Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Fragen, Tips und vieles mehr zur Pudelzucht.
Antworten
GroßpudelTamino
Einsteiger-Nase
Beiträge: 12
Registriert: So Jun 05, 2016 4:55 pm

Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von GroßpudelTamino » Sa Jul 23, 2016 7:16 pm

Ich frage stellvertretend für meine Freundin,die einen sehr großen Großpudelrüden sucht. Da ich gelesen habe,dass viele hier eine Schulterhöhe von über 66 cm haben...woher? :wav:

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10740
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Sa Jul 23, 2016 10:52 pm

Warum soll er denn so groß sein?

Es kommen ja immer wieder größere Pudel (nicht nur bei den Rüden) vor, aber gezielt danach suchen?
Ich finde es schwierig an die Grenzen (besonders groß, besonders klein, besonders großer Kopf, besonders schmale Schnauze usw.) zu züchten.
Amerikanische Linien bringen oft Größe, die über den Standard hinausgehen, was das bringen soll, wird mir wohl für immer verborgen bleiben.

Bolles bester Kumpel Luca ist auch ein ziemlich großer Rüde (Bolle hat 62cm und kommt vom Schönrainblick), ich liebe Luca, so wie er ist, aber sehr großpudeltypisch ist er mit der Größe nicht unbedingt... :wink:
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Cindy
Supernase
Beiträge: 3266
Registriert: Di Jan 10, 2006 7:34 pm

Re: Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von Cindy » Do Sep 01, 2016 9:41 pm

Was das mit den Amerikanern bringen soll? Die eine oder andere fremde Linie.

Und da Amiland nun mal keinen oberen Grenzwert beim GP hat, Gibt es da immer auch mal Hunde, die was grösser sind.

Allerdings gibt es auch Hunde, die deutlich kleiner sind. Bei dem einen oder anderen amerikanischen Rüden, der nach Europa kam, war ich wegen der "Größe" dann doch schwer überrascht.

Ist halt eine Frage, ob man Übergrößen oder "Winzlinge" in Kauf nimmt, wenn man dafür mal etwas andere Linien reinbekommt.
Viele Grüße
Cindy


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir vertraut gemacht hast!" (Le petit prince, Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10740
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Sep 01, 2016 10:17 pm

Ich meinte, was das mit der Größe bringen soll, nicht prinzipiell mit dem Amis.

Ob es unbedingt notwendig ist, aus dem amerikanischen Pool Pudel zu wählen, die Größe mitbringen, kann ich nicht beurteilen.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Cindy
Supernase
Beiträge: 3266
Registriert: Di Jan 10, 2006 7:34 pm

Re: Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von Cindy » Do Sep 01, 2016 10:30 pm

Die Pudel, die innerhalb der FCI zur Zucht kommen, Sind trotzdem im Maß, Egal ob sie aus Amiland kommen.

Die Eltern von Nele waen 58 und 61 cm ... von ihrer Schwester weiss ich die Grösse nicht, aber Nele war 66cm , ihre Brüder zwischen 66 und 68 cm .... Pech .... Könnte man im Vorfeld nicht bestimmen, dass alle Welpen so gross werden.
Viele Grüße
Cindy


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir vertraut gemacht hast!" (Le petit prince, Antoine de Saint-Exupéry)

Emmi B.
Einsteiger-Nase
Beiträge: 12
Registriert: Mi Sep 14, 2016 9:55 am
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von Emmi B. » Fr Sep 16, 2016 9:05 am

GroßpudelTamino hat geschrieben:Ich frage stellvertretend für meine Freundin,die einen sehr großen Großpudelrüden sucht. Da ich gelesen habe,dass viele hier eine Schulterhöhe von über 66 cm haben...woher? :wav:
Guten Morgen an Tamino,
ich bin neu hier im Forum und lese, dass deine Freundin einen Großpudelwelpen sucht. Die Züchterin Bärbel Rund-Schulze vom Sonnenhang in Witten hat aktuell weiße Großpudel. Ich hole dort im Dezember meinen Zwergpudel ab.

elkel
Zwerg-Nase
Beiträge: 514
Registriert: Sa Mai 07, 2011 5:31 am

Re: Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von elkel » Fr Sep 16, 2016 10:51 am

http://www.buntepudel.de

warum man bewusst sowas grosses sucht erschliesst sich mir auch nicht. was ist nur los mit dem menschen der sich immer die superlative suchen muss. höher, grösser, weiter,schneller . dat kann nich gut gehen . sorry moralischen

Chalimo
Mini-Nase
Beiträge: 157
Registriert: Do Okt 13, 2016 12:35 pm

Re: Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von Chalimo » Mi Dez 28, 2016 6:21 am

Hallo zusammen,
im Bezug auf die Größe habe ich sowieso eine Frage:
warum steht auf vielen Züchterseiten oder auch bei den Vermittlungen oft nicht die Größe der Tiere bzw. Elterntiere dabei?
Gut, ich mag große Hunde, aber mein Interesse geht dabei eher auf einen Hund mit max. 60 cm, lieber etwas weniger.
Ich denke halt daran, dass der Hund sich auch in der Wohnung bewegen können muss, und vielleicht ist es bei den Hunden ähnlich wie bei Katzen oder Pferden, bei denen ich mich bisher besser auskenne, dass sehr groß auch Probleme mit Herz, Knochen, Sehnen etc. mit sich bringt.
Meine Frage bezieht sich auch nicht nur auf Großpudel, sondern auch auf die kleineren Vertreter.
Würde mich über Antworten sehr freuen...man lernt ja schließlich nie aus.
:D
:) Liebe Grüße

Chalimo
mit Chantal, Grace Charlyne, Mabel und Kuno, Mona und Lisa im Herzen
http://www.chalimo.de/assets/images/Ban ... mitcha.jpg

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2466
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von JohnnyP » Mi Dez 28, 2016 8:54 am

Mein Großer ist 68cm und stammt aus Russland. Importiert zur Zucht und dann abgeschoben, weil zu groß geworden.
Zumk Glück ist er sehr harmonisch gebaut, aber vorteilig sind die langen Knochen sicher nicht.
Wenn es denn übergroßsein soll, würde ich auch nach Amerikanischer Linie suchen, oder eben die Welpen beschreibung und Eltern Größe beachten.
Man findet immer auch sehr groß werdende Hunde.

Benutzeravatar
nase
Große-Nase
Beiträge: 1535
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: Von welchem Züchter habt ihr euren Großpudel?

Beitrag von nase » Mi Dez 28, 2016 10:41 am

Generell sagt man ja, dass die Lebenserwartung und auch das Risiko auf HD, ED und Magendrehung steigt, je größer der Hund ist.
Lassen sich da zwischen Hunden um die 60 und um die 70 cm SH auch schon Unterschiede nachweisen? Weiß das jemand?
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pudelzucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast