Endlich: Erna!

Hier kann alles zu Zwerg-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Juliettakowska
Welpen-Nase
Beiträge: 88
Registriert: Mi Feb 28, 2018 10:33 pm
Wohnort: Berlin

Re: Endlich: Erna!

Beitrag von Juliettakowska » Do Sep 13, 2018 9:53 am

pudelebby hat geschrieben:
Sa Sep 08, 2018 8:10 am
Hallo, deine Erna ist ja so eine Hübsche. :streichel:
Unsere Ebby, auch ein Zwergpudel, hat eigentlich nur bei starkem Regen einen Mantel an, da Pudel nur Wolle haben und keine Deckhaare perlt das Wasser nicht ab und sie werden bis auf die Haut nass. Da dauert es dann ziemlich lange bis sie wieder trocken sind. Im Winter wenn es sehr kalt ist und sie ist frisch geschoren bekommt sie einen Pulli an. Ansonsten wenn sie in Bewegung ist und nicht lange auf dem Boden sitzen und warten muss hält unsere Wollnase Kälte sehr gut aus, sie hat noch nie gebibbert und trägt ihre Anziehsachen nur ungern. :roll:
Ja, dass Pudel keine Unterwolle haben weiß ich von der Friseurin. Ein Mäntelchen hab ich auch noch von unserer alten Hündin... mal schauen wie Erna das kältere Wetter verträgt.

Juliettakowska
Welpen-Nase
Beiträge: 88
Registriert: Mi Feb 28, 2018 10:33 pm
Wohnort: Berlin

Re: Endlich: Erna!

Beitrag von Juliettakowska » Do Sep 13, 2018 9:57 am

Isi hat geschrieben:
Sa Sep 08, 2018 9:33 am
Dann müsst ihr laufend simsen, wie das Verliebte so tun :lol:


Punkto Mantel:
Du wirst merken, wenn Erna friert (dann sind sie „klemmig“, zittern) und dann ist ja schnell was gekauft.
Sie wächst ja auch noch ein bisschen, deshalb würde ich noch warten, wie es sich entwickelt mit ihr und dem Wetter.

Und auf den neuen süßen Bildern sieht sie auch eindeutig braun für mich aus (nicht schwarz) 😊
Ja, das haben wir gemacht, Fritz hat mir ständig Bilder geschickt und mich geupdated ;) mega nerdy! Haha

Erna zittert jetzt schon auch mal wenn wir draußen warten müssen.. hmmm

Ihre Farbe verändert sich ständig! Grad sind sie Ohren zb dunkler als der Rest. Ich glaube auch weil die von dem Zeug so fettig geworden sind was der Tierarzt aufgrund des Ohren Pilzes rein gemacht hat...

Juliettakowska
Welpen-Nase
Beiträge: 88
Registriert: Mi Feb 28, 2018 10:33 pm
Wohnort: Berlin

Re: Endlich: Erna!

Beitrag von Juliettakowska » Do Sep 13, 2018 9:59 am

Aurelia hat geschrieben:
Sa Sep 08, 2018 3:00 pm
So eine süße Schokolocke... :D

Bei Pudeln ist das wie bei Menschen: es gibt die Frostfesten und die Frostbeulen... :wink:
Mein beiden Püs frieren sehr schnell und zwar sobald das Thermometer unter +5°C fällt...dafür sind beide extrem hitzebeständig und dieser Sommer hat ihnen absolut nix ausgemacht. Also haben meine beiden vom Pulli über die Softshelljacke bis zum gefütterten Mantel ein großes "Winterrepertoire" zur Verfügung. Ich würde Erna beobachten und wenn sie friert, sollte man auch nicht zögern, ihr was anzuziehen. Die Auswahl ist ja riesengroß und es gibt auch eher dezente und funktionale Bekleidung.
Und sag mal wo findet man diese dezenten Sachen? Ich finde das meiste ja ganz schön hässlich was es zu kaufen gibt. Hab mich dusselig gesucht um was Einfarbiges und gedecktes zu finden damals für Rike...

Juliettakowska
Welpen-Nase
Beiträge: 88
Registriert: Mi Feb 28, 2018 10:33 pm
Wohnort: Berlin

Re: Endlich: Erna!

Beitrag von Juliettakowska » Do Sep 13, 2018 10:00 am

Benny2404 hat geschrieben:
Sa Sep 08, 2018 4:28 pm
Juliettakowska hat geschrieben:
Fr Sep 07, 2018 9:30 pm
Benny2404 hat geschrieben:
Fr Aug 31, 2018 9:07 am
Schwierig zu beurteilen, weil sie nicht gewaschen und aufgeföhnt ist. Hätte aber er auf 9mm getippt. Ist auch egal. Süß ist sie so oder so ♥
Oh interessant, also sieht das Ganze auch in so kurz noch mal anders aus wenn gewaschen und geföhnt? Ich hab das ja immer äußerst selten gemacht bei meinem alten Mädchen... aber da waren die Haare dann meist länger, also vor dem Schneiden...
Ja - weil das Fell dann absteht. Yoshi habe ich gestern auch zum ersten Mal geschoren. Rücken, Bauch und Taille mit 9mm, Brust, Rippen und Beine mit 13mm und den Rest mit der Schere angeglichen. Da ich ihn vorher auch nicht gewaschen und geföhnt habe, sieht es jetzt auch kürzer aus.

Benny hatte 2 Winterjacken und eine Regenjacke. Wenn das Thermometer unter 0 Grad ging oder es nasskalt war, hat er schnell gefroren. Außerdem hatte er Rückenprobleme, weshalb ich ihm auch bei Kälte und Regen was angezogen habe. Bei Yoshi warte ich erstmal ab, wie er auf Nässe und Kälte reagiert.
Oh und wie gefällt dir yoshi in kürzer?

Benutzeravatar
Aurelia
Riesen-Nase
Beiträge: 2369
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Endlich: Erna!

Beitrag von Aurelia » Do Sep 13, 2018 6:13 pm

Juliettakowska hat geschrieben:
Do Sep 13, 2018 9:59 am
Und sag mal wo findet man diese dezenten Sachen?
Meine beiden haben einiges von Zooplus und zwar diese Sachen (mir ist besonders wichtig, dass die Sachen einen richtigen Bauchlatz haben, damit nicht nur der Rücken, sondern auch Brust und Bauch trocken und warm bleiben, da die Zwerge ja doch etwas "tiefergelegt" sind... :wink: ):
https://www.zooplus.de/shop/hunde/hunde ... der/222247 (ungefüttert, aber regendicht)
https://www.zooplus.de/shop/hunde/hunde ... tel/414371 (innen aufgerauhtes Fleece)
https://www.zooplus.de/shop/hunde/hunde ... tel/222270 (schön gefüttert und warm)
https://www.zooplus.de/shop/hunde/hunde ... tel/610923 (ich habe noch das Vorgänger-Modell mit längeren "Ärmeln" für den - eher seltenen - Einsatz im Pappschnee, denn sonst bekommt der Pudel in nullkommanix riesige Schneebommel an den Beinen und kann kaum mehr laufen)

Und dann habe ich noch zwei Modelle von Trixie, die ich auch gerne mag:
https://www.trixie.de/heimtierbedarf/de ... listpage=2 (etwas dünner gefüttert)
https://www.trixie.de/heimtierbedarf/de ... listpage=3 (dicker gefüttert)

Vielleicht gefällt dir ja auch eines der Modelle von Zooplus oder Trixie, aber Geschmäcker sind ja bekanntlicherweise verschieden... :wink: . Ich finde sie praktisch und funktional und nicht so überladen mit "ChiChi" oder Mustern... :D
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Juliettakowska
Welpen-Nase
Beiträge: 88
Registriert: Mi Feb 28, 2018 10:33 pm
Wohnort: Berlin

Re: Endlich: Erna!

Beitrag von Juliettakowska » Do Sep 13, 2018 9:05 pm

Aurelia hat geschrieben:
Do Sep 13, 2018 6:13 pm
Juliettakowska hat geschrieben:
Do Sep 13, 2018 9:59 am
Und sag mal wo findet man diese dezenten Sachen?
Meine beiden haben einiges von Zooplus und zwar diese Sachen (mir ist besonders wichtig, dass die Sachen einen richtigen Bauchlatz haben, damit nicht nur der Rücken, sondern auch Brust und Bauch trocken und warm bleiben, da die Zwerge ja doch etwas "tiefergelegt" sind... :wink: ):
https://www.zooplus.de/shop/hunde/hunde ... der/222247 (ungefüttert, aber regendicht)
https://www.zooplus.de/shop/hunde/hunde ... tel/414371 (innen aufgerauhtes Fleece)
https://www.zooplus.de/shop/hunde/hunde ... tel/222270 (schön gefüttert und warm)
https://www.zooplus.de/shop/hunde/hunde ... tel/610923 (ich habe noch das Vorgänger-Modell mit längeren "Ärmeln" für den - eher seltenen - Einsatz im Pappschnee, denn sonst bekommt der Pudel in nullkommanix riesige Schneebommel an den Beinen und kann kaum mehr laufen)

Und dann habe ich noch zwei Modelle von Trixie, die ich auch gerne mag:
https://www.trixie.de/heimtierbedarf/de ... listpage=2 (etwas dünner gefüttert)
https://www.trixie.de/heimtierbedarf/de ... listpage=3 (dicker gefüttert)

Vielleicht gefällt dir ja auch eines der Modelle von Zooplus oder Trixie, aber Geschmäcker sind ja bekanntlicherweise verschieden... :wink: . Ich finde sie praktisch und funktional und nicht so überladen mit "ChiChi" oder Mustern... :D

Oh vielen Dank! Ja, sowas ist ja echt noch ok. Damit kann man sich raus trauen :)

Benutzeravatar
Benny2404
Mini-Nase
Beiträge: 114
Registriert: Do Sep 03, 2015 10:42 am

Re: Endlich: Erna!

Beitrag von Benny2404 » Do Sep 13, 2018 9:28 pm

Juliettakowska hat geschrieben:
Do Sep 13, 2018 10:00 am
Benny2404 hat geschrieben:
Sa Sep 08, 2018 4:28 pm
Juliettakowska hat geschrieben:
Fr Sep 07, 2018 9:30 pm


Oh interessant, also sieht das Ganze auch in so kurz noch mal anders aus wenn gewaschen und geföhnt? Ich hab das ja immer äußerst selten gemacht bei meinem alten Mädchen... aber da waren die Haare dann meist länger, also vor dem Schneiden...
Ja - weil das Fell dann absteht. Yoshi habe ich gestern auch zum ersten Mal geschoren. Rücken, Bauch und Taille mit 9mm, Brust, Rippen und Beine mit 13mm und den Rest mit der Schere angeglichen. Da ich ihn vorher auch nicht gewaschen und geföhnt habe, sieht es jetzt auch kürzer aus.

Benny hatte 2 Winterjacken und eine Regenjacke. Wenn das Thermometer unter 0 Grad ging oder es nasskalt war, hat er schnell gefroren. Außerdem hatte er Rückenprobleme, weshalb ich ihm auch bei Kälte und Regen was angezogen habe. Bei Yoshi warte ich erstmal ab, wie er auf Nässe und Kälte reagiert.
Oh und wie gefällt dir yoshi in kürzer?
Total süß ! Ich konnte mich ja nur lange nicht von dem Welpenplüsch trennen. Jetzt wo er eh schon recht erwachsen aussieht und sich ständig einsaut, wurde es aber Zeit. Ich mag beides... plüschig und kurz. Das ist ja das schöne am Pudel. Die sind so wandelbar.
Liebe Grüße, Melanie & Yoshi,
mit Benny im Herzen


Bild

Antworten

Zurück zu „Zwerg-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast