Ablauf und Kosten Zuchtzulassung Rüden

Fragen, Tips und vieles mehr zur Pudelzucht.
Antworten
Schneckelinde
Welpen-Nase
Beiträge: 94
Registriert: Sa Sep 01, 2018 1:33 pm

Ablauf und Kosten Zuchtzulassung Rüden

Beitrag von Schneckelinde »

Hallo

Ist hier jemand mit einem Großpudel Rüden im der die Zuchtzulassung im VDH hat?
Mich interessiert der Ablauf der geforderten Untersuchungen und was da finanziell auf den Halter zukommt.
Ich weiß das ich diese Information vom Club bekomme, wollte aber gerne Erfahrungen von Hundehaltern direkt haben 😊
Liebe Grüße
Liebe Grüße von Claudia und den Jungs

Rumo
Zwerg-Nase
Beiträge: 673
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Re: Ablauf und Kosten Zuchtzulassung Rüden

Beitrag von Rumo »

Hallo Claudia,

Wende dich doch an den zuständigen Zuchtwart deiner Ortsgruppe, der erklärt dir alles.

Es gibt eine ganz große Diskrepanz zwischen den Pflichtuntersuchungen und dem, was man brauch

Was ist Pflicht?
HD Röntgen
Augenuntersuchung
Gentest auf PRA prcd
ZZL

Was fällt an,wenn man was bieten will?

Gesundheit:
Gentest Laboklin inkl PRA 150Euro
Farbtest Laboklin 130Euro
Röntgen auf HD und ED und OCD plus Auswertung roundabout 350Euro
DOK Augenuntersuchung alle 2 Jahre 80Euro
Zuchtzulassungsprüfung 40Euro
Diversitätstest bei UC Davis und Feragen (beides je 150euro ca)

Das ist das Gesundheitskram. Zur Mitgliedschaft im Verband, Beantragung Deckschein, für mich persönlich gehört der obligatorische Abstrich vor dem Decken, um zu gucken, ob der Hund "sauber" ist, kostet hier 80Euro.

Und dann hat der Hund immer noch nichts vorzuweisen. Weder Ausstellungsergebnisse, noch Prüfungen, noch sonst irgendetwas, was ihn auszeichnet und für die Zucht interessant macht. Also macht man das.
Für die Ausstellungen musst du mit 30-80Euro pro Meldung rechnen. Dazu Hundefriseur beim Großpudel ca 100-150Euro vor jeder Show. Dazu der erhöhte Pflegeaufwand und die Zeit, die da rein geht.

Und da hast du noch keine Benzinkosten drin, keine Werbungskosten... Deckrüden-Besitzer-Seminare, Wissen zu Zuchtstrategien, zu popular Sires.. Und dann das Wissen einschätzen können, ob die Anfrage sinnvoll ist usw.


Im Allgemeinen wächst der Wunsch ja langsam. Man macht das ganze Gesundheitszeug, zeigt den Hund paarmal und schaut, dass man verschiedene ehrliche Meinungen zum Hund von Fachleuten bekommt und dann guckt man, ob man den Hund zur Zucht zulassen möchte. Ein gutes Netzwerk ist da wichtig.
Liebe Grüße
Von Marina mit 🐩 Holly, 🐩 Rumo und 🐶 Fussel

Schneckelinde
Welpen-Nase
Beiträge: 94
Registriert: Sa Sep 01, 2018 1:33 pm

Re: Ablauf und Kosten Zuchtzulassung Rüden

Beitrag von Schneckelinde »

Danke, das ist ja mal ein grober Überblick.
So in etwa hätte ich mir das vorgestellt 😉
Liebe Grüße von Claudia und den Jungs

Benutzeravatar
Sammy-Jo
Große-Nase
Beiträge: 1955
Registriert: Do Apr 17, 2014 6:49 pm
Kontaktdaten:

Re: Ablauf und Kosten Zuchtzulassung Rüden

Beitrag von Sammy-Jo »

Danke Marina für die Aufklärung… interessant … aber einiges wusste ich schon, aber nicht alles… 👍

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pudelzucht“