Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette Teil 3

Erfahrungsaustausch bei Krankheiten.
Antworten
Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27247
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette

Beitrag von Andy » Sa Aug 12, 2017 8:27 pm

@Dani:
Ach herrje...natürlich...ich meine selbstverständlich Pjakkur...😶ich Dödel! Habe deine beiden tatsächlich versehentlich in einen Topf geworfen....🤐
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Doro
Supernase
Beiträge: 2656
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette

Beitrag von Doro » So Aug 13, 2017 3:27 pm

Oh jeh, da bist du ja gebeutelt im Moment, gleich zwei Patienten zu versorgen, ich glaube den Urlaub hast du dir etwas anders vorgestellt.
Könnten vielleicht auch heiße Mädels Pjakkur aufgeregt haben?
Meine besten Wünsche an die Krankenstation
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6222
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette

Beitrag von Bupja » So Aug 13, 2017 5:09 pm

Naja, viel zu versorgen hab ich ja nicht.
Weder dem einen noch dem anderen kann ich ja wirklich helfen.

Die Mädels können es bei Pjakkur übrigens nicht sein. Nach der Diagnose vor sechseinhalb Jahren haben wir ihn genau wegen dem Hündinnenstress kastrieren lassen.
Das hatte damals direkt eine Besserung gebracht.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6222
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette

Beitrag von Bupja » So Aug 13, 2017 5:10 pm

Andy hat geschrieben:
Sa Aug 12, 2017 8:27 pm
@Dani:
Ach herrje...natürlich...ich meine selbstverständlich Pjakkur...😶ich Dödel! Habe deine beiden tatsächlich versehentlich in einen Topf geworfen....🤐
Ach Andy, kein Ding. Bei drei Jungs kann man schonmal durcheinander kommen :wink:
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Pudelpower
Große-Nase
Beiträge: 1755
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette

Beitrag von Pudelpower » Di Aug 15, 2017 1:31 pm

Zum Thema kann ich nichts beitragen, aber ich wünsche, dass du eine Dosierung findest, mit der die Anfällle gaaaaanz selten sind!!!
Raven wünscht das seinem Halbonkel auch!!!
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6222
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette

Beitrag von Bupja » Di Aug 15, 2017 3:08 pm

Danke Doro.
Sein letzter Anfall war vor 5 Monaten.
Sollte sich der Rythmus unter den Tabletten einpendeln, können wir sehr gut damit leben.

P.S. ich bin immer wieder überrascht, wie ähnlich Raven Pjakkur sieht (oder umgekehrt 😉 )
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6222
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette

Beitrag von Bupja » Do Feb 15, 2018 5:41 am

Mal ein kurzes Update:

Im Dezember hatte Pjakkur wieder einen Anfall von 3 Minuten. Daraufhin hat der TA den Phenobarbitalspiegel kontrolliert und wir waren noch im unteren Bereich. Deshalb haben wir die Dosis auf 2x 3/4 Tbl erhöht.

Heute um 05.13 Uhr hatte er dann schon wieder einen Anfall von 3 Minuten. Da waren jetzt nur 2 Monate dazwischen. Die Uhrzeit ist auch extrem ungewöhnlich für ihn. Normalerweise kommen die Anfälle am späten Vormittag.

Ich weiß natürlich, dass es Hunde mit weit mehr Anfällen in weit kürzeren Abständen gibt und wir eigentlich noch ganz gut bedient sind und sich andere darüber freuen würden....

Trotzdem - er bekommt die Tabletten jetzt fast ein Jahr. am 02.03.2017 haben wir (nach einer Verschlimmerung der Anfälle) mit dem Phenobarbital begonnen und ich kann keine wirkliche Besserung erkennen. Er ist jetzt nach meinem Tagebuch wieder auf dem Stand vor der Verschlimmerung Anfang 2017. Ich weiß nur grade nicht, ob ich das gut finden soll oder ob doch wieder Handlungsbedarf besteht....
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

natze76
Große-Nase
Beiträge: 1643
Registriert: So Okt 09, 2011 5:06 pm
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette Teil 2

Beitrag von natze76 » Do Feb 15, 2018 6:15 am

Oh je :( . Das sind ja keine so tollen Nachrichten. Ich kenne mich zwar mit dem Thema nicht so aus, aber ich wünsche dir, dass du die richtigen Entscheidungen triffst. Vielleicht einfach doch nochmal mit dem Tierarzt sprechen. Eventuell gibt es ja noch eine Alternative zu dem Medikament.
Liebe Grüße von Natalie und Marc mit Samir

Rohana
Supernase
Beiträge: 6023
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette Teil 2

Beitrag von Rohana » Do Feb 15, 2018 8:41 am

Mensch, Daniela, das tut mir leid! So ein Mist, dass das nicht längerfristig zu einer deutlichen Verbesserung geführt hat :( . Knuddeln den Pjakkur mal ganz lieb von mir....
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

gisela
Supernase
Beiträge: 4939
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette Teil 2

Beitrag von gisela » Do Feb 15, 2018 8:56 am

Ach mensch so eine sche......es tut mir so leid das die Medis nicht richtig wirken,ihr Armen,drück ganz fest die Daumen für euch!✊🏻✊🏻🍀🍀🍀
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Doro
Supernase
Beiträge: 2656
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette Teil 2

Beitrag von Doro » Do Feb 15, 2018 3:25 pm

Ach das tut mir so leid, auch so eine Sache bei der man so hilflos daneben steht.
Viele Grüße
Doro

Luise2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 550
Registriert: Di Aug 23, 2016 8:35 am
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette Teil 2

Beitrag von Luise2016 » Do Feb 15, 2018 4:00 pm

Es tut mir leid, das zu hören. Dass eine Epilepsie schwierig zu behandeln ist, ist ja bekannt, aber das dann selber zu erleben :( . Ich weiß nur - wieder nur aus dem Menschenbereich - dass sich mit fortdauernder Erkrankung die Anfallszahl trotz gleicher Medikation oft erhöht, ohne die Medikamente wäre es dann noch schlimmer. Ich wünsche euch und Pjakkur ganz doll, dass ihr ihn doch noch gut eingestellt bekommt.
Bild

Pinch
Kleine-Nase
Beiträge: 1295
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette Teil 2

Beitrag von Pinch » Do Feb 15, 2018 4:16 pm

meine Papillonhündin hatte auch Epilepsie und ist 13 geworden, sie starb an einem Unfall. Es hat über ein Jahr gedauert bis sie eingestellt war, zu Beginn waren die Anfälle auch häufiger, später hatte sie nur noch Fliegenschnappen und keine fokalen Anfälle mehr, die waren unter Medikation nicht zu behandeln. Was sie auch immer zeigte, war extreme niedrige Reizschwelle und ab 11 erhöhte Ängstlichkeit, allerdings war sie nie ein ruhiger Hund. Ich drücke die Daumen😊
Schön ist es auf der Welt zu sein
:wav:Petra mit Platon & Gisela 🌺Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13816
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette Teil 2

Beitrag von Iska » Do Feb 15, 2018 4:30 pm

ach , mensch.... das tut mir leid...
drücke auch die Daumen, dass es vielleicht noch andere Möglichkeiten gibt...💚🍀 und es besser wird :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27247
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Pjakkur hat Epilepsie - neuer Anfall trotz Tablette Teil 2

Beitrag von Andy » Do Feb 15, 2018 4:44 pm

Ja blöd.....aber wie du auch schreibst, habt ihr noch gut Luft nach oben hinsichtlich der Medikamente. Ich wünsche dir und deinem Burschen, dass jetzt erstmal wieder Ruhe einkehrt......
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast