Pudel mäkelig?

Fragen und Tips rund um die Nahrung.

Moderator: Andy

mollylein
Mini-Nase
Beiträge: 386
Registriert: Di Jun 06, 2017 2:35 pm
Wohnort: Nds

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von mollylein » Sa Jun 30, 2018 7:25 am

meine beiden sind auch mäkelig und lieben abwechslung!
mollylein unterwegs mit großpudel emma(07.02.2018)

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1333
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von pudelig » Do Nov 01, 2018 9:20 pm

Diese mäkeligen Pudel! Sind das eigentlich wirklich keine Hunde? :frech:
Keine Banane, keinen Apfel, eigentlich gar kein Obst. Eigentlich gar kein Gemüse. Gemüseflocken, ob gemahlen oder ganz, auf garrr keine Fall. Keine Joghurt, kein leckerer, teurer, guter, fetter Bio Quark, keine rohen Eiern. Diverse Fleischsorten werden nicht genommen, dann Mal wieder ja. Ich hatte mich dann so darauf eingerichtet, dass sie unter den Pansen ihre Obst, Gemüse und Milchprodukte-Ration bekommen. Weil Pansen eigentlich immer geht...
Der steht nun seit gestern, weil ich ihn mit etwas Kartoffel und Blumenkohl vergiftet habe. Wie soll mich die beiden denn so ausgewogen ernähren :n010:
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Rohana
Supernase
Beiträge: 7018
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von Rohana » Do Nov 01, 2018 9:45 pm

Nun hab ich hier mal die Beiträge gelesen, die nach meinem noch so alles hier gelandet sind - und finde, dass Kaba da echt noch fast als Allesfresser durchgeht :lol: . Also sie frisst diverse Sorten TroFu. Dose geht eigentlich immer - ich hab noch keine gefunden, die sie nicht mag. Auch wenn es mal Wildinnereien oder Reste von unsern Mahlzeiten (also z.B. mal 'ne Kartoffel oder ein paar Nudeln oder so) gibt, findet sie das gut. Sie frisst Möhre.

Nur: wenn sie ein Trofu doof findet, wenn ihr ein Leckerli nicht behagt, dann kann sie schon sehr indigniert gucken. Und die meisten Gemüse- und Obstsorten will sie auch nicht anrühren.

Zudem muss sie sich sowieso immer erst gut überlegen, ob sie jetzt wirklich essen will... Das braucht seine Zeit...
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1333
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von pudelig » Do Nov 01, 2018 10:09 pm

Ich war schon manchmal drauf und dran dem Schlömchen Platinum Trofu anzubieten. Nur Mal zur Probe. Ich habe noch eine kleine Menge davon da. Eigentlich wollte ich das nicht bevor er 1 Jahr alt ist. Ich kann das echt nicht verstehen, wir gleich 2 Hunde derartige Marotten habe können? :bekloppt: ¡
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Rohana
Supernase
Beiträge: 7018
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von Rohana » Do Nov 01, 2018 10:21 pm

Guckt der eine vom andern ab??
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1038
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von steinmarder » Fr Nov 02, 2018 11:41 am

Momentan fressen meine zwei recht gerne Apfel-Birnen-Kompott (selbst eingekocht, ohne Zucker und eigentlich fürs Kind), frisch spucken Sie mir aber die Äpfel und auch die Birnrn vor die Füße. 🙊 Gequetschte Banane geht neuerdings auch, am Stück aber natürlich nicht. Reis, Nudeln und Kartoffeln mögen beide sehr gerne. Pudel sind schon... eigensinnig!
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1333
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von pudelig » Fr Nov 02, 2018 5:01 pm

Ja, da wird wirklich abgeguckt. :bekloppt:
Heute gab es Dose. Schlomo hat gefressen, aber nicht alles. Ich finde ihn nicht zu dünn. Aber als ich gestern gewogen habe, da war ich doch erstaunt. Nur 4,3 kg. Das ist nicht viel! Micky hat das Nassfutter verschlungen. Gerade hab ich den Rest Pansen serviert. Mit Möhren vergiftet. Bäh! Ging rein gar nicht. Mir reicht's gerade. Ich bleibe Mal ein paar Tage beim Nassfutter und bin gespannt. Das absolut Wiederlichste scheint ja mein Urlaubs Barf to go zu sein. Trocken Barf zum Übergießen mit heißem Wasser. Da wären sie wohl beide lieber verhungert...
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Doro
Supernase
Beiträge: 2845
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von Doro » Sa Nov 03, 2018 3:32 pm

Das hatte ich auch mal getestet :lol:
Lemmy hat die Nahrungsaufnahme verweigert :lol:
Viele Grüße
Doro

Pinch
Große-Nase
Beiträge: 1776
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von Pinch » Sa Nov 03, 2018 8:30 pm

Gisela frisst Obst, Möhren,Eier, Eierschale, Hüttenkäse, Käse, Joghurt, eingeweichtes Trofu, ihr Nassfutter, während der Läufigkeit etwas weniger. Allerdings Platon frisst fast alles und das im Affenzahn. Bisher kein Problem.
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit Platon & Gisela 🌺Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1333
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von pudelig » So Nov 11, 2018 2:51 pm

Ja, so kannte ich das bisher auch. Alles ruckizucki reingeschlungen. Hach! Wenn ich noch an Poldi denke! Der hat einen ganzen Broccoli reingezogen und danach erst das Fleisch :streichel:
Auch good old Rosi war sehr lahm beim Fressen und auch mäkelig. Außer es gab Nudeln :lol:

Meine Versuche mit Nassfutter kann ich auch beenden. Lockt auch nicht besonders und kann stehen bleiben.
Heute gab es morgens Pansen ohne jeglichen Schnickschnack und das wurde von beiden gut und gern angenommen. Schlomo wartete allerdings, bis Micky fertig war und der aus dem Raum verschwand. Da Micky den Schlo schon mehrmals wegen Knochen und Kaugedöns angegangen ist, will Schlömchen da wohl auf Nummer sicher gehen.

Aber ich kann doch nicht 100 % Fleisch füttern... :n010:
Wie krieg ich da denn noch mal etwas anderes rein? Wenn beide nur 10 % Obst/Gemüse bekommen bei einer Gesamtmenge von 2 % ist der Obst/Gemüseanteil beim jetzigen schmalen Gewicht nur 60 g / Woche bei Schlomo und 140 g /Woche bei Micky. Muss doch irgendwie gehen. :fechten:

Oder bekommen sie aus dem über die Hand gefütterten Platinum ihren fehlenden Teil?
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Paula99
Mini-Nase
Beiträge: 249
Registriert: Sa Dez 10, 2011 1:35 pm

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von Paula99 » Di Nov 13, 2018 1:44 pm

Du, welche Temperatur hat Dein Futter?
Meine 5 Pudel mögen ALLES, wenn es gut lauwarm ist - natürlich so, dass man sich nicht das Schnäuzchen verbrennt.
Kaltes Futter oder auch Raumtemperatur wird nicht soooo gerne gefressen oder nur kritisch beäugt.
Wäre vielleicht einen Versuch wert.... so könnte auch das Gemüse / Obst gut rutschen :)

Viel Erfolg. liebe Grüße, Paula99 und das Pudelteam
_______________________________________________________________________________________
Ein Zuhause ohne Pudel ist nur ein Haus - ♥♥♥♥♥

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1333
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von pudelig » Di Nov 13, 2018 6:07 pm

Eigentlich immer Raumtemperatur. Gestern haben beide das Barf verschlungen, sogar mit FRischkäse!
Heute hat Micky alles gut verputzt. Sogar mit etwas Broccoli. Natürlich nur eine winzige Menge :D
Schlo hungert lieber.
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Gero
Supernase
Beiträge: 3894
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von Gero » Mi Nov 14, 2018 5:01 am

Und wenn du das Gemüse fein pürierst, unters Futter rührst und dann leckeres Schmalz - geschmolzen - leicht unterrührst?
Nicht nur drauftropfen, das lecken sie nur ab. Leicht einarbeiten, so dass sie den Duft noch ordentlich in die Nase kriegen.

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1333
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von pudelig » Mi Nov 14, 2018 9:24 pm

Schmalz habe ich noch nicht probiert. Aber Butter und Parmesan. Was ich schon alles wegschmeißen müsste! Unglaublich. Was für Schmalz könnte ich probieren? Wenn ich Gemüse unter Fleisch mische wird es auch stehen gelassen. Ob das dann mit Schmalz klappt?
Die sind einfach blöd! Mal fressen sie bestimmtes Fleisch und am nâchsten Tag ist nix zu machen !
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Gero
Supernase
Beiträge: 3894
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Pudel mäkelig?

Beitrag von Gero » Do Nov 15, 2018 4:53 am

Ich hole immer bei edeka Gänseschmalz (im Töpfchen) und Schweineschmals (in Papier/Folie) ohne sonstige Zutaten und ohne Salz.

Gero liebt beides und auch Sascha hat kurz vor seinem Ende - als er schon nicht mehr richtig fressen wollte - bei Futter mit Schmalz ne Ausnahme gemacht.

Ich würde anfangs nicht so sehr viel Gemüse untermischen, vielleicht einen Eßlöffel pro Portion - auf jeden Fall aber so fein püriert dass sie es nicht aussortieren können.
Das Schmalz nur zur Hälfte untermischen und die andere Hälfte auf dem Futter verschmieren - so hats bei uns immer gut geklappt. Beim Ablecken hat der Hund gemerkt dass da noch mehr Schmalzgeschmack ist und gleich weitergefuttert :mrgreen:

Und ich würde auch nicht jeden Tag eine neue Fleischsorte anbieten, sondern einige Tage immer das gleiche aber mit Schmalz, Butter oder Käse drin und drüber.
Oder auch mal ein kleines Restchen/Löffelchen Soße von euch (wenn eure Hunde auf so etwas stehen) und vielleicht ne gequetschte Kartoffel mit rein.
Unsere Hunde liebten/lieben das!

Antworten

Zurück zu „Alles zum Thema Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast