Update Haustierimpfung

Erfahrungsaustausch bei Krankheiten.
Antworten
pudelebby
Mini-Nase
Beiträge: 187
Registriert: Do Jan 21, 2016 11:30 am
Wohnort: Bayern, Donau-Ries

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von pudelebby » Do Jun 07, 2018 9:13 am

Also unsere Ebby wurde mit 8 Wochen geimpft SHAPPi und L
und dann bei der Impfung 1 Monat später SHAP LT und Tollwut, eine 3.Impfung 4 Wochen später war nicht nötig.
Sie hat alles gut vertragen. Sie wurde dann mit 15 Monaten nochmal geimpft und ist somit Grundimmunisiert. Sie wird wahrscheinlich keine weiteren Impfungen mehr bekommen, außer wir wollen ins Ausland. Wir machen jedoch meist im Land Urlaub.
Die Tollwutimpfung mit 15 Monaten ist bei uns jetzt 3 Jahre gültig. Ich weiß nicht ob die 1. Tollwutimpfung auch schon für 3 Jahre reichen würde, bei uns war es nur für 1 Jahr, war aber auch ein anderer Tierarzt.

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1426
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von pudelig » Do Jun 07, 2018 6:08 pm

Das hat mir eine Pudel Züchterin meines Vertrauens so vorgeschlagen. Ich werde ja hören, was der TA sagt. Wenn er es auch okay findet, dann mache ich das so. Wenn nicht, dann wird er es eben nicht machen und wir ändern die Urlaubspläne.
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1426
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von pudelig » Sa Aug 04, 2018 4:56 pm

Andy hat geschrieben:
Di Jul 08, 2014 10:35 am
Mit 12 Wochen impft man nicht mehr. Die erste Impfung hat der Welpe beim Züchter erhalten. Die zweite Impfung bekommt er in der 16. Woche (nicht später, da man sonst in die Zahnung reinimpft). Dort lässt du Staupe, Hepatitis und Parvovirose impfen. Wenn du in einer Gegend wohnst, in der aktuell Leptospirose aufgetreten ist, dann lässt du dies auch noch impfen, sonst nicht!!!
Tollwut lässt du erst NACH der Zahnung impfen! Ich habe Majken erst mit 7 Monaten gegen TW impfen lassen. Achte darauf, dass der TA dir dann die TW-Impfung gleich für drei Jahre in den Pass einträgt. Lasse dich auf keine Diskussion ein von wegen, der Titer wird nicht hoch genug sein mann müsse noch mal nachimpfen..... lass' es dir für drei Jahre eintragen.
Nach einem Jahr, wenn der Hund ca. 15 Monate alt ist, lässt du die Dreifachimpfung (Staupe, Parvo und Hepatitis) noch ein einziges Mal wiederholen und fertig!!

Ist das noch immer das aktuelle Schema für die Impfung, das hier als gut angesehen wird?
Schlo ist mit 8 1/2 Wochen 5fach geimpft worden und mit 14 1/2 Wochen 5fach nachgeimpft worden. Empfehlung ist ja, jetzt eine 3. Impfung und mit 15 Monaten noch Mal. Wenn ich Schlomo die 3. Impfung geben lassen möchte, dann wäre sie jetzt fällig.
Ich môchte impfen, dass es Sinn fûr den Hund macht. Also dann erst mit 15 Monaten? TPH sage sogar, ich könne jetzt Schluss machen mit weiteren Impfungen. Ich möchte natürlich eine ausreichende Grundimmunisierung.

Ich habe gerade Mickys Impfausweis angeschaut. Er hat die 3 Impfungen bekommen in den ersten 4 Monaten. Die 15 Monatsimpfung habe ich nicht gemacht, weil er doch Juckreiz sein großes Thema war.
In 2 Wochen steht bei ihm eine Blutentnahme an. Dann möchte ich gleich den Titer bestimmen lassen.
Was mache ich mit Schlomo?
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3614
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Isi » So Aug 26, 2018 8:28 am

Ich würde es mit dem TA besprechen bzw. ihm mitteilen, dass du gemäß der offizielle Impfempfehlungen des deutschen Tierarztverbandes BPT (würde ich mich drauf beziehen) Schlomo erst mit 15 Monaten wieder nachimpfen lassen willst.
Wenn der TA Bedenken hat, könnt ihr das ja bereden.
Aber: Dein Hund, dein Geld = deine Entscheidung.

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3614
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Isi » So Aug 26, 2018 9:23 am

Hier noch mal ein anderer Link dazu, mit Vergleich alt/neu:
http://www.1a-hunde.de/impfen-von-hunden-impfschema/

Benutzeravatar
Lilli Fellnase
Welpen-Nase
Beiträge: 50
Registriert: Do Sep 27, 2018 5:53 pm

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Lilli Fellnase » Mo Okt 01, 2018 1:57 pm

Isi hat geschrieben:
So Aug 26, 2018 9:23 am
Hier noch mal ein anderer Link dazu, mit Vergleich alt/neu:
http://www.1a-hunde.de/impfen-von-hunden-impfschema/
Dankeschön für den Link! Das ist sehr interessant zu wissen. Hatte vom TA nie eine Beratung diesbezüglich bekommen und da alles glatt lief 12 Jahre, dachte ich gar nicht nach. Das war falsch! Bin leider zu spät auf dieses Forum durch Zufall gekommen. LG

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 2784
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Pinch » So Mai 26, 2019 4:47 pm

Das Giselchen musste nachgeimpft werden und meine TÄ war im Urlaub, also eine Vertretung. Die wunderte sich, dass Giselchen im
welpenalter nur einmal geimpft war, hatte ja stark reagiert, deshalb habe ich abgewartet und das auch gesagt. Da sie minimal nur vierfach impft, sage ich das extra nochmal, nur vierfach. Sie riet mir dazu nochmals von vorn zu beginnen und in vier Wochen zur Wiederholung wiederzukommen . Ich hatte keine Lust auf Diskussion und bat sie einfach zu impfen. Die nächsten Tage hat Giselchen immer mal Durchfall nach normalen Kotabsatz😳ich gucke in den Impfpass und was sehe ich, ohne meine Erlaubnis fünffach geimpft. Ich gucke beim Hersteller nach, die Schreiben, dass ab der 12 Woche und beim Erwachsenen Hund geimpft, der Hund mit EINER Impfung grundimmusiert ist. Die Tierärztekammer sagt etwas anderes. Es ist schon krass 😡da kein Zeuge dabei war, steht ja Wort gegen Wort. Einzig positive, kein Augentränen, dann hätte sie stärker reagiert.
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16954
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Iska » So Mai 26, 2019 5:11 pm

boah......🙃

man kann gar nicht genug aufpassen.... hättest Du vielleicht eine Titerbestimmung machen lassen können..?
Das haben wir bei den letzten Werten mitmachen lassen....war alles noch ausreichend vorhanden ✅👍🏻😇
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 28489
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Andy » So Mai 26, 2019 6:39 pm

Das ist echt eine Frechheit wie selbstherrlich manche TA sich über den ausdrücklichen Wunsch des Tierhalters hinweg setzen! 😡
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

gisela
Supernase
Beiträge: 5496
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von gisela » So Mai 26, 2019 8:47 pm

Boh das ist ja echt dreist und man kann wieder mal nigs dagegen unternehmen.😡
Bild



Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 2784
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Pinch » Mo Mai 27, 2019 3:48 pm

Iska hat geschrieben:
So Mai 26, 2019 5:11 pm
boah......🙃

man kann gar nicht genug aufpassen.... hättest Du vielleicht eine Titerbestimmung machen lassen können..?
Das haben wir bei den letzten Werten mitmachen lassen....war alles noch ausreichend vorhanden ✅👍🏻😇

Sybille, was hat die Titerbestimmung gekostet? Sie wollten 300€ dafür, das war mir doch zuviel :oops: hatte ja gerade eine ziemlich hohe Rechnung für mein Platilein.
Zuletzt geändert von Pinch am Mo Mai 27, 2019 4:29 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16954
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Iska » Mo Mai 27, 2019 4:05 pm

:shock: :shock: :shock:

neee... sooo teuer war das nicht..... ich glaube 68 Euro plus Mwst.... :n010: kann auch ein bißchen mehr gewesen sein... aber nicht über 100.... hab es ja zusammen mit den anderen Blutwerten bezahlt....
ich muss durch die Vorschädigung ja immer noch ein bißchen vorsichtiger sein.... von daher war mir das lieber so....:oops:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Doro
Supernase
Beiträge: 3257
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Doro » Mo Mai 27, 2019 4:58 pm

Ich glaube das ich bei Lemmy 60€ pro Test bezahlt habe.
S und P hatte ich testen lassen.
Ich bin extra nach Hannover gefahren weil es dort eine Tierärztin gibt die alle Komponenten einzeln impfen kann.
Hier im Umkreis macht das keiner.
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3614
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Update Haustierimpfung

Beitrag von Isi » Mi Mai 29, 2019 11:24 pm

Hammer!
Erschreckend...kann gut sein, dass sie einfach keine Ahnung hatten dort :cry: Oder es war mutwillig - auch nicht besser. Und dass die Tierärztekammer nicht auf dem neusten Stand bzw. dem Stand der Hersteller ist :oops: :oops: :oops:

Aber immerhin gut, dass Giselchen es gut vertragen hat! :klatsch:

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste