Kaba sorgt für Aufregung

Erfahrungsaustausch bei Krankheiten.
Antworten
Rohana
Supernase
Beiträge: 6054
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Rohana » Di Jun 19, 2018 10:39 am

Gestern Abend spät, als wir noch vorm TV saßen, hatte Kaba offensichtlich ein bisschen Bauchgrummeln. Sie war unruhig, würgte ein bisschen, war ein paar mal im Garten. Das war nicht schön, aber machte auch keinen dramatischen Eindruck. Sie lag später auch wieder recht entspannt und eng zusammengeringelt neben mir.
So hab ich mich drauf eingestellt, dass sie vielleicht nachts nochmal brechen würde, bin aber doch ganz gelassen schlafen gegangen. Kaba hat ja ihren Korb bei uns im Schlafzimmer, so dass ich mitbekomme wenn was ist.

Ja, und um ca 4:30 Uhr war dann für uns die Nacht rum. Kaba würgte! - Also im Galopp aus dem Schlaf und aus dem Bett und Hund in den Garten lassen. Und dort würgte und würgte die Arme, aber nicht kam raus. Ich bin dann erstmal kurz für kleine Mädchen verschwunden und hab Kaba noch ein bisschen Zeit gelassen. Dann hab ich sie mir genauer angesehen und meine schlimmste Befürchtung bewahrheitete sich: der Bauchraum war dick und hart wie eine Trommel!
Der Haken: meine Lieblingstierärztin hat Urlaub und weilt - es sei ihr gegönnt - in Schottland :( . Also wohin mit Kaba und ihrer akuten Magendrehung? Einige niedergelassene Tierärzte hier operieren so etwas nicht selbst, sondern schicken die Leute zur nächsten Klinik. Einige operieren das, aber ich würde ihnen niemals meinen Hund anvertrauen. Und die, die für mich noch in Frage käme, hat keine Notfallnummer auf ihrer Homepage. Dort verweist sie auch nur auf die nächsten Kliniken. Also Klinik - um 4:45 Uhr hatte ich den Chef der Klinik in Saarbrücken am Handy. Es hat genau drei Sätze gebraucht und er wusste was kommt und ich wusste, dass ich durchstarten konnte.
Schnell in Klamotten gesprungen, meinen Sohn geweckt und Instruktionen erteilt (er musste sich ja nun um unsern Gastschüler kümmern). Und dann Kaba ins Auto gepackt. Die Arme hat den gesamten Weg über gejammert - für sie schrecklich, für mich letztlich eine Beruhigung. Solange ich sie im Kofferraum höre ist sie noch nicht kollabiert!
Ich war um 5:45 in der Klinik und es war noch nicht 6 Uhr, da lag Kaba schon auf dem OP-Tisch. Für mich begann nun die übelste Zeit, denn im Wartezimmer hocken statt selbst mit am OP-Tisch stehen bin ich nicht gewohnt. Welch eine Totur nicht zu wissen was mit Kaba gerade passiert, wie es läuft, wie es ihr geht!
Um 6:45 Uhr kam der Arzt und gab Entwarnung: OP ist gut verlaufen, Milz raus, Magen wieder richtig platziert und fixiert, Gas u.a. ausgepumpt.
Kurz drauf konnte ich zu Kaba und hab dann noch etwa 2 Stunden bei ihr gehockt, während sie noch infundiert wurde.
Nun sind wir wieder daheim und Kaba schläft ihren Rausch aus. Sie ist erstaunlich stabil für die schwere OP und ich bin guter Hoffnung, dass sie die kommenden Tage heil übersteht.

Aber ich kann Euch sagen - ich bin fertig!
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6231
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Bupja » Di Jun 19, 2018 10:49 am

Oh weh oh weh....

Wie gut, dass es nochmal gut gegangen ist.

In welcher Tierklinim in Saarbrücken ward ihr denn?
Ich fahre bei Notfällen immer nach Spießen-Elversberg.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Doro
Supernase
Beiträge: 2684
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Doro » Di Jun 19, 2018 10:54 am

:shock:
Oh Gott, da habt ihr ja etwas hinter euch.
In solchen Situationen ist es ja immer ein Glück wenn die Besitzer ahnen was los ist und dann auch sofort jemanden erreichen.
Kannst du ausmachen was zur MD geführt hat und warum ist die Milz raus?
Wie schön das du Kaba gleich wieder mitnehmen durftest.
Erholt euch beide erst einmal :streichel:
Ich wünsche Kaba eine gute Verheilung.
Viele Grüße
Doro

Rohana
Supernase
Beiträge: 6054
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Rohana » Di Jun 19, 2018 11:15 am

@ Daniela: Ich fahre zu Dr. Arz. Er ist nach Uta der 'Arzt meines Vertrauens' und hat das heute wirklich klasse gemacht.

@ Doro: Nein, so richtig weiß ich nicht was los war. Kaba hat gestern nichts Besonderes gefressen. Sie hat erst mit der Nachbarin gespielt (und das auch recht moderat im Vergleich zu andern Tagen - da spitzte Kaba auf ihr Abendbrot und war beim Spielen nicht so recht bei der Sache). Erst nach der Spielerei gab es Abendfutter und danach Ruhe. Aber gut, ab und an wird einem halt mal schlecht auch ohne dass man immer weiß warum. Nun bin ich ja dann mit ihr schlafen gegangen und möglicherweise hatte Kaba da irgendwann solches Bauchweh, dass sie sich im Korb rumgewälzt hat. Und die Wälzerei in Kombi mit da schon etwas erhöhter Gasproduktion hat vermutlich zur Drehung geführt.

Dr. Arz hat mir erklärt, dass oft mit dem Magen auch die Milz dreht. In der Milz kommt es dann sehr schnell zu einem Blutstau und in der Folge zur Bildung von Blutgerinnseln. Wenn man nun die Milz einfach nur wieder geradedreht, können diese Gerinnsel in der Kreislauf gelangen und dann zu Thrombosen führen. Da Hunde auch ohne Milz gut klar kommen, geht viele Operateure da inzwischen kein Risiko mehr ein und nehmen die Milz dann raus.

Die Diagnose war schon sehr klar: knüppelharter Trommelbauch, Schmerzen, dies erfolglose Würgen. Und GsD erreiche ich dort in der Klinik rund um die Uhr jemanden. Dass es dann der Chef war - Glückssache. Er hat die OP gemeinsam mit einer jungen und sehr netten Kollegin gemacht. Was will man mehr zu so nachtschlafender Zeit?!
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Doro
Supernase
Beiträge: 2684
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Doro » Di Jun 19, 2018 11:23 am

Ah, danke für die Erklärung.
Das wusste ich so noch nicht.
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6231
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Bupja » Di Jun 19, 2018 12:07 pm

Dr. Arz ist auch gut und hier recht bekannt.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

ophelia22
Mini-Nase
Beiträge: 336
Registriert: Sa Okt 14, 2017 3:23 pm
Wohnort: Ilmenau

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von ophelia22 » Di Jun 19, 2018 12:18 pm

Oh nein!!!!
Mir blieb beim Lesen fast das Herz stehen. Da habt ihr beide ja was hinter euch!

Schön, dass du schnell und richtig gehandelt hast!

Alles Gute für KABA und schnelle Genesung!

Wie lange muss sie sich jetzt schonen? Wenn der Magen jetzt fixiert ist, ist das dann eine Garantie, dass das nicht wieder passiert?
Corina
mit ELMO an der Seite und
mit RONJA & WILLOW im Herzen

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10108
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Jun 19, 2018 12:24 pm

Was für ein Schreck!
Ich drücke für Kaba alle Daumen und was sich sonst noch so drücken lässt.
Alles Gute für die nächsten Tage!

Puuuuh...
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Sabs
Mini-Nase
Beiträge: 324
Registriert: Mo Nov 17, 2014 4:35 pm
Wohnort: Im Süden (Deutschlands)

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Sabs » Di Jun 19, 2018 12:32 pm

Oh Christiane! Was für ein Alptraum!
Du hast das alles so toll gemanaged! Hoffentlich findest du ein bisschen Zeit um dich selbst auch zu erholen! :streichel:

Für Kaba wünsche ich eine problemlose und schnelle Genesung!
Und Danke für die ausführliche Schilderung wie es dazu kam, das zeigt mal wieder, dass es gar keiner besondereren Auslöser bedarf, dass eine Magendrehung einfach passieren kann :keule:
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27285
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Andy » Di Jun 19, 2018 12:39 pm

Boah Christiane!!!! Alptraum!! Als du geschrieben hast, Kaba würgte im Garten und nichts kam, da kreischte in mir schon alles auf!!! Was für ein Riesenglück, dass du aber so was von sofort richtig gehandelt hast und schnell in der Klinik warst....obwohl fast eine Stunde Fahrt ist ja schon der nervliche Horrortrip!
Ich hatte damals meine Bente mit MD im Auto, sie schrie wie am Spieß und meine Autofahrt dauerte nur 10 min.! Es waren die längsten 10min. meines Lebens!

Ich hoffe, dass ihr beide nun ein wenig runterfahren konntet. Ich wünsche Kaba allerbeste Besserung ohne Komplikationen!! Denke daran, sie gut mit Analgetika zu versorgen. :klatsch:
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Luise2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 550
Registriert: Di Aug 23, 2016 8:35 am
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Luise2016 » Di Jun 19, 2018 12:43 pm

Was für ein Alptraum! Alle guten Wünsche für Kaba, hoffentlich ist sie bald wieder ganz gesund :streichel: :streichel:
Bild

Pashmino
Mini-Nase
Beiträge: 230
Registriert: Mo Jan 11, 2016 8:40 pm

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von Pashmino » Di Jun 19, 2018 12:51 pm

Oje, was für ein Schrecken! Ich bewundere ja Deine so kontrollierte und zielgerichtete Reaktion in dieser Situation, das hast Du wirklich super geregelt! :klatsch:
Nun wünsche ich Kaba möglichst wenige Schmerzen und eine gute Heilung - und Dir gute Erholung!! :streichel:

ophelia22
Mini-Nase
Beiträge: 336
Registriert: Sa Okt 14, 2017 3:23 pm
Wohnort: Ilmenau

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von ophelia22 » Di Jun 19, 2018 12:55 pm

Andy hat geschrieben:
Di Jun 19, 2018 12:39 pm

Ich hatte damals meine Bente mit MD im Auto, sie schrie wie am Spieß und meine Autofahrt dauerte nur 10 min.! Es waren die längsten 10min. meines Lebens!

wenn ich das lese, kommen mir glatt die Tränen :cry: :cry: :cry:

Hilfe - der Alptraum !!!!!
Corina
mit ELMO an der Seite und
mit RONJA & WILLOW im Herzen

steinmarder
Zwerg-Nase
Beiträge: 927
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von steinmarder » Di Jun 19, 2018 1:08 pm

Oh Gott! Sowas braucht kein Mensch! Glück im Unglück, et is ja nochmal juuut jemanden.

Gute Besserung an ALLE Beteiligten!!!
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

isiariane
Riesen-Nase
Beiträge: 2343
Registriert: Fr Jan 24, 2014 8:19 am
Wohnort: östl. Niedersachsen

Re: Kaba sorgt für Aufregung

Beitrag von isiariane » Di Jun 19, 2018 2:29 pm

Gute Besserung der Kaba :streichel: :streichel: :streichel:

Und gut, das du so schnell gehandelt hast. Nun hoffen wir mal, das Kaba bald wieder munter ist.
Viele Grüße von Ariane mit Mozart, Humboldt und den 4 Minis

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast