wollte der Labbi den Pudel fressen. Der Pudel schrie wie am Spieß, suchte bei mir Schutz als Bolle sich mit riesen Getöse auf ihn stürzte. Klar haben wir die beiden das nicht ausmachen lassen. Bettina hat sofort reagiert, aber ich muss auch einfach sagen, dass Toadie die Situation provoziert und es auch verdient hatte.

Und sofort danach konnten aber alle wieder total entspannt miteinander laufen.
Toadie lief auch mal direkt neben Bolle. Kein Problem.
Die beiden hatten es geklärt und gut war.

Am übernächsten Tag waren wir dann wieder zusammen laufen und da haben wir dann auch schön gesehen, wie nachhaltig die Situation war.
Toadie war ausgesucht höflich zu Tabea und orientierte sich sehr an Bolle, lief auch nie vor sondern maximal neben ihm.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 9968
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Rohana »

Tja, ich sag es ja immer: wir sollten uns da manchmal ein Beispiel nehmen. Einmal richtig klären ist nachhaltiger als 100 mal höflich bitten, dass das Hündchen den Mist doch bitte lassen soll. Und Bolle hat Toadie vermutlich weder ein Haar zu viel gekrümmt noch ihn für ewig traumatisiert, oder?!

Die Gegend ist wirklich superschön - tolle Fotos! Und ich freu mich nun schon total auf Ende Oktober ...
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7523
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Bupja »

Rohana hat geschrieben:
Do Sep 03, 2020 5:58 pm
Und Bolle hat Toadie vermutlich weder ein Haar zu viel gekrümmt noch ihn für ewig traumatisiert, oder?!
Weder noch.

Wir haben eigentlich nur eingegriffen, weil bei einem Verhältnis von 30kg zu 5,8kg halt auch mal was aus Versehen kaputt gehen kann und Taodie ist genau überhaupt nicht traumatisiert.
Wie gesagt, direkt danach lief es mega entspannt und beim nächsten Treffen auch.

Hat bestimmt auch viel dazu beigetragen, dass Bettina und ich auch total ruhig geblieben sind und keiner das jetzt irgendwie überbewertet hat.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 5257
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Isi »

Super, dass Bolle Toadie da eine Grenze aufzeigen konnte! Für alle Beteiligten von Vorteil!
Überhaupt toll, dass ihr so eine tolle Woche, samt der tollen Bekanntschaft gemacht habt! Und wie klein doch die Welt ist...retriver & Friends *g

Und dieses Schlangenvieh oder was das ist -Respekt! :shock: Überhaupt die ganze Tour! 9km in 4h lässt schon erahnen, dass es ordentlich schwer war :wink: :mrgreen:


Nur auf die Raupe spring ich sofort an: Sieht für mich nach Prozessionsspinnerraupe aus - nix wie weg! Auch wenn ich nicht weiß, ob das jetzt genau das gefährliche Stadium ist (die häuten sich ja mehrfach, und erst die 5. Raupen sind die schlimmen, mein ich...)
- Wir hatten das Thema dieses Jahr in der Algarve. Und ich hab die Gefahr unterschätzt, musste ich feststellen.)



Ich hoffe, die Nachurlaubsdepression wird nicht zu haart und ihr seid bald wieder mit dem Daheimsein und eurem schnöden Alltag ausgesöhnt... Sonst: Leute zum Dia-Abend verdonnern :lol:

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 9968
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Rohana »

Nee, keine Panik - das sind keine Prozessionspinnerraupen.
Mein Tipp ist Mondvogel (Phalera bucephala)
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

txakur
Mini-Nase
Beiträge: 225
Registriert: Mi Jun 17, 2020 8:43 am

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von txakur »

Wow, so ein schöner Urlaub! Und so Situationen wie mit Toadie und Bolle finde ich immer superspannend und lehrreich für einen selber - und es zeigt einem jedes Mal wieder auf, wie langsam und begriffsstutzig Menschen im Vergleich zu den Viechern sind.
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7523
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Bupja »

Isi hat geschrieben:
Do Sep 03, 2020 6:15 pm
Super, dass Bolle Toadie da eine Grenze aufzeigen konnte! Für alle Beteiligten von Vorteil!
txakur hat geschrieben:
Do Sep 03, 2020 7:59 pm
Und so Situationen wie mit Toadie und Bolle finde ich immer superspannend und lehrreich für einen selber - und es zeigt einem jedes Mal wieder auf, wie langsam und begriffsstutzig Menschen im Vergleich zu den Viechern sind.
Da habt ihr sowas von Recht.

Wir haben die Situation im Nachgang auch noch für uns analysiert und festgestellt, dass Hundekommunikation für Menschen einfach eine Fremdsprache bleibt. Da findet in so kurzer Zeit so viel körperliche Kommunikation statt, das ist der Hammer.
Und - da sollten wir uns tatsächlich eine Scheibe abschneiden - sie sind absolut nicht nachtragend, wenn eine Situation vernünftig geklärt ist.

Rohana hat geschrieben:
Do Sep 03, 2020 6:51 pm
Nee, keine Panik - das sind keine Prozessionspinnerraupen.
Mein Tipp ist Mondvogel (Phalera bucephala)
Richtig, das ist definitv keine Prozessionsspinnerraupe und ich glaube auch, dass Mondvogel stimmt.
Isi hat geschrieben:
Do Sep 03, 2020 6:15 pm
Und dieses Schlangenvieh oder was das ist -Respekt!
Das ist eine Felseneidechse.
Isi hat geschrieben:
Do Sep 03, 2020 6:15 pm
Überhaupt die ganze Tour! 9km in 4h lässt schon erahnen, dass es ordentlich schwer war :wink:
Jedenfalls für mich :mrgreen:

Kennt ihr den Begriff "Waldbaden"? Bei diesen Wanderungen weiß man genau, was damit gemeint ist und es tut sowas von gut.
Isi hat geschrieben:
Do Sep 03, 2020 6:15 pm
Überhaupt toll, dass ihr so eine tolle Woche, samt der tollen Bekanntschaft gemacht habt! Und wie klein doch die Welt ist...retriver & Friends *g
Wir fanden es auch so toll. Es war ein toller Urlaub, der wenigstens ein bisschen für das doofe Jahr 2020 entschädigt hat.
Ich hab meine Nerven, meine Motivation und Inspiration wieder aufgeladen, dank tollen geplanten und ungeplanten Treffen mit tollen Menschen.
Und dafür musste ich noch nicht mal in die Ferne schweifen.

Mal sehen, wie lange es anhält, wenn am Montag der Alltag wieder anfängt.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 19604
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Iska »

Bupja hat geschrieben:
Fr Sep 04, 2020 9:50 am
Wir fanden es auch so toll. Es war ein toller Urlaub, der wenigstens ein bisschen für das doofe Jahr 2020 entschädigt hat.
Ich hab meine Nerven, meine Motivation und Inspiration wieder aufgeladen, dank tollen geplanten und ungeplanten Treffen mit tollen Menschen.
Und dafür musste ich noch nicht mal in die Ferne schweifen.

Mal sehen, wie lange es anhält, wenn am Montag der Alltag wieder anfängt.
super! .... das sieht sehr schön aus.... :wav:

drücke die Daumen, daß es doch ein bißchen vorhalten wird....:)
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

txakur
Mini-Nase
Beiträge: 225
Registriert: Mi Jun 17, 2020 8:43 am

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von txakur »

@Bupja: Daniela, guck mal.
Findest Du nicht auch, dass der ziemlich Perro-like aussieht?
https://forum.retriever-and-friends.org ... tr%C3%BCde
(bin ich über diesen Thread hingekommen: viewtopic.php?f=53&t=20057&p=443628#p443628)
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7523
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Bupja »

Huch, oh ja....

Der sieht tatsächlich ziemlich genau aus wie ein Perro...

Hab gelesen, dass Du den Verein angeschrieben hast - das könnte sonst echt übel ausgehen, wenn man einen Pudel erwartet und dann einen Portugiesen im Haus hat....

By the way... Samson wurde auch als Pudelmischling klassifiziert.....
Locken = Pudel... So einfach ist das leider oft...
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7523
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von Bupja »

Der Alltag hat uns nun endgültig wieder nachdem von Freitag bis Montag Besuch da war und diese beiden sind gar nicht böse drum 😉

Bild

🥰🥰🥰🥰
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1338
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Die wilden Vier - im Freizeitstress

Beitrag von steinmarder »

Oh Gottchen, was für herzige Fotos. ❤️❤️❤️
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Antworten

Zurück zu „Black and Tan“