Daumenkralle die zweite

Fragen, Tips, einfach Alles zur Pflege des Pudels
Antworten
Benutzeravatar
Annitante
Kleine-Nase
Beiträge: 1285
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:56 am

Daumenkralle die zweite

Beitrag von Annitante »

Gestern stand Ausscheren und Krallenpflege auf dem Programm. Dabei fiel mir auf, dass die andere Daumenkralle etwas gesplittert war. Ich wollte hier mal zeigen, wie ich damit verfahren bin.

So sah es aus. Man sieht (hoffentlich), dass sie auch etwas gespalten ist. Einstein hatte keinerlei Schmerzen. Auch das Leben war nicht zu sehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Zum Überbrücken habe ich die Kralle mit Leukoplast getapt. Also nur die Kralle - hab vergessen ein Foto zu machen :oops: Das war Einstein schnurzpiepenegal und ich musste Hundekontakte nicht unterbinden. Da ich keinen eigenen Dremel habe, hab ich mir helfen lassen. Das Leukoplast hatte gut gehalten (24 Stunden). Beim Entfernen hatten sich Teile der gesplitterten Kralle gelöst. Das war nicht weiter schlimm, man hätte es auch so lassen können. Die Gunst des Dremels musste aber genutzt werden. Nun sieht es so aus.

Bild

Bild

Bild

Weil ich im ersten Moment verunsichert war, ob man mit einer gesplitterten Kralle unbedingt zum Tierarzt muss, teile ich die Bilder. Vielleicht hilft es ja auch wem anders.
Anne mit Einstein aus dem Bergischen

Benutzeravatar
Pat
Zwerg-Nase
Beiträge: 814
Registriert: Sa Jul 20, 2019 10:05 pm
Wohnort: Köln

Re: Daumenkralle die zweite

Beitrag von Pat »

Super, vielen Dank! Toller Tipp.
So sah es bei Bobby vor 2 Wochen auch aus. An die Daumenkrallen lässt er mich ja leider nicht. Ich hab mir auch mit tapen ausgeholfen (aber großzügiger als nur die Kralle), aber ein paar Tage später war es irgendwie 'weg'. Die Kralle ist genauso lang wie vorher, ich glaub die zersplitterte Schicht ist einfach abgegangen.
Ich war auch unsicher ob Arzt oder nicht...es war natürlich wie immer auch am Wochenende.
Pat mit Großstadt-Kleinpudel Bobby ♡
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 22748
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Daumenkralle die zweite

Beitrag von Iska »

achje, schon wieder eine Daumkralle.... der arme.... :streichel:
aber gut, daß er keine Schmerzen hat und Du mit dem Tape helfen konntest :klatsch:
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 30825
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Daumenkralle die zweite

Beitrag von Andy »

Das hat Majken auch immer mal wieder. Ich dremel die Stelle dann flach. Nach einiger Zeit löst sich das Krallenstückchen dann von selbst ab.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Assistenzhündin)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pflege des Pudels“