kein glänzendes Fell / fönen

Fragen, Tips, einfach Alles zur Pflege des Pudels
Antworten
Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1280
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

kein glänzendes Fell / fönen

Beitrag von pudelig » Do Aug 31, 2017 8:28 pm

Heute war ich mit Rosi zum Krallenschneiden und hatte Micky dabei. Die Groomerin sagte (ungefragt) ja und immer schön baden und fönen (zu Micky). Ich sagte, ich föhne Micky nie - nur Rosi. Sie meinte, das das stumpfe Fell durch das Nichtfönen kommen würde und hat mich eingeladen, ihn mal richtig abzupusten :mrgreen: Es sollen Hautschuppen sein...
Also ich werde es mal mit meinem normalen Fön versuchen - und werde es sicher auch mal bei der Frisörin versuchen. Bin gespannt.
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Gero
Supernase
Beiträge: 3623
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: kein glänzendes Fell / fönen

Beitrag von Gero » Fr Sep 01, 2017 4:02 am

Gero kriegt ja in seinem schwarzen Fell immer mehr weiße/graue Haare und das sieht dadurch verstärkt "stumpf" aus.

Durch seine allergische Hautgeschichte produziert er aber auch sehr stark Hautschuppen und die machen das Fell auch stumpf.
Wenn ich ihn mit dem Blower "durchpuste" dann fliegen richtige Wolken Schuppen durch die Gegend - kann/sollte man immer draußen machen!

Hinterher sieht sein Fell wesentlich besser/glänzender aus - leider hält es nicht lange an.

Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3507
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Re: kein glänzendes Fell / fönen

Beitrag von anthello » Fr Sep 01, 2017 6:10 am

Wenn ich Othello zwischendurch so richtig durchpuste, gibt es regelrecht eine graue Wolke :lol: . Er hat dann auch wieder glänzende Wolle- und ich eine hauchdünne graue Staubschicht auf den Armen und der Brille 8).
Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1280
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: kein glänzendes Fell / fönen

Beitrag von pudelig » So Sep 03, 2017 6:47 pm

Habt ihr "richtige" Blower?
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Gero
Supernase
Beiträge: 3623
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: kein glänzendes Fell / fönen

Beitrag von Gero » Mo Sep 04, 2017 3:52 am

Ja, wir haben vor 12 Jahren bei ehaso den METRO "Air Force Commander 4.0" gekauft. Der hat ordentlich Power.

Das Teil war schon sehr teuer, aber es hat sich gelohnt. Er war für zwei Hunde sehr oft in Betrieb und noch nie kaputt oder zur Wartung! Ich wasche nur regelmäßig den Schaumstofffilter aus, sonst nix!

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1280
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: kein glänzendes Fell / fönen

Beitrag von pudelig » Mo Sep 04, 2017 5:34 am

Puh, 239 Euro!

Nachdem Stinke-Rosi gestern erst mal wieder dran war, werde ich mir Micky morgen vornehmen und dann mit dem normalen Fön trocknen. Bin gespannt, ob sein ewiges Gekratze dann besser wird. :roll:
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2465
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: kein glänzendes Fell / fönen

Beitrag von JohnnyP » Di Sep 05, 2017 10:23 am

Ich föne immer.
Bei meinen wird das Fell vom Umgebungsschmutz immer schnell stumpf.
Dann ist wieder Badezeit.

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1280
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: kein glänzendes Fell / fönen

Beitrag von pudelig » Di Sep 05, 2017 8:45 pm

Mannomannnomann. Der Micky hatte gestern aber echt ein Problem mit dem Fön. Da ist nun Übbedarf. Ich konnte ihn kaum auf dem Tisch halten....

Aber nu sieht er chic aus. Kurzgeschoren und nicht mehr so stumpf.
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pflege des Pudels“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast