Erfahrungen mit DMSO ?

Erfahrungsaustausch bei Krankheiten.
Antworten
caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1259
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Erfahrungen mit DMSO ?

Beitrag von caramia » Fr Jan 19, 2018 9:01 am

DMSO steht für Dimethylsulfoxid und soll angeblich ein wahres Wundermittel sein !?
Habe gestern von einem Kunden davon erfahren , war mir bisher völlig unbekannt.
So bei vielen Beschwerden helfen oder zumindest starke Linderung bringen.
Hat von euch jemand damit Erfahrungen machen können ?
Mein Herz bellt :D
Doris

Pashmino
Mini-Nase
Beiträge: 244
Registriert: Mo Jan 11, 2016 8:40 pm

Re: Erfahrungen mit DMSO ?

Beitrag von Pashmino » Fr Jan 19, 2018 11:22 am

Sagt mir gar nix, habe aber diesen sehr langen und informativen Artikel auf einer Apotheken-Seite gefunden. Da ich selber verschiedene rheumatische Erkrankungen habe, bin ich einerseits interessiert; andererseits aber auch kritisch bei so vielen Versprechungen... müsste man wohl mal ausprobieren!
https://www.juvalis.de/apotheke/dmso-dimethylsulfoxid/

Benutzeravatar
Elli
Supernase
Beiträge: 5350
Registriert: Mo Mai 26, 2008 12:52 pm

Re: Erfahrungen mit DMSO ?

Beitrag von Elli » Fr Jan 19, 2018 11:29 am

Sagt mir jetzt auch nichts, aber werde mir den Artikel später genauer durchlesen. Erfahrungsberichte würden mich da auch interessieren.
Bild
Semper Fi

Gero
Supernase
Beiträge: 3555
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Erfahrungen mit DMSO ?

Beitrag von Gero » Fr Jan 19, 2018 11:50 am

Hallo,

als ich nach einem Schmerzmittelersatz für Sascha suchte bin ich auf DMSO und MSM gestossen. Ich weiß heute nicht mehr wo und wie genau die Berichte lauteten, habe später auch ein Buch über MSM gelesen in dem auch über DMSO geschrieben wurde.

Es ergab sich aus den Texten dass DMSO eher Nebenwirkungen hat als MSM und oft schlechter vertragen wird. So hab ich MSM - 99,9 % reines (das ist wichtig) - gekauft und es hat Sascha auch ein wenig helfen können.
Mehr ging nicht bei seinen Erkrankungen.
Aber ich selber nehme es wenn ich Arthroseschübe habe - die sind seeehr schmerzhaft - und es hilft mir sehr gut. Die akuten Zustände der Arthrose klingen viel schneller ab.
Ich kann auch nur MSM nehmen weil ich keine nichtsteroidalen Schmerzmittel nehmen darf (Ibuprofen, Diclofenac u.ä.). Inzwischen kenne ich einige Leute hier die auch MSM nehmen und jeder sagt es hilft ihm.

Nachbars Bernhardiner Hündin mit Arthrose und HD hat es auch geholfen - natürlich geht die Erkrankung davon nicht weg, aber die schmerzhaften, entzündlichen Prozesse klingen schnell ab.

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14112
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit DMSO ?

Beitrag von Iska » Fr Jan 19, 2018 11:52 am

ich kenne das auch nicht... erinnert mich ein bißchen am msm... :n010:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1259
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Re: Erfahrungen mit DMSO ?

Beitrag von caramia » Fr Jan 19, 2018 1:11 pm

Meint ihr MSM oder MMS ? MMS ist ja ein Natriumchlorit und ergibt mit einem Aktivator Chlordioxid.
Hatte bisher noch nie davon gehört . Mein Kunde gestern ist davon komplett begeisert und hat nur gute Erfahrungen bei der Anwendung seiner kranken Hundes gemacht .
Ich muss mich noch näher damit befassen , denn irgendwie ist es mir unverständlich und auch zuwider, Abfallprodukte aus der Industrie mir oder meinen Tieren zu verabreichen . DMSO soll es wohl als Salbe und auch aus Tropfen geben. Und alles was als Wundermittel gepriesen wird löst bei mir automatisch Misstrauen aus . Aber wer weiss das schon , schließlich gibt es den Spruch . Wer heilt hat Recht !
Mein Herz bellt :D
Doris

Alexa
Mini-Nase
Beiträge: 414
Registriert: Do Mär 10, 2011 4:20 pm
Wohnort: nähe Tauberbischofsheim, GP Onja 8/2010 und Ally 12/2011, Galga Millie

Re: Erfahrungen mit DMSO ?

Beitrag von Alexa » Fr Jan 19, 2018 3:19 pm

Ich hab mich mal etwas mit MMS und DMSO befasst, als meine Onja ihre Krebs Op hatte, es wurden ja wahre Wunderdinge erzählt. Letztendlich hab ich mich dagegen entschieden, weil mein Bauchgefühl ganz laut NEIN gesagt hat. Mir war es einfach zu heikel....
Liebe Grüße
Alex mit Onja, Ally und Millie, Amy, Kimba und Dina im Herzen

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste