Anwendung Shampoo

Fragen, Tips, einfach Alles zur Pflege des Pudels
Fluse
Kleine-Nase
Beiträge: 1456
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Fluse »

Ich habe das trocken shampoonieren nun auch getestet und bin ganz begeistert.
Und siehe da: bei der Variante schlottert der Purzel nicht :klatsch:
Also lag das zittern bei ihm wirklich am nassen Zustand - trotz ziemlich muckeliger Wassertemperatur.
Liebe Grüße von Alina mit Purzel

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 21519
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Iska »

:wav: super :klatsch:
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

Rumo
Zwerg-Nase
Beiträge: 634
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Rumo »

Was soll denn das Trockenshampoo bewirken?
Es sammelt doch nur die Fettigkeit des Haars auf, oder? staub-, pollen-, abriebfrei und frei von anderen Umweltverunreinigungen wird das doch dadurch nicht? Das bleibt doch trotzdem alles auf der Haut.

Ich kenne Trockenshampoo nur, wenn Rüden bepinkelte Beine haben und man da nicht alle 2 Tage in die Wanne stellen möchte.
Liebe Grüße
Von Marina mit Terriermix Fussel (30.05.2010) und Kleinpudel Holly (28.02.2016)

Benutzeravatar
AnnaLa
Einsteiger-Nase
Beiträge: 36
Registriert: So Nov 22, 2020 9:40 am
Wohnort: Berlin

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von AnnaLa »

@Rumo. Wir reden nicht von Trockenshampoo, sondern vom trocken shampoonieren. Die Shampoomischung wird mit dem Waschpuschel ins trockene Fell gerieben und dann ausgespült. Versuch es mal, es funktioniert wirklich klasse :)

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 3129
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Tanja aus Haan »

Wir haben direkt das volle Spar-Programm getestet: Shampoo und Conditioner zusammen mit Wasser in einer Schüssel angemacht und mit Puschel auf trockenen Hund gepuschelt.
Werde ich nicht nochmal machen. Abgesehen davon, dass es gefühlt ewig gedauert hat, bis ich glaubte, alle Stellen ausreichend gewaschen zu haben, hat mich das Ergebnis im Vergleich zur (für uns) üblichen Methode nicht überzeugt.
Es war ookee.
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Rumo
Zwerg-Nase
Beiträge: 634
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Rumo »

@annala
Ohhh okay sorry 😅
Liebe Grüße
Von Marina mit Terriermix Fussel (30.05.2010) und Kleinpudel Holly (28.02.2016)

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 21519
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Iska »

Tanja aus Haan hat geschrieben:
Do Mär 25, 2021 8:35 pm
Wir haben direkt das volle Spar-Programm getestet: Shampoo und Conditioner zusammen mit Wasser in einer Schüssel angemacht und mit Puschel auf trockenen Hund gepuschelt.
Werde ich nicht nochmal machen. Abgesehen davon, dass es gefühlt ewig gedauert hat, bis ich glaubte, alle Stellen ausreichend gewaschen zu haben, hat mich das Ergebnis im Vergleich zur (für uns) üblichen Methode nicht überzeugt.
Es war ookee.
ich könnte mir vorstellen, daß, je größer der Hund ist, es auch anstrengender bzw. langwieriger wird....
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

Benutzeravatar
Schneeflöckchen
Kleine-Nase
Beiträge: 1350
Registriert: Do Mär 10, 2011 11:24 am
Wohnort: Rösrath bei Köln, Großpudel Lou Lou und Kleinpudel Lili

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Schneeflöckchen »

Ich wasche die Große auch schon seit Jahren mit der trocken/Duschpuschel-Methode.

Am Anfang fand ich das auch etwas befremdlich, aber nach dem 3. Waschdurchgang hatte ich den Dreh raus: der Duschpuschel muss wirklich richtig nass sein, man kann auch die Schüssel mit dem aufgelöstem Shampoo (ich mache auch direkt den Conditioner rein) direkt an den Körper halten und mit der anderen Hand den Duschpuschel führen, dann kleckert nicht so viel ungenutzt daneben. Außerdem sollte mind. 1-1,5 Liter aufgelöste Wasser-Shampoo Mischung vorhanden sein, also nicht zu wenig.

Vielleicht das noch als kleiner Tipp.
Liebe Grüße,
Petra, Lou Lou und Lili, mit Kessi im Herzen

Benutzeravatar
Annitante
Zwerg-Nase
Beiträge: 705
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:56 am

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Annitante »

Ich hab gestern zum ersten Mal die Methode "trocken" probiert. Super! Ich hatte noch nie so einen sauberen Hund. Richtig klasse. Hab auch einen Liter Shampoowasser angerührt und mit Duschpuschel gearbeitet. Danach noch ne Runde Conditioner. Der Pudel strahlt wie neu :D
Anne mit Einstein aus dem Bergischen

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 21519
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Iska »

ja, wir haben auch wieder „ohne Wasser“ gewaschen… 😁 klappt prima 👍🏻🚿🛁
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

Sämi2
Zwerg-Nase
Beiträge: 909
Registriert: Di Jun 02, 2020 4:25 pm
Wohnort: Schweiz Mittelland

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von Sämi2 »

auch hier👍finde es super😀
Liebe Grüsse von Doris mit Toya und Mio 🐩🐩
unvergessen die Appenzeller Sämi und Ronja

Benutzeravatar
jojojojobounty
Kleine-Nase
Beiträge: 1208
Registriert: Sa Apr 25, 2020 7:42 pm
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Anwendung Shampoo

Beitrag von jojojojobounty »

Hehe ich schließe mich an. Haben zuletzt am Sonntag den Matschpudel Baden müssen und das geht super mit Puschel und direkt aufs Trockene Fell 👍🏻👍🏻
Liebe Grüße von Johanna🧍🏼‍♀️mit Großpudel Emil 🐩

“Ein Leben ohne Pudel ist wie ein Sommer ohne Sonne! Geht gar nicht!“

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pflege des Pudels“