Pfote wundgeleckt

Erfahrungsaustausch bei Krankheiten.
Antworten
Ruhrpott-Rudel
Mini-Nase
Beiträge: 228
Registriert: Sa Mai 09, 2015 7:05 pm
Wohnort: NRW

Pfote wundgeleckt

Beitrag von Ruhrpott-Rudel » Di Sep 10, 2019 8:42 am

Zur Zeit scheinen wir eine Serie mit Pfoten-Problemen zu haben... :keule: Rusty hatte eine kleine Filzstelle an der hinteren Pfote am Zeh und hat sich da etwas wund geleckt. Die Filzstelle ist nun weg aber es ist noch etwas rot und er leckt immer mal wieder. Habt ihr einen Tipp womit ich es einreiben kann? Habe nun erstmal Bepanthen Wund- und Heilsalbe genommen :n010:
Liebe Grüße, Julia mit Rusty & Billy

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12003
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Pfote wundgeleckt

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Sep 10, 2019 8:56 am

Die nehme ich auch bei sowas und dann mach ich da noch FROXIMUN Hautpuder drauf.
Das ist kein Wundpuder, sondern was Mineralisches was die Entzündung reduzieren und bei der schnelleren Heilung helfen soll.

Nehm ich auch bei mir, kleinere Kratzer werden dann gar keine Wunden mehr - da dann einfach pur auf die Haut.

Ist aber nix für größere offene Wunden oder so.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Ruhrpott-Rudel
Mini-Nase
Beiträge: 228
Registriert: Sa Mai 09, 2015 7:05 pm
Wohnort: NRW

Re: Pfote wundgeleckt

Beitrag von Ruhrpott-Rudel » Di Sep 10, 2019 11:17 am

Super, danke für den Tipp! Eine offene Wunde ist es zum Glück nicht. Hatte gesehen das er an der Pfote knabbert und habe dann nachgesehen, nicht das es eine Granne oder ähnliches ist. Habe dann gesehen das das Fell etwas zusammenhängt und leicht filzt. Habe es dann vorsichtig abgeschoren/weggeschnitten und jetzt juckt es vermutlich vom nachwachsenden Fell. Dann mache ich weiter wie bisher und schaue nachher mal bei der Apotheke nach dem Pulver. Vor Jahren hatte er mal eine ähnliche Stelle an der Rute, damals bekamen wir vom Tierarzt Manuka Lind, aber ich fürchte das es das nicht so in der Apotheke geben wird...
Liebe Grüße, Julia mit Rusty & Billy

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast