Ideenfindung Pudelpflege im eigenen Haus ;)

Fragen, Tips, einfach Alles zur Pflege des Pudels
Karin und Yasu
Mini-Nase
Beiträge: 180
Registriert: Di Aug 23, 2016 12:45 pm

Re: Ideenfindung Pudelpflege im eigenen Haus ;)

Beitrag von Karin und Yasu » So Nov 20, 2016 9:10 am

Ich dusche schon immer zusammen mit meinem Püh, schon mit meiner Großen und jetzt mit meiner Kleinen, da wird niemand an der falschen Stelle nass. :frech:

Grüßle Karin und Yasu

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27725
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Ideenfindung Pudelpflege im eigenen Haus ;)

Beitrag von Andy » So Nov 20, 2016 10:21 am

Ich finde einen separaten Eingang direkt in einen Keller oder in eine Waschküche ideal. Dort kann der Hund versäubert werden und du hast keine herum fliegende Haare vom Scheren oder so in der Wohnung.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Laura
Einsteiger-Nase
Beiträge: 26
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:14 am

Re: Ideenfindung Pudelpflege im eigenen Haus ;)

Beitrag von Laura » Mo Nov 21, 2016 10:27 am

Andy hat geschrieben:Ich finde einen separaten Eingang direkt in einen Keller oder in eine Waschküche ideal. Dort kann der Hund versäubert werden und du hast keine herum fliegende Haare vom Scheren oder so in der Wohnung.
Klar, das wär ideal, ist aber finanziell eher nicht drin :wink: .
Keller wird es keinen geben und in 85m² hat man jetzt auch keinen Platz für eine eigene Waschküche, von daher ist das keine Option, leider :wink:
Und größer bauen wird mir voraussichtlich zu teuer.


Aber baden in der Dusche mit Duschhocker ist eine gute Idee! :klatsch:
Klar, die Dusche muss dann relativ groß sein, aber eine große Dusche ist voraussichtlich billiger als einen ganzen Keller zu bauen :mrgreen:

Was ich aber schon noch überlege, ob sich nicht doch neben dem Eingang ein kleiner Raum ausgeht für Hund säubern. So in Größe Gäste-Klo... das wär glaub ich schon die beste Lösung :n010:

Benutzeravatar
Resi
Supernase
Beiträge: 3558
Registriert: Fr Jul 17, 2009 2:13 pm
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Ideenfindung Pudelpflege im eigenen Haus ;)

Beitrag von Resi » Mo Nov 21, 2016 11:30 am

Was ich aber schon noch überlege, ob sich nicht doch neben dem Eingang ein kleiner Raum ausgeht für Hund säubern. So in Größe Gäste-Klo... das wär glaub ich schon die beste Lösung
klar das geht. An die Kloseite eine erhöhte Badewanne oder ebenerdig eine Duschmulde, je nachdem was dein Rücken mitmacht. Bei mir wäre es eine erhöhte Wanne... Und auf die andere Seite wo snst das Miniwaschbecken ist an die Wand einen hochklappbaren Tisch montieren. Blower so dass er nicht stört an die Decke und ein flaches Wandregal und schon hast du alles was du brauchst. Mindestens 2 Steckdosen nicht vergessen sonst muss man immerzu Schermaschine und Blower umstöpseln.
Pudelverrücktsein ist schön- es kann eben nur nicht jeder...

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14892
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Ideenfindung Pudelpflege im eigenen Haus ;)

Beitrag von Iska » Mo Nov 21, 2016 12:12 pm

ja, ein großes Gästeklo mit großer Dusche ( und das gleich neben dem Eingang) wäre doch auch gut, falls du ein *ordentliches* Bad ohne Hundehaare und / oder mit Wanne haben willst....;)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Laura
Einsteiger-Nase
Beiträge: 26
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:14 am

Re: Ideenfindung Pudelpflege im eigenen Haus ;)

Beitrag von Laura » Mo Nov 21, 2016 1:08 pm

Ächz! Ich glaub, ich muss doch größer bauen. Das geht sich alles nicht aus :roll: :lol:

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14892
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Ideenfindung Pudelpflege im eigenen Haus ;)

Beitrag von Iska » Di Nov 22, 2016 11:35 am

ja, alles für die Hunde.... :lol:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Laura
Einsteiger-Nase
Beiträge: 26
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:14 am

Re: Ideenfindung Pudelpflege im eigenen Haus ;)

Beitrag von Laura » Di Nov 22, 2016 2:03 pm

Ja, aber ein bisschen verrückt ist das schon :lol:

Wobei ich derzeit tatsächlich wirklich zu etwas größer tendiere :mrgreen: . Allerdings nicht nur wegen dem Hund - ich brauch Platz!!!! Mir wird das alles zu klein :shock: . Ich bin da echt verwöhnt...

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pflege des Pudels“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste