Wie heißt euer Ohrreiniger

Fragen, Tips, einfach Alles zur Pflege des Pudels
Antworten
Pinch
Große-Nase
Beiträge: 1710
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von Pinch » Fr Mär 16, 2018 7:27 am

Hallo ihr Lieben, ich will einen Ohrreiniger für Gisela kaufen, was könnt ihr empfehlen?
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit Platon & Gisela 🌺Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14894
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von Iska » Fr Mär 16, 2018 9:39 am

Fani hat diesen hier beim TA bekommen....:

Bild
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 5165
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von gisela » Fr Mär 16, 2018 10:18 am

Bild

Haben sehr gute Wirkung damit schon erziehlt,sogar eine leichte Entzündung hat er beseitigt.
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

böbbelö
Mini-Nase
Beiträge: 248
Registriert: Fr Jan 23, 2015 12:43 pm

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von böbbelö » Fr Mär 16, 2018 10:25 am

Den habe ich für Chili auch, Gisela.
Funktioniert bei uns gut, stinkt aber ziemlich nach Essig. Ich bin da etwas empfindlich, deshalb kommt bei uns die Ohrreinigung immer
vor der Komplettdusche dran, damit der Geruch wieder weg ist. :roll:

Viele Grüße
Gudrun+ Chili

Benutzeravatar
Aurelia
Riesen-Nase
Beiträge: 2396
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von Aurelia » Fr Mär 16, 2018 12:36 pm

Ich benutze seit vielen Jahren den MalAcetic Aural Ohrreiniger (hieß früher MalAcetic Otic) und bin damit sehr zufrieden. Welches Produkt passend und verträglich ist, hängt natürlich auch immer vom individuellen Pudelohr ab und davon, was genau du mit dem Ohrreiniger erreichen willst. Das Episqualan löst das Ohrschmalz, spült es raus und hält damit das Ohr sauber. Neigt das Pü allerdings zu Hefepilz-Befall im Ohr, erzeugt das MalAcetic Aural zusätzlich ein saures Milieu, was den Malassezien das Leben schwer macht. Es gibt auch Leute, die benutzen ein Wasser-Weißweinessig-Gemisch. Schau mal hier gibt es einen längeren (allerdings auch etwas älteren) Thread zu diesem Thema: viewtopic.php?f=20&t=11431
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Alexa
Mini-Nase
Beiträge: 419
Registriert: Do Mär 10, 2011 4:20 pm
Wohnort: nähe Tauberbischofsheim, GP Onja 8/2010 und Ally 12/2011, Galga Millie

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von Alexa » Fr Mär 16, 2018 5:03 pm

Ich benutze für meine Mädels ein Weißweinessig-Wasser Gemisch, das funktioniert sehr gut, seither hatten die Mädels keine Entzündung im Ohr.
Soweit ich mich erinnere, stammt das Rezept von Deiner Züchterin.
Liebe Grüße
Alex mit Onja, Ally und Millie, Amy, Kimba und Dina im Herzen

Rumo
Mini-Nase
Beiträge: 324
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von Rumo » Fr Mär 16, 2018 5:30 pm

Ich benutze den Ohrreiniger von Biogroom.
Liebe Grüße
Von Marina mit Terriermix Fussel (30.05.2010) und Kleinpudel Holly (28.02.2016)

Pinch
Große-Nase
Beiträge: 1710
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von Pinch » Fr Mär 16, 2018 8:47 pm

Herzlichen Dank :klatsch:
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit Platon & Gisela 🌺Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1322
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von pudelig » Fr Okt 05, 2018 7:46 pm

Ich wollte gerade eine Frage zu den Ohren schreiben und klinke mich hier mal ein.
Wie putzt ihr die Ohren? Ich nehme Haushaltsrolle und warmes Wasser. Damit bekomme ich die Ritzen nicht gut sauber und wollte fragen, wie ihr die Ohren putzt. Meine Berner hatten ja auch Schlappohren. Da musste ich nur sehr sehr selten putzen und es ging - warum auch immer - leicht zu reinigen.
Nehmt ihr diese speziellen Ohrreiniger, weil es in der Vergangenheit Entzündungen gab?
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

natze76
Große-Nase
Beiträge: 1668
Registriert: So Okt 09, 2011 5:06 pm
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von natze76 » Fr Okt 05, 2018 9:05 pm

Wir haben 2 unterschiedliche Reiniger. EpiOtic und Oribalm. Das Oribalm nehme ich,wenn die Haut schon leicht gereizt ist (Samir erwischt manchmal etwas, was er nicht sollte). Von dem Oribalm kommt immer ein wenig aauf ein Wattepad. Damit reibe ich die Ohren dann aus.
Liebe Grüße von Natalie und Marc mit Samir

Beetle
Welpen-Nase
Beiträge: 95
Registriert: Di Okt 24, 2017 6:59 pm
Wohnort: Hessen/Rheinland-Pfalz

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von Beetle » So Okt 07, 2018 5:55 am

Wir haben keinen speziellen Reiniger.
Ich benutze milde, feuchte Reinigungstücher. Damit putze ich meinen beiden einmal wöchentliche die Ohren.
Zwischendurch werden, wenn nötig, Haare entfernt....fertig.

Das hat uns unsere Tierärztin empfohlen...alles andere, wäre "Geldmacherei".
Cathrin mit Mandy & Funny

Rumo
Mini-Nase
Beiträge: 324
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Re: Wie heißt euer Ohrreiniger

Beitrag von Rumo » So Okt 07, 2018 10:23 am

Ich habe ein Ohrenzupfpuder (wie oben erwähnt von Biogroom), damit wird regelmäßig alles an Haaren rausgeholt, was sich mit Finger und Pinzette erreichen lässt. Im Anschluß träufele ich ein paar Tropfen vom Reiniger direkt ins Ohr, massiere es ein und dann schüttelt sich der Hund und schleudert alles von sich. Sind die Ohren danach noch dreckig, nehme ich ein Wattepad und wische die erreichbaren Stellen aus.
Holly hatte so bisher noch nie eine Entzündung bzw wenn ich merke, es fängt so ein bisschen an, dann mache ich das so und ein paar Tage später ist alles wieder weg.
Meinem Terrier habe ich bis dato noch nie was an den Ohren gemacht, die sind durch die lustige Form immer sauber und gut belüftet. Ein paar wenige Haare sind drin, stört aber nicht, da das nicht mit dem Urwald mit Schmalz wie beim Pudel vergleichbar ist.
Die 2 kleinen Fläschchen von Biogroom reichen mir seit 2,5 Jahren und es ist immer noch was drin. Bin ca alle 2 Wochen an den Ohren.
Liebe Grüße
Von Marina mit Terriermix Fussel (30.05.2010) und Kleinpudel Holly (28.02.2016)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pflege des Pudels“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste